1. #1121

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    942

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Das wurde schon gründlich getestet. Ohne extremes OC packt selbst ein billiges Board problemlos den 3900X und der wird nicht gebremst. Und selbst wenn man mehr vorhat, tut es auch ein X370/X470-Brett.
    190w Package auf einem B350? Ich glaube die Hersteller sparen nicht nur an VRMs. Solche Tests geben keine Auskunft über die Langlebigkeit. Bestes Beispiel sind AIOs, in den Tests top und bei den Kundenrezensionen dann nach 3 oder 6 Monaten ausgefallene Pumpen oder Lecks. Ich sage nur Silent Loop...
    Intel i9 9900K +Alpenföhn Brocken 3 || MSI Z370 Gaming M5 || 16GB G.Skill Ripjaws V F4-3200C16D-16GVK || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    Samsung SSD 970 EVO 500GB || be quiet! Pure Power 10 - 700W CM || Fractal Design Meshify C
    4 x Silent Wings 3 140mm (2 x High-Speed) || 1 x Silent Wings 3 120mm

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #1122

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    4.368

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Zitat Zitat von GEChun Beitrag anzeigen
    Geht nicht darum ob es läuft oder nicht, ich denke ja auch das es im extremen OC läuft.

    Ich mache mir da ehr Gedanken wie lange, denn die Temps der Spannungswandler auf dem Mainboard werden dann bei X470 doch recht heiß.
    Ein Ausfall nach nem halben Jahr oder Jahr, nein Danke kann man sich sparen, zudem steht der CPU Preis des 3900X wieder in Relation zum X570 Board.
    Es wurde oft genug diskutiert ob ein 2600x auf einem b450 gut läuft und es würde gezeigt, dass es super geht. Und es gab niemals Probleme mit 8 Kernen auf b450. Bei 12 bis 16 Kernen vermute ich auf einem anständigen X470 demnach keine keine Probleme.

    Das wird doch alles überbewertet.
    In fertig PCs laufen die dicksten i7 auf den billigsten Boards.

  3. #1123

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    930

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    AMD will offen die Kunden schädigen.

    YouTube

    Der Samariterverein. Damit die Leute neu und teuer kaufen müssen. Lel. Und jetzt erkläre mir jemand den Unterschied zu Intel.

  4. #1124
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.482

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    AMD will offen die Kunden schädigen.
    YouTube
    Der Samariterverein. Damit die Leute neu und teuer kaufen müssen. Lel. Und jetzt erkläre mir jemand den Unterschied zu Intel.
    Ja, wenn das kommt gibts einen Shitstorm.
    Betrifft das nur Ryzen3000er ab dem "neuen Batch" oder auch die die jetzt verkauft werden?
    Ryzen 9 3900X - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | 2x16GB Trident Z 3200MHz CL14 | Corsair CX600M
    Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI | Creative Sound Blaster Z| be quiet! Dark Base 900 Pro | Samsung 840 EVO 250GB | Crucial MX300 525GB | WD Red 3TB


  5. #1125
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.06.2019
    Beiträge
    362

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Lisa Su ich bin stinksauer auf dich ^^

  6. #1126

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.400

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Das wird doch alles überbewertet.
    In fertig PCs laufen die dicksten i7 auf den billigsten Boards.
    Das sind dann aber auch nicht die Rechner/Boards, die von Endkunden in 1-3 Jahren mit neuem BIOS und aktuellsten CPUs aufgerüstet werden. Dazu sind die Billigbaords bei Intel nicht OC-fähig, man kann vermutlich noch nicht einmal das Powerlimit eines i9 von 95W auf 200W hochdrehen.

    Zitat Zitat von deady1000 Beitrag anzeigen
    Ja, wenn das kommt gibts einen Shitstorm.
    Wie viele Tests von R9 3900x auf b320/b350 Boards gibt es denn schon? Langzeiterfahrungen kann es ja noch keine geben. Wenn man dieser langatmigen YT-Sprechorgie glaubt, dann wurde an der Spannungsversorgung bei ZEN2 durchaus etwas im Vergleich zum Vorgänger geändert.

    Wenn ich dann solche Kurven sehe
    Power Consumption & Overclocking - The AMD 3rd Gen Ryzen Deep Dive Review: 3700X and 3900X Raising The Bar
    und davon ausgehe, dass sie eingermaßen stimmen könnten, dann wundert es mich nicht, dass AMD gewisse Billigboards (in dem Vidoe ist nur von b320 und b350 die Rede) zumindest für die 105W ZEN2 CPUs sperren möchte.

  7. #1127

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    4.372

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    AMD will offen die Kunden schädigen.

    YouTube

    Der Samariterverein. Damit die Leute neu und teuer kaufen müssen. Lel. Und jetzt erkläre mir jemand den Unterschied zu Intel.
    Jetzt mal langsam. Den Warning letter könnte ich mir noch so erklären, als dass man Boards mit unzureichender Spannungsversorgung (gerade B350 und darunter hatte da ja enorme Probleme) für die 105 W TDP Ryzen 3000 geöffnet hätte und AMD keinen Bock hat, sich mit einer Vielzahl an instabilen Systemen herumzuschlagen. Was die Sache mit der Hardware-ID anbelangt: was hätte AMD davon? Die haben auch keinen Bock darauf, weniger CPUs zu verkaufen und - gerade jetzt - einen massiven Imageschaden zu kassieren. Und blöd sind die bei AMD auch nicht. Leuchtet ein, oder? Warum sollten die das also machen? Also erstmal abwarten und Tee trinken...
    gRU?; cAPS

  8. #1128

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    2.794

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Igor schreibt doch selber im Kommentar, das es wohl hauptsächlich die PCIE 4.0 Freigabe betrifft, ich glaube er hat mit dem Video ziemlich ins Klo gegriffen.

    Asus waren die einzigen die das freigegeben haben, obwohl AMD das exklusiv für X570 angekündigt haben.

    Ich weiß nicht wie man auf den Scheiss so anspringen kann und Schaffe89 in forderster Reihe!

  9. #1129
    Avatar von FormatC
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Ort
    Labor
    Beiträge
    1.042

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Igor schreibt doch selber im Kommentar, das es wohl hauptsächlich die PCIE 4.0 Freigabe betrifft, ich glaube er hat mit dem Video ziemlich ins Klo gegriffen.
    Asus waren die einzigen die das freigegeben haben, obwohl AMD das exklusiv für X570 angekündigt haben.
    Ich weiß nicht wie man auf den Scheiss so anspringen kann und Schaffe89 in forderster Reihe!
    Alle PCIE-4.0-fähigen BIOSe basieren auf Evaluation-Code, also keinem finalen Code. Den hat AMD nie geliefert. Die anderen Hersteller haben solche BIOSe auch, aber eben nicht veröffentlicht. Aus sehr gutem Grund. Ich habe allerdings keine Lust 100 Mal pro Minute PCIE 4.0 zu sagen, wenn im Hintergrund die PCIE-4.0-Folie mit genau diesem Inhalt ewig und groß eingeblendet ist. Man muss halt auch mal hingucken und nicht nur zuhören. Das ist doch kein Hörspiel. Diesbezüglich habe ich sicher ins Klo gegriffen, weil ich nicht wieder alles millimetergenau in 30 Munten auch für den letzten Klaus-Kevin ausgerollt habe. Nicht zu ändern, isso. Die Leute bräuchten ja nur den verlinkten Artikel anzuklicken oder die Description zu lesen. Nun ja, lesen...

    Zu Ryzen 3 gehört auch eine neue Handhabung der Spannungsversorgung, die mit vielen alten Brettern sicher nicht das liefern kann, was die CPU gern hätte. Da geht es nicht nur um Stromstärken, sondern auch die Effizienz der CPU. Und man ermahnt die Hersteller, sich bei den CPU-Listen nicht nur an die TDP-Klassen zu klammern, sondern auch die OC-Fähigkeit zu berücksichtigen. Was ist dran fehlerhaft? Dass man nach einem 16-Stunden-Tag nicht 20 Minuten sülzt, sondern es mal in 5 Minuten schafft?

    Und warum diskutiert AMD dann eine neue Batch mit neuer Kennung? Das ist ja die eigentliche News, auf die die ganzen Spitzklicker noch nicht mal eingegangen sind, weil sie die Ursachen und Tragweite nicht verstehen. Und solange es Firmen gibt, die unfertigen Evaluationcode in finale BIOSe pressen, solange haben sicher auch CPU-Hersteller das gute Recht, hier aktiv gegenzuwirken und sich zu wehren. Diese BIOSe schwirren ja schon durchs Netz.
    Geändert von FormatC (13.07.2019 um 07:48 Uhr)
    Frauen sind wie Ostereier, bunt bemalt und knallhart :)




    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #1130

    Mitglied seit
    23.04.2016
    Beiträge
    124

    AW: Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X im Test gegen Core i9-9900K: Zen 2 im PCGH-Benchmark-Parcours

    Es gibt nun was für DAW-User:
    http://www.scanproaudio.info/wp-cont...t-2019Q3-1.jpg

    Man beachte die Frequenzen und die Leistung mit 64 Samples Buffer. Warum die einen übertakteten 4,9Ghz 9900K in einer Profi-DAW gegen stock AMD-CPU's antreten lassen ist mir schleierhaft.
    Kein Profi der Werbe-/Film oder sonstwie vertonenden Industrie würde so eine Einstellung vornehmen. Alle Power-States off und Leistung allcore auf 100% ist Standard aber eben nicht mit dieser Frequenz.
    Naja, die verkaufen auch DAW's und müsssen ihren Intel-Kram auf Halde ja auch loswerden.

    Im Fazit schlägt sich selbst der Ryzen 3600 hervorragend und ein 3900X ist absolute Oberklasse, hat aber in einigen Szenarien mit kleinen Buffern leichte Auslastungsprobleme die bei den 1 Die Modellen nicht auftreten.
    Da sollten auf der Softwareseite bei steigender Popularität aber noch Anpassungen kommen (Hallo Steinberg!)
    Wenn der Hype abgeebbt ist und der 3800X bei unter 400€ kratzt wird es richtig schön für alle Leistungshungrigen.
    Der komplette Artikel:

    Scan Pro Audio | Computer Based Music & Audio Production

Seite 113 von 135 ... 1363103109110111112113114115116117123 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •