Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.275

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    Microsoft hat mit dem Build 1903 den Scheduler von Windows 10 verbessert, um intelligenter mit AMDs Ryzen-Prozessoren umzugehen. Das Resultat: Eine höhere Leistung, vor allem wenn wenige Kerne genutzt werden, und schnellere Programmstarts. Die Verbesserungen betreffen sämtliche Ryzen-CPUs und nicht nur die kommenden 3000er-Modelle mit dem Codenamen Matisse.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    4.344

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    Das hört sich wirklich wahnsinnig gut an. Ich zweifle immer weniger daran, dass Ryzen 3 einschlagen wird, wie eine Bombe.
    Ehre, wem Ehre gebührt.
    @PCGH: über einen Benchmarkvergleich mit einem Ryzen 2700X zwischen den beiden Windows-Versionen würde ich mich freuen!
    Ihr könnt auch noch gerne andere Ryzen-Modelle testen, wenn ihr wollt
    gRU?; cAPS

  3. #3

    Mitglied seit
    11.12.2012
    Beiträge
    475

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    Danke Microsoft. Nach nur 2 Jahren Ryzen habt ihr endlich den scheduler auf die Kette bekommen...

  4. #4
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    16.581

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    Wurde auch mal Zeit, endlich ist der Klotz am Bein weg.
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 3600 + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB 3733CL14 + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB

  5. #5
    Avatar von Grendizer
    Mitglied seit
    07.06.2011
    Beiträge
    429

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    Dass Microsoft es jetzt endlich gebacken bekommt, dass es so viele Mainboards auf x570 Basis gibt, dass Intel ein Duell fordert,...zeigt AMD ist zurück im Mainstream und wird ernst genommen.
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3,75Ghz @ 1.325 / Asus Crosshair Hero VI / G.skill Flare X 16Gb 3200MHZCL14 @ 3466Mhz@1.41V@14-14-14-28-42-1T (Bios 7002) / Samsung 840 Pro / Samsung Evo 960 M.2 NVME / RTX 2080 Gainward Phoenix GS / beQuiet 600 W


  6. #6
    Avatar von Sebi0815
    Mitglied seit
    15.09.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    106

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    Die schnellsten sind sie ja nicht...
    Agon AG271QG WQHD IPS 144Hz G-Sync | ASUS Z170 Pro Gaming | I7-6700k @4,5GHz | Noctua NH-D15 |16GB G.Skill Ripjaws F4-3200 | GTX980 Ti MSI Gold Edition | 2x Samsung SSD 1x 2GB HDD| Be quiet 750W | Stryker CM Storm

  7. #7

    Mitglied seit
    07.01.2018
    Ort
    NRW
    Beiträge
    104

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    Hat schon jemand testen können?

  8. #8
    Avatar von matti30
    Mitglied seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.218

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    da lässt sich wieder einer von den Zahlen blenden...


  9. #9
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    16.581

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    Was in dem Zusammenhang noch wichtig ist, ist der Punkt, dass die Benchresultate von AMD die wir gesehen haben OHNE diesem Update gemacht wurden + hinzu kommt noch, Intels Sicherheitspatches, welche deren Leistung reduzieren, waren nicht installiert.
    Hört kurz hier rein, da sagt er es. YouTube
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 3600 + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB 3733CL14 + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.813

    AW: Für alle Ryzen-CPUs: Windows 10 1903 bringt Performance-Verbesserungen

    In der Intel Hauptzentrale:

    Name:  lollll.jpg
Hits: 819
Größe:  77,2 KB


    Mich freut es für AMD. Die geben gerade richtig Gas

Seite 1 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •