Seite 3 von 24 123456713 ...
  1. #21

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    344

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Zitat Zitat von Gerry1984 Beitrag anzeigen
    Schön, in Games ist Ryzen jetzt mit Optimierungen von der IPC, also Leistung pro Takt, gleichauf. Nur lässt sich der Intel halt auch mit schnellem RAM (und da kacken auch bei über 3733 die Latenzen nicht ab wegen dem unsinnigen IF-Teiler) und vorallem auch noch übertakten. So dürfte man mit einem optimierten Coffee Lake trotzdem noch 15% bis 20% vorne sein

    Preis/Leistung und für Anwendungen ist Ryzen 3000 top aber die absolute Leistungskrone in Games hat nach wie vor die vier Jahre alte Skylake Architektur und 14nm Fertigung aus der Steinzeit
    In welchen Spiel merkst du bei Spiele tauglichen Auflösungen einen Unterschied?? Und komm mir nicht mit Low Res und alle Details runtergeschraubt.... Meine Praxistauglich

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    06.05.2019
    Beiträge
    383

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Zitat Zitat von Gerry1984 Beitrag anzeigen
    Schön, in Games ist Ryzen jetzt mit Optimierungen von der IPC, also Leistung pro Takt, gleichauf. Nur lässt sich der Intel halt auch mit schnellem RAM (und da kacken auch bei über 3733 die Latenzen nicht ab wegen dem unsinnigen IF-Teiler) und vorallem auch noch übertakten. So dürfte man mit einem optimierten Coffee Lake trotzdem noch 15% bis 20% vorne sein

    Preis/Leistung und für Anwendungen ist Ryzen 3000 top aber die absolute Leistungskrone in Games hat nach wie vor die vier Jahre alte Skylake Architektur und 14nm Fertigung aus der Steinzeit
    Es spielt nicht jeder @720p wie du. Ab FHD und GPU Limit gibt's praktisch keine Unterschiede zwischen den CPUs. Also bleib mal am Boden mit deinen 15-20%

  3. #23
    Avatar von RichieMc85
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.01.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    407

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Zitat Zitat von AlexAwesome Beitrag anzeigen
    Es spielt nicht jeder @720p wie du. Ab FHD und GPU Limit gibt's praktisch keine Unterschiede zwischen den CPUs. Also bleib mal am Boden mit deinen 15-20%
    Es gibt aber auch genug Spiele die in hohen Auflösungen im CPU Limit sind. Strategiespiele sogar meistens. Das muss man gar nicht in 720p Spielen.
    Gaming: Lian Li PC-O11WGX ROG Edition, 9900K@5,2@1,22V, Asus Z390 Gene, 16GB 4500CL17, 2080TI@2055/8000, Denon@Nuline, AOC AG352UCG6
    Office: Node 304, 2600@3800@1,1V, RX570@1V FLareX 3466CL14

  4. #24

    Mitglied seit
    18.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.089

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Ich spiel mit einer Vega 56 @ WQHD auf ein 144Hz Monitor und zahlreiche Games wären bei relativ niedrigen Framraten <60fps schon CPU-limitiert. Anno 1800, Tropico 6, Cities Skylines, GTA V um nur ein paar Beispiele zu nennen.

    Ich hätte ja gern von meinem ollen i5 auf Zen2 gewechselt, ich fürchte aber das wäre in genannten Titeln sogar ein Downgrade

    Zitat Zitat von AlexAwesome Beitrag anzeigen
    [...]Also bleib mal am Boden mit deinen 15-20%
    Jetzt wo Intel immer noch vorne ist sind die 15% bis 20% nicht so wichtig. Aber lass mich raten, wenn AMD irgendwann mal auch nur ein paar Prozent in der Pro Kern Leistung in Games vorne liegt steppt hier der Bär
    i5-7600K @ 5,1GHz/1,488V CPU-Z | ASRock Z270 Pro4 | RipJaws V 16GB DDR4-3600 CL17 (F4-3600C17D-16GVK) | Gigabyte RX Vega 56 @ 1660MHz | WaKü: 2x280 Radis - CPU Phobya UC-1 - GPU Alphacool GPX - Pumpe Phobya DC12-260 - Aquacomputer QUADRO | SanDisk Ultra II 240GB | Crucial MX500 1TB | WD Red 3TB | Straight Power E11 550W | Fractal Design Define R5 Black Window | 27" WQHD 144Hz iiyama G-Master GB2760QSU-B1 Red Eagle | Win 10 Pro 64bit

  5. #25

    Mitglied seit
    15.09.2012
    Beiträge
    294

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Oh, das ist natürlich schade. Ich hatte gerade vor mir ein 4,4 GHz RAM Kit zu kaufen für die 1-2 fps mehr beim Zocken.

  6. #26
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.277

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Mir relativ egal, bin eh seit 6 Jahren mit nem Xeon ohne OC unterwegs und hab es sehr gut überstanden. Spart mir wahrscheinlich ne Menge Nerven und ein paar Euro beim Board, die ich noch in den RAM stecken kann.

  7. #27
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.379

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Zitat Zitat von hanfi104 Beitrag anzeigen
    3200MHz RAM und Ryzen 2000 als "anspruchsvolles OC"

    Diese Marketing Person hat keine Ahnung wovon sie spricht und macht das eigene Unternehmen auch noch schlecht.
    AMD sollte sich schnell von der trennen -.-
    Von wem sprichst du ?? Das behauptet hier dieser Link und keine Marketing Person.
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce GTX 1070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  8. #28

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Ort
    Auf´m Dorf
    Beiträge
    4.508

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Ein Vorteil von Ryzen 3000 auf Kante: Man verliert wegen "nicht-funktionierenden OC" nicht die Garantie, hat aber dennoch einen Prozessor, der bis an seine Grenzen geht.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  9. #29
    Avatar von BigYundol
    Mitglied seit
    07.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.118

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Hmm... Also mein ehemaliger 1700X machte auch schon 3.46Ghz mit... Und der aktuelle 2700X geht bis auf 3.6(67)Ghz relativ gut mit. Darüber krieg ich die Kiste ohne weitergehende Husarenstücke nicht zum laufen.
    Aber ich fand noch keine scharfen, rockstable Timings oberhalb 3.46Ghz (inkl. Turbolevel 2 und UV ~0.1V für die CPU). Bei 3.533 und 3.6(67) Ghz schmiert es bis dato öfters ab. Manchmal läuft es tagelang problemlos in diversen Lastszenarien, nur um dann plötzlich im normalen Windowsbetrieb kreuz und quer zu schiessen
    Haupt-PC: Ryzen 7 3700X, Radeon RX 5700 XT, 32GB DDR4@3.8Ghz@CL18, ZxR & RoG Crosshair VI Hero
    Büro-PC: Ryzen 5 2400G@3.9/1.5Ghz, 16GB DDR4@3.2GhzCL14 & Prime X470-Pro
    Retro-PC: Athlon FX-60, Radeon HD4770, 4GB DDR, X-Fi Platinum, GA-K8NF9 Ultra
    Konsolen: SNES, GameGear, Megadrive II, Saturn, PS 2, GBA DS

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von RichieMc85
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.01.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    407

    AW: Ryzen 3000: AMD rechnet mit wenig OC-Potenzial und empfiehlt RAM, IF und PBO

    Zitat Zitat von zeedy Beitrag anzeigen
    Oh, das ist natürlich schade. Ich hatte gerade vor mir ein 4,4 GHz RAM Kit zu kaufen für die 1-2 fps mehr beim Zocken.
    Nur blöd das man die 4400 Mhz auch mit nem schnöden 3200 B-Dies bekommt. Aber dafür müsste man halt etwas Ahnung haben. Dein sinnloser Kommentar suggeriert aber genau das Gegenteil.
    Gaming: Lian Li PC-O11WGX ROG Edition, 9900K@5,2@1,22V, Asus Z390 Gene, 16GB 4500CL17, 2080TI@2055/8000, Denon@Nuline, AOC AG352UCG6
    Office: Node 304, 2600@3800@1,1V, RX570@1V FLareX 3466CL14

Seite 3 von 24 123456713 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •