Seite 3 von 3 123
  1. #21

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    1.122

    AW: Intel Comet-Lake-S: Neue Mainstream-CPUs für den Desktop ab Q1 2020 mit neuem Sockel?

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Den So 1151-3 kann man faktisch als eigenen Sockel ansehen, damit sind es dann wieder zwei Jahre.



    Was soll Intel sonst machen?

    In Cometlake muß ordentlich Strom gepumpt werden und da wird bei Intel eben ein neuer Sockel fällig.
    Kann man, aber dann sollte man es nicht so ausdrücken als wäre es physisch ein anderer.

    49 Pins mehr für die Stromversorgung ist ein bisschen übertrieben viel. Vielleicht haben sie noch zukünftige Pläne. Das Package dürfte dann wohl auch etwas größer ausfallen. Mehr Platz fürs Silizium.
    Intel i9 9900K +Alpenföhn Brocken 3 || MSI Z370 Gaming M5 || 16GB G.Skill Ripjaws V F4-3200C16D-16GVK || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    Samsung SSD 970 EVO 500GB || be quiet! Pure Power 10 - 700W CM || Fractal Design Meshify C
    4 x Silent Wings 3 140mm (2 x High-Speed) || 1 x Silent Wings 3 120mm

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Das_DinG
    Mitglied seit
    05.03.2019
    Ort
    Muschi am Main
    Beiträge
    346

    AW: Intel Comet-Lake-S: Neue Mainstream-CPUs für den Desktop ab Q1 2020 mit neuem Sockel?

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    (So 1156 war eine Ausnahme).
    Also doch alle 5 Monate

    Ooooohh AMD, geheiligt werde dein Socket!
    Dein IPC komme!
    So wie im Single-Core so auch im Multi-Core!!!

  3. #23

    AW: Intel Comet-Lake-S: Neue Mainstream-CPUs für den Desktop ab Q1 2020 mit neuem Sockel?

    Zitat Zitat von Buggi85 Beitrag anzeigen
    Wenn die Spezifikationen angehoben werden, müssen wohl jede Menge OEMs mitziehen und passende Riegel validieren. Schätze das dass die Gründe sind. 3200er würden die bestimmt gut auf den Endkunden Preis draufschlagen. So aber kann auf die Bestände zurückgegriffen werden.
    Obwohl sich die ganzen 2xxxer im Abverkauf befinden, ist im Moment sogar ein 3000er Kit das günstigste überhaupt:
    Speicher im Preisvergleich

    Schlechtere Riegel werden eigentlich nicht mehr produziert, sondern nur vereinzelt aus Vermarktungsgründen downgelabelt. Genauso wie eigentlich niemand mehr CPUs vom Band laufen lässt, die nicht wenigstens 3200 packen. Einzig passende Spezifikationen fehlen.

    Vermutlich würden sich die OEMs sogar freuen, weil sie so einen echten Leistungsvorteil gegenüber Coffee Lake verkaufen können.


    Zitat Zitat von Buggi85 Beitrag anzeigen
    1151 gibt's seit 2015, wenn 1200 erst 2020 kommt haben sie ihn lange mitgeschleift.
    Es gibt zwei Sockel, die 1151 heißen. Die erste SKL-Inkarnation war von Herbst 2015 bis Sommer 2017 aktuell. Die CFL-Variante aus dem Sommer 2017 wird Anfang 2020 rund 2,5 Jahre alt sein. Ungeachtet dessen wäre es aus Anwendersicht zu begrüßen, wenn Kompatibilität solange beibehalten wird, wie sie technisch ohnehin besteht. Und wenn Intel nichts an den externen Schnittstellen ändert, sollte sie technisch gegeben sein. Der 1151 (CFL) wurde seinerzeit hinter der Hand damit begrünet, dass die Coffee-Lake-Achtkerner die Strom-Spezifikationen des 1151 (SKL) verletzt hätten. Die deutliche Steigerung der Kontaktzahl sollte jetzt auch locker für Zehnkerner ausreichen.


    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Dann kann man ja auch keine besondere Leistungssprünge erwarten, oder?
    Ich verstehe nicht warum Intel diesen Schritt geht.
    Die können sich doch bis Ice Lake Zeit lassen.
    Das Intel eine neue Generation einführt, hat nicht zuletzt Vermarktungsgründe. 1,5 Jahre alte Produkte kann man nicht als tolles Feature anpreisen, da muss etwas neues her – selbst wenn es außer "neu" nichts anders macht. Warum sie gleichzeitig auch den Sockel wechsel ist für micht, siehe oben, nicht nachvollziehbar. Wäre das Ding wenigstens ICL-orientiert, könnte man eine vorgezogene Plattformeinführung verstehen. Ist aber nicht der Fall, mit Desktop-Ice-Lakes würde die nächste Plattform anstehen (ggf. noch mit Rocket Lake dazwischen?).
    Anderseits: Seit Kaby Lake X versuche ich auch gar nicht mehr, eine Logik in Intels Produktpalette zu finden.

  4. #24
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.783

    AW: Intel Comet-Lake-S: Neue Mainstream-CPUs für den Desktop ab Q1 2020 mit neuem Sockel?

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Die deutliche Steigerung der Kontaktzahl sollte jetzt auch locker für Zehnkerner ausreichen.
    Reicht sicher auch aber Intel will ja neue PCHs verkaufen.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  5. #25
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4.653

    AW: Intel Comet-Lake-S: Neue Mainstream-CPUs für den Desktop ab Q1 2020 mit neuem Sockel?

    Dafür läuft dann Rocket Lake auf So. 1200
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 9900K + Radeon 7 @ Z170 OC Formula >>

  6. #26

    Mitglied seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.365

    AW: Intel Comet-Lake-S: Neue Mainstream-CPUs für den Desktop ab Q1 2020 mit neuem Sockel?

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen
    Dafür läuft dann Rocket Lake auf So. 1200
    Die Gerüchte deuten darauf hin, dass Rocket Lake kein Skylake Refresh ist und somit echte Neuerungen bringen wird. Bin schon sehr gespannt. Teil der CPU soll auch von Samsung gefertigt werden.

  7. #27
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.783

    AW: Intel Comet-Lake-S: Neue Mainstream-CPUs für den Desktop ab Q1 2020 mit neuem Sockel?

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen
    Dafür läuft dann Rocket Lake auf So. 1200
    Elton John baut Sockel?
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #28
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4.653

    AW: Intel Comet-Lake-S: Neue Mainstream-CPUs für den Desktop ab Q1 2020 mit neuem Sockel?

    @lutari: Deswegen der Smilie
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 9900K + Radeon 7 @ Z170 OC Formula >>

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •