Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.897
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Mittels eines BIOS-Updates will AMD die Problematik rund um den Start-Bug der neuen Ryzen 3000-Prozessoren beheben. Die Mainboard-Hersteller müssen den neuen Code nun einbauen, testen und dann an die Nutzer verteilen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Solavidos
    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    480

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Von dem Bug hatte ich schon die Tage gelesen. Das jetzt auch noch Windows betroffen ist macht mich wahnsinnig. Nun nochmals ein Update obwohl die Mainboardhersteller mit ihren Bios Versionen sowieso nicht voran kommen und nur Beta Bios hier und gar kein Bios dort und Fehler trotz Beta Bios da drüben
    AMD Ryzen 9 3900X gebettet auf MSI Gaming Pro Carbon X370 unterstützt von 2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066 Grafik: MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G mit Sound Creative Sound Blaster Z Custom WaKü: CPU Kühler Eisblock XPX -->gekühlt von Radiator NexXxoS XT45 Full Copper 420 mm -->beatmet von 3x Eiswind Pure Edition 140--> ausgeglichen von Eisbecher 250 mm in Bewegung versetzt von Alphacool Eispumpe VPP755

  3. #3
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.802

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Das kann den Launch ganz schön schädigen. Bei den vielen potentiell geeigneten Boards, ist es ja jetzt schon kompliziert.

  4. #4
    Avatar von -Loki-
    Mitglied seit
    19.01.2010
    Beiträge
    468

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Zitat Zitat von Solavidos Beitrag anzeigen
    Von dem Bug hatte ich schon die Tage gelesen. Das jetzt auch noch Windows betroffen ist macht mich wahnsinnig. Nun nochmals ein Update obwohl die Mainboardhersteller mit ihren Bios Versionen sowieso nicht voran kommen und nur Beta Bios hier und gar kein Bios dort und Fehler trotz Beta Bios da drüben
    Estmal alles lesen bevor man wahnsinnig wird.
    Unter Windows gibt es nur bei Destiny 2 Probleme. Zumindestens ist von mehr nichts bekannt bis jetzt.
    „Loki ist schmuck und schön von Gestalt,
    aber bös von Gemüt und sehr unbeständig.
    Er übertrifft alle andern in Schlauheit und in jeder Art von Betrug.”
    (Gylfaginning, 33)

  5. #5
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.019

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Kryptografische Anwendung sind möglicherweise auch betroffen. Denn die haben dann keinen Zufall mehr in den Schlüsseln.
    Eine Backdoor für die NSA, die Nebenwirkungen hatte?
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  6. #6
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.761

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Kryptografische Anwendung sind möglicherweise auch betroffen. Denn die haben dann keinen Zufall mehr in den Schlüsseln.
    Zumindest nach meinem Stand aktuell nur die, die auf von der CPU generierte Zufallszahlen zurückgreifen. Tools die DAS tun halte ich ohnehin nicht für sonderlich sicher (bzw. nur für zeitlich sehr begrenzte Verschlüsselungen sinnvoll), da gibts wesentlich "zufälligere" Methoden. VeraCrypt nutzt beispielsweise den Mensch der beim Generieren der Zufallszahl seine Maus nach seinem Gutdünken eine Weile/Strecke bewegen soll... das generiert schon wirklich SEHR zufällige Hashes. Dass jemand pixelgenau einen Weg errät den jemand anders mit seiner Maus gezogen hat ist schon hart unwahrscheinlich.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  7. #7

    Mitglied seit
    02.03.2008
    Ort
    Doppel D
    Beiträge
    1.731

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Kryptografische Anwendung sind möglicherweise auch betroffen. Denn die haben dann keinen Zufall mehr in den Schlüsseln.
    RDRAND direkt vom Prozessor als Quelle für Zufallszahlen zu benutzen, ist definitiv unsinnig - dafür gibt es getentropy() als Wrapper im Kernel. Im Gegensatz zu getrandom() blockt getentropy() auch nicht, sollte nicht genügend Entropie vorhanden sein.
    24/7 PC: AMD R7 1700; Radeon RX 560 (Host); Radeon R9 390; 32GiB RAM; 2*250GB SSD; 1TB SSD; 7*4TB HDD; 8TB HDD
    Laptop: Tuxedo UC1404; Intel i5-5200U; 16GiB RAM; 120GB SSD

  8. #8
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.284

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Den random number generator von Cloudflare find ich immer noch am besten: The Lava Lamps That Help Keep The Internet Secure

  9. #9
    Arkintosz
    Gast

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Zitat Zitat von Namaker Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu getrandom() blockt getentropy() auch nicht, sollte nicht genügend Entropie vorhanden sein.
    Au ja, super. Wenn wir als Zufallszeichen FFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF herausbekommen, machen wir dann einfach weiter, ja? Weil es ja doof wäre, wenn man warten muss...

    Dass das System geblockt hat, weil die Zufallszahlen nicht OK waren, war das einzig richtige. Es ist zu hoffen, dass das Problem per Update wirklich restlos gelöst wird. AMD hat auch Dinge wie RAM-Verschlüsselung an Board, die nötig ist, um verschiedene Angriffe wie Rowhammer abzuwehren.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    09.08.2018
    Beiträge
    6

    AW: Ryzen 3000: Bug zwingt Linux und Windows in die Knie - BIOS-Update soll helfen

    Zitat Zitat von Nuallan Beitrag anzeigen
    Den random number generator von Cloudflare find ich immer noch am besten: The Lava Lamps That Help Keep The Internet Secure
    Danke das wusste ich noch nicht.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •