Seite 3 von 38 123456713 ...
  1. #21
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.516

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    Zitat Zitat von manimani89 Beitrag anzeigen
    toll getrickst amd^^ da wo keine last anliegt ist der höchste boost da ganz toll
    Gerade auf dem Asus Strix X570-E Gaming samt 3700X geladen und im Cinebench R15 Single Core getestet. CPU lag fast die ganze Zeit bei 4,40Ghz. Insgesamt hatte ich 2 Punkte mehr als vorher (206 statt 204 ).
    Kann mich nicht beklagen obwohl ich Roman sein Video auch sehr interessant finde. Ich glaube auch nicht das er sich da in etwas hinein steigert sondern möchte lediglich wissen, wie AMD es angeblich geschafft hat und wo das Problem eben bestand.
    Finde die Haltung vom Ihm genau richtig
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p @ 60Hz, 1080p @ 120Hz)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    34.687

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Ich warte einfach mal ab, wie sich das so bis Jahresende so entwickelt.
    Richtig, dann sollte die aktuelle Ryzen-Plattform auch richtig rund laufen. Early Adopter zahlen halt drauf, meist beim Preis oder/und auch mit den oft üblichen Startproblemchen

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  3. #23
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.755

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    Zitat Zitat von Duvar Beitrag anzeigen
    Also ich weiß nicht ob es nur mir so vorkommt, oder hier die rote AMD Brille bei mir durchschlägt, aber ich sehe bei Roman einen sehr starken, mich etwas verwundernden Ehrgeiz bei dieser ganzen Geschichte.
    Mir kommen da unweigerlich Gedanken wie, will er absichtlich AMD diskreditieren oder polarisieren damit er mehr Youtube Abonnenten bekommt, oder immer im Gespräch bleiben will usw.
    Will ihm dahingehend natürlich nix unterstellen, nur solche und ähnliche Fragen kommen bei mir auf.
    Wie er PC Mark 10 auseinanderpflückt bis ins letzte Detail um da immer noch "das letzte Wort" zu haben, oder warum auch immer
    So ehrgeizig habe ich ihn bei anderen Themen noch nie gesehen, für mich ist das so, als führe er einen privaten Kleinkrieg gegen AMD, weil die zu ihm zu Beginn sagten, er hätte womöglich falsch gemessen, aber wie gesagt ich unterstelle ihm da nix, sind nur meine persönlichen Eindrücke.
    Und was war mit der Spannungswandlerthematik bei Intel? Für seine kritischen Videos wurde er von Intel von künftigen Veranstaltungen ausgeschlossen.

    Zitat Zitat von Duvar Beitrag anzeigen
    AMD hat doch ausserdem nicht gesagt, dass die max Boost-Taktraten unter starker Last permanent anliegen, also ich weiß ja nicht, kommt mir alles etwas fishy vor, mir ehrlich gesagt auch Wumpe, uns Enduser interessiert in erster Linie die Leistung und die passt ja, bin zufrieden.
    Er stellt lediglich seine Ergebnisse vor und gibt explizit keine Wertung dafür ab. Und trotzdem wird ihm etwas in den Mund gelegt!

    Zitat Zitat von AMG38 Beitrag anzeigen
    Das Video von Roman würde ich mit Vorsicht genießen. Er geht zwar bis ins kleinste Detail ein, wie sich die Taktraten verhalten, erwähnt aber nirgends den Performancezuwachs und suggeriert somit, als hätte man "nur" der Anzeige zur Liebe getrickst. Im Netz findet man genug Ergebnisse, in denen der Performancezuwachs deutlich wird. Abgesehen davon ist es reviewtechnisch ein großer Fehler, das Boostverhalten mit ABBA dermaßen unter die Lupe zu nehmen ohne das gleiche mit ABB getan zu haben (Ich rede von den Pikes im PC Mark während temporär keine Last anliegt).
    Er verweist extra auf GN, was Leistungsmessungen angeht.
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7-6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

  4. #24
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    17.812

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 3600 @ 3.4GHz @ <20W CPU+SoC + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB @ 3800 1.36V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB

  5. #25
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    7.694

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    @Birdy: Ansonsten bist du positiv kritisch. Was den 8auer betrifft, bist du komplett naiv.

  6. #26

    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    1.982

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    Und? Was soll das jetzt zeigen? Spielst du damit auf dem Kommentar von Taxxor (wer das HIER ist kann man sich ja denken ) an? Der schreibt dort dummes Zeug! Der Kommentar ist immer noch da! Lesen müsste man können....
    Laptop: Schenker XMG P507: CPU: i7-7700HQ @2.80GHz | GPU: GeForce GTX 1060 6GB | RAM: 64GB (4x16) DDR4 HyperX Impact @2666Mhz| SSD: Samsung EVO 970 1TB M.2 PCIe 3.0 x4/NVMe | SSD: 2TB Crucial MX500
    Potato: MB: ASUS Prime x470 Pro | CPU: Ryzen7 1700 @3.70GHz vCore 1.125V | GPU: RX 580 Nitro+ SE 8GB | RAM: 2x8GB DDR4 @3333Mhz HyperX Predator| SSD: Crucial MX500 1TB & Samsung 970EVO 500GB | HDD: 1TB WD Black

  7. #27
    Avatar von barmitzwa
    Mitglied seit
    28.06.2015
    Beiträge
    1.150

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    Zitat Zitat von Duvar Beitrag anzeigen
    Also ich weiß nicht ob es nur mir so vorkommt, oder hier die rote AMD Brille bei mir durchschlägt, aber ich sehe bei Roman einen sehr starken, mich etwas verwundernden Ehrgeiz bei dieser ganzen Geschichte.
    Mir kommen da unweigerlich Gedanken wie, will er absichtlich AMD diskreditieren oder polarisieren damit er mehr Youtube Abonnenten bekommt, oder immer im Gespräch bleiben will usw.
    Will ihm dahingehend natürlich nix unterstellen, nur solche und ähnliche Fragen kommen bei mir auf.
    Wie er PC Mark 10 auseinanderpflückt bis ins letzte Detail um da immer noch "das letzte Wort" zu haben, oder warum auch immer
    So ehrgeizig habe ich ihn bei anderen Themen noch nie gesehen, für mich ist das so, als führe er einen privaten Kleinkrieg gegen AMD, weil die zu ihm zu Beginn sagten, er hätte womöglich falsch gemessen, aber wie gesagt ich unterstelle ihm da nix, sind nur meine persönlichen Eindrücke.
    AMD hat doch ausserdem nicht gesagt, dass die max Boost-Taktraten unter starker Last permanent anliegen, also ich weiß ja nicht, kommt mir alles etwas fishy vor, mir ehrlich gesagt auch Wumpe, uns Enduser interessiert in erster Linie die Leistung und die passt ja, bin zufrieden.
    nicht persönlich nehmen aber ich glaube da spielt deine AMD Brille durchaus eine Rolle.

    Mit Intel geht er auch hart ins Gericht und hat sich da durch frühere Kritik einige Kontakte kaputt gemacht.

    Finde gut dass er so aggressiv investigativ vorgeht. Ist zwar nicht immer angenehm und man steigert sich da auch schnell mal rein aber ich denke so hat er schon das ein oder andere ins rollen gebracht

  8. #28
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    7.694

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    Zitat Zitat von CiD Beitrag anzeigen
    Und? Was soll das jetzt zeigen? Spielst du damit auf dem Kommentar von Taxxor (wer das HIER ist kann man sich ja denken ) an?
    So so, Taxxor ist hier auch Taxxor . Bei CB bin ich ZeroStrat.

    Edit: Der Kommentar ist tatsächlich noch da.
    Geändert von gaussmath (15.09.2019 um 17:51 Uhr)

  9. #29

    Mitglied seit
    08.06.2013
    Beiträge
    7.622

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    Hahahaha ja Mehrtakt wenn keine wirkliche Last anliegt. Geiler move, wahrscheinlich nur um die Werbeversprechen irgendwie rechtfertigen zu können. Ansonsten scheint sich ja sobald irgendwie Leistung vom Prozessor gefordert wird nicht irgendwie relevant was zu tun.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    1.982

    AW: Boost-Update für Ryzen 3000: Laut Tests löst neue AGESA Versprechen ein

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    So so, Taxxor ist hier auch Taxxor .
    Sag ich doch....hast du etwa was anderes vermutet?

    Aber nich' doch.

    Aber man muss schon sagen, eure "Gesichter" sind zum verwechseln ähnlich.
    Laptop: Schenker XMG P507: CPU: i7-7700HQ @2.80GHz | GPU: GeForce GTX 1060 6GB | RAM: 64GB (4x16) DDR4 HyperX Impact @2666Mhz| SSD: Samsung EVO 970 1TB M.2 PCIe 3.0 x4/NVMe | SSD: 2TB Crucial MX500
    Potato: MB: ASUS Prime x470 Pro | CPU: Ryzen7 1700 @3.70GHz vCore 1.125V | GPU: RX 580 Nitro+ SE 8GB | RAM: 2x8GB DDR4 @3333Mhz HyperX Predator| SSD: Crucial MX500 1TB & Samsung 970EVO 500GB | HDD: 1TB WD Black

Seite 3 von 38 123456713 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •