Seite 1 von 6 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.871
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Nach dem Test ist vor der Umfrage: AMD hat seine ersten Ryzen-3000-CPUs veröffentlicht, PCGH konnte bereits den Ryzen 7 3700X und den Ryzen 9 3900X einem Test unterziehen. Doch wie gut kommen die neuen Zen-2-Prozessoren bei den PCGH-Lesern an? Genau das versuchen wir, mit einer Umfrage herauszufinden.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.979

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Nach Jahren nun der Umstieg von Intel auf AMD

    Direkt ein schöner 3700X samt 3600er CL 16 RAM, welcher bereits auf dem Weg zu mir ist

    Hoffentlich kommt am WE noch alles an, sodass ich auch basteln kann.
    AMD Ryzen R7 3700X , ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Corsair DDR4 3733 CL 16/ IF @ 3733 , Samsung 970 Evo Plus 512GB M2, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bequiet! Straight Power10 500W

  3. #3
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.514

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Der Punkt

    [X]. Ich kaufe erste einen kleinen Ryzen weil der Ryzen 9 3950X noch nicht verfügbar ist fehlt
    AMD Ryzen 5 3600 || MSI MEG X570 ACE || 32GB G.Skill Trident Z DDR4-3733 CL16+ || RTX 2080Ti Waterblock || 2x 970 EVO 2x 480GB SanDisk Ultra II

  4. #4
    Avatar von mcmrc1
    Mitglied seit
    23.09.2010
    Ort
    ...
    Beiträge
    483

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Zitat Zitat von XD-User Beitrag anzeigen
    Nach Jahren nun der Umstieg von Intel auf AMD

    Direkt ein schöner 3700X samt 3600er CL 16 RAM, welcher bereits auf dem Weg zu mir ist

    Hoffentlich kommt am WE noch alles an, sodass ich auch basteln kann.
    Hoffe hast kein RAID laufen Beim Umstieg von Intel zu AMD musste ich das neu erstellen...also alle Daten auf eine externe und dann gings weiter ^^

  5. #5
    Avatar von AfFelix
    Mitglied seit
    01.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    DA , DA , DA! JA WO DENN?
    Beiträge
    393

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Der Punkt

    [X]. Ich kaufe erste einen kleinen Ryzen weil der Ryzen 9 3950X noch nicht verfügbar ist fehlt
    Same, 12 Kerne sind soo winzig wenig^^
    CPU: 6700k@4,5Ghz | GPU: 980ti | MB: Asus Z170 Pro Gaming | RAM: 16GB DDR4 3200Mhz | AC/DC: BeQuiet DPP11 850Watt | Case: BeQuiet Dark Base 900 Pro | OS: Windows 10
    Monitor: LG 27UD68P-B@72Hz

  6. #6
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3.979

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Zitat Zitat von mcmrc1 Beitrag anzeigen
    Hoffe hast kein RAID laufen Beim Umstieg von Intel zu AMD musste ich das neu erstellen...also alle Daten auf eine externe und dann gings weiter ^^
    Ne, kein Raid vorhanden
    AMD Ryzen R7 3700X , ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Corsair DDR4 3733 CL 16/ IF @ 3733 , Samsung 970 Evo Plus 512GB M2, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bequiet! Straight Power10 500W

  7. #7
    Avatar von Noofuu
    Mitglied seit
    27.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.004

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Sind die Board nicht unverschämt Teuer ?
    Das Argument AMD war ja immer Preis Leistung , aber wenn man die Kunden über die Boards ausquetscht ist das auch nicht die feinde art.
    i7 7700K // GTX 1070 // 16GB DDR4 // Fractal Define R5 // Asus z270-P // 512GB SSD // 3TB HDD // Win10 Professional 64bit // Dell S2716DG 27" 144HZ G-Sync

  8. #8

    Mitglied seit
    09.12.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    742

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    mir reicht mein aktueller Prozessor noch.

    Es juckt zwar in den Fingern, aber ich kann und werde noch warten.
    He who knows that enough is enough will always have enough

  9. #9
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.520

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Zitat Zitat von Mottekus Beitrag anzeigen
    mir reicht mein aktueller Prozessor noch.

    Es juckt zwar in den Fingern, aber ich kann und werde noch warten.
    Geht mir auch so... bräuchte eher ein (sinnvolles) GPU Upgrade, was mich keine 1000€ kostet ^^
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Lockidown
    Gast

    AW: Nach dem Test: Wie gut kommen die Ryzen-3000-CPUs von AMD an?

    Ich hab mir erst vor kurzem eine neue Intel CPU gekauft, habe seid Jahren nur Intel und deshalb war das warten auf die neuen Ryzen auch keine Option für mich. Selbst jetzt wo ich die Ergebnisse zum Teil kenne, bereue ich meinen CPU Kauf bei Intel nicht und werde damit noch sicher 4 bis 5 Jahre klarkommen. Eventuell werde ich irgendwann wechseln wenn ich nen mega günstiges X570 Board sehe irgendwo, aber ich hab derzeit auch überhaupt keine Bastellaune.

Seite 1 von 6 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •