Seite 4 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.792

    AW: AMD Ryzen: Hinweis zum "Max Boost Clock" wieder entfernt

    Zitat Zitat von Buggi85 Beitrag anzeigen
    Und ich bin der Meinung das man die Rahmenbedingungen schon ausführen sollte. Ohne Kritik werden auch zukünftig schwächere Chiplets gemischt werden. Das sich jemand weniger darüber freuen dürfte 200 MHz weniger als andere zu erreichen sollte klar sein.
    Selbst mit 200Mhz weniger ist die Leistung noch herausragend. Würde mich nicht stören, weil ich ja lesen kann "Max Boost" bedeutet maximaler Boost nicht typischer Boost.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    919

    AW: AMD Ryzen: Hinweis zum "Max Boost Clock" wieder entfernt

    Zitat Zitat von seahawk Beitrag anzeigen
    Selbst mit 200Mhz weniger ist die Leistung noch herausragend. Würde mich nicht stören, weil ich ja lesen kann "Max Boost" bedeutet maximaler Boost nicht typischer Boost.
    Dann würde es dich ja doch stören wenn die Leistung das eben nicht mehr wäre. Es gibt schlicht keine CPU seit Jahren die wegen 200 MHz weniger enorm abweicht.
    Allerdings wird man zweifach benachteiligt, man erhält nicht die angegebene Taktung und beim Verkauf fällt die Verhandlungsbasis zugunsten des Interessenten, der sich dann darauf bezieht.
    Das habe ich schon bei anderen Dingen erlebt, wenn das Produkt nur schwammig die vom Hersteller angegebenen Werte erreicht.
    Intel i9 9900K +Alpenföhn Brocken 3 || MSI Z370 Gaming M5 || 16GB G.Skill Ripjaws V F4-3200C16D-16GVK || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    Samsung SSD 970 EVO 500GB || be quiet! Pure Power 10 - 700W CM || Fractal Design Meshify C
    4 x Silent Wings 3 140mm (2 x High-Speed) || 1 x Silent Wings 3 120mm

  3. #33
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    17.311

    AW: AMD Ryzen: Hinweis zum "Max Boost Clock" wieder entfernt

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Hö? ordentliche Luftkühler sind doch sogar besser als AIOs.
    Man ej, erwischt. Das war ja mal eine fette Wissenslücke. Ich dachte immer das AOI besser als Luftis sind. Naja, wieder was gelernt. So gesehen komme man eigentlich immer mit einem Luftkühler besser weg, wenn man die Gesamtkühlung also RAM und VRM mit betrachtet. Ich selbst nutze einen NH-D14 von Noctua und kann mich auch nicht beschweren mit dessen Leistung.

    MfG

  4. #34
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.792

    AW: AMD Ryzen: Hinweis zum "Max Boost Clock" wieder entfernt

    Zitat Zitat von Buggi85 Beitrag anzeigen
    Dann würde es dich ja doch stören wenn die Leistung das eben nicht mehr wäre. Es gibt schlicht keine CPU seit Jahren die wegen 200 MHz weniger enorm abweicht.
    Allerdings wird man zweifach benachteiligt, man erhält nicht die angegebene Taktung und beim Verkauf fällt die Verhandlungsbasis zugunsten des Interessenten, der sich dann darauf bezieht.
    Das habe ich schon bei anderen Dingen erlebt, wenn das Produkt nur schwammig die vom Hersteller angegebenen Werte erreicht.
    Den Zustand gibt es doch schon lange. Als harter Wert taugt nur Baseclock, der Rest ist abhängig von Workload, Kühlung, Raumtemperatur, etc. und selbst Baseclock gilt nur wenn man nicht ins thermische Limit fährt.

  5. #35

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    3.572

    AW: AMD Ryzen: Hinweis zum "Max Boost Clock" wieder entfernt

    Nun ja,

    der Unbedarfte kauft sich eine CPU (oder dann meist sogar einen Komplettrechner) mit einer bestimmten Erwartungshaltung.

    Diese ist immer noch auch damit Verbunden, welche max. Boost-Leistung abgerufen werden kann - Gruß an alle FPS Fetischisten...

    Durch die (Fach-) Presse geistert aber nun, dass dieser max. Boost beim neusten Ryzen nur mit Glück, geeigneter Hardwarekombi. oder immensen Lüftungsaufwand (und auch nur fast) erreicht wird.

    Was soll also der überwiegende Anteil der potentiellen Kunden (sprich eben nicht jene, die hier im Forum herumgeistern) davon halten?

    "Verarsche/Betrug/Nix gescheites/" so oder ähnlich der Tenor.

    Insofern hat AMD sich hier zumindest informationspolitisch nicht gerade mit Ruhm bekleckert und es geht ein wenig unter, dass es, über alles gesehen, hervorragende CPUs sind.

    Gesprochen wird aber, wie eh und je, immer nur über die negativen Aspekte.

    Schade eigentlich - gutes Marketing sieht anders aus...
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •