Seite 2 von 14 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von Fossi777
    Mitglied seit
    18.08.2010
    Beiträge
    1.741

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    OC Event mit Standart Kühler ? Alleine das spricht schon für ein gutes OC Potenzial
    Ich freue mich, mein Plan bis 7nm mit dem Aufrüsten zu warten, scheint aufzugehen

    Navi wird auch gut, neue Architektur mit 180W zwischen GTX 2070 und 2080,
    deutet auch auf eine extrem verbesserte Effizienz hin, wenn das so stimmt.
    Geändert von Fossi777 (30.05.2019 um 12:35 Uhr)
    Intel i5 4670k @ 4,3 Ghz + Asus Z87 (C2) + Macho HR02 BW + 8GB G.Skill Sniper @ 2133 Mhz + XFX RX 480 GTR 8GB @ RX580 Bios UV 1340/2125 Mhz + SSD Samsung 830 + Corsair TX-V2 750W

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    17.08.2018
    Beiträge
    61

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Ich möchte erwähnen, dass ich ebenfalls schon gespannt bin. Ich hoffe, dass die neuen CPUs den Erwartungen halbwegs gerecht werden können. Ich werde von meinem i7 7700k womöglich ebenfalls auf einen Zen 2 wechseln, allerdings warte ich erst einmal auf unabhängige Tests. Denn ich möchte vor dem Kauf wissen, welche Mainboards zu empfehlen sind, wie es mit dem OC-Potential aussieht, wie laut der Chipsatz-Lüfter tatsächlich ist, wie gut der Speichercontroller nun tatsächlich ist, etc.

    Freue mich schon auf erste unabhängige Tests!

  3. #13
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    881

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Entweder Lüfter oder großer Kühlkörper. Wenn der X570 wirklich so viel Leistung frisst dann braucht das eben Kühlung.
    Du kannst ja gerne mal deinen Finger auf die Herdplatte halten - ja, die hat im vergleich !Weniger! Leistung wenn der Chipsatz da wirklich über 10W frisst.
    dessen bin ich mir als ausgebildeter elektriker bewusst.
    ist in diesem falle aber völlig uninteressant.

    nichts desto trotz ist es ohne übermässigen aufwand sehr gut möchlich, für einen nur 15w verbrauchenden chip, einen kühler (in akzeptabler grösse da ja nur 15w gekühlt werden müssen) ohne lüfter zu nehmen.

    vor allem weil bei der positionierung des chip's und der hohen wahrscheinlichkeit einer grafikkarte im ersten steckplatz, dort von dieser aus schon ein luftstrom generiert wird und man diesen nutzen könnte!
    wenn man es ordentlich macht, stört ein passiver kühler auch nicht die grafikkarte oder andere steckplätze bzw karten.
    alles eine sache des 'wollens', nicht des technisch machbaren....
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, Saphire Tri-X R9 290 (WK), Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

  4. #14
    Avatar von D3N$0
    Mitglied seit
    15.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    https://....
    Beiträge
    1.713

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Zitat Zitat von angelicanus Beitrag anzeigen
    Da bin ich mal gespannt, ob dann nicht doch die 5Ghz fallen.

    Was die mini Lüfter auf den Mainboards anbelangt, sehe ich bis jetzt kein Problem! Bei den Preisen darf man eine vernünftige Implementierung erwarten. Und nicht zuletzt gilt, erstmal die Tests abzuwarten!
    Halte ich für ausgeschlossen, denke wir werden 4.5-4.7GHz Allcore sehen, mehr nicht. Das würde ich aber wiederum als völlig ausreichend ansehen, denn damit sollte man in Verbindung mit schnellem Ram knapp vor Intels 9900k landen.
    Zitat Zitat von EchoeZ Beitrag anzeigen
    Also ich bin ihm sehr dankbar!!! Hatte vorhin jemanden am Telefon, der von seinem alten Ivy i5 auf Ryzen updaten möchte.. ich laß parallel dazu hier im Thread und riet ihm nach Wurstkuchens Post direkt ab
    "Laß die Finger davon, ein Wurstkuchen hat Probleme mit VIA Chipsätzen"

  5. #15
    Killer-Instinct
    Gast

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Zitat Zitat von D3N$0 Beitrag anzeigen
    Halte ich für ausgeschlossen, denke wir werden 4.5-4.7GHz Allcore sehen, mehr nicht. Das würde ich aber wiederum als völlig ausreichend ansehen, denn damit sollte man in Verbindung mit schnellem Ram knapp vor Intels 9900k landen.
    4,7 GHz Allcore ist so eine Sache, ich denke nicht, dass sie das machen werden. i9 9900K kann bei 5GHz Allcore bis zu 250W verbraten, auch ein 7nm Chip mit 8/16 Kernen/Threads würde mit dem Wraith Prism Kühler an ihre Grenzen kommen. Viel eher wird es eine präselektierte CPU, die sich gut takten lässt ( Herstellerbenches sind Herstellerbenches), trotzdem ließe sich dann zeigen, was mit dem boxed Kühler "out of the box" möglich wäre.

  6. #16
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.243

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass AMD 5 GHz zeigt. Denn ein extra OC-Event starten ist ja freiwillig, das machste nur dann als PR-Abteilung wenn du auch was hast was den Hype weiter anfeuert.
    Ich bezweifle natürlich auch (stark), dass die 5 GHz irgendwie alltagstauglich und 100%tig stabil und mit vertretbarer Gewalt erreicht werden aber darum gehts ja nicht - für son OC Event reichts wenn die CPU 5 GHz durch den Cinebench bringt egal wie, die Menge jubelt und da ists auch egal ob man die CPU dabei mit 1,6v oder sowas zerlegt hat dabei und der Kühler bei mehr als 15 Sekunden Last geschmolzen wäre. Hauptsache 5GHz!!!111einself

    Genau wie Intel die 5 GHz allcore gezeigt hat mit Kompressorkühlung und NVidia damals bei Pascal 2,2 GHz auf ner GTX1080 gezeigt hat mit Turbinenlüfter und hardcoreselektierten Chips. All das war nicht entfernt alltagstauglich geschweige denn für alle erreichbar (auch wenn viele glaubten "Wenn NV 2,2 GHz zeigt hat die Karte später bestimmt 2,5 GHz" - am Ende wurdens dann ~1,8) aber es reicht für die PR mehr als aus.

    Ich schätze mal allcore OC mit zu hause 24/7 vertretbaren Mitteln wird irgendwo bei 4,5 GHz rauskommen bei Ryzen, vielleicht ein paar Hundert MHz mehr oder weniger je nach Neigung des Users und Glück beim Sample. Das bedeutet aber nicht, dass AMD es sich nehmen lässt unter ihren Bedingungen und mit ihrem golden Sample die 5 in die Presse (bzw. ins Gesicht von INtel als Konter fürn 9900KS) zu halten.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  7. #17
    Avatar von Fossi777
    Mitglied seit
    18.08.2010
    Beiträge
    1.741

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Mit besserer Kühlung könnten dann schon 5Ghz Allcore drin sein...
    Intel bringt jetzt eine AllCore 5Ghz CPU, denke die wissen schon, was da auf sie zukommt.
    Intel i5 4670k @ 4,3 Ghz + Asus Z87 (C2) + Macho HR02 BW + 8GB G.Skill Sniper @ 2133 Mhz + XFX RX 480 GTR 8GB @ RX580 Bios UV 1340/2125 Mhz + SSD Samsung 830 + Corsair TX-V2 750W

  8. #18
    Avatar von D3N$0
    Mitglied seit
    15.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    https://....
    Beiträge
    1.713

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Ja gut ich ging von alltagstauglichen Werten aus, mit nem Chiller o.ä. werden die 5 GHz sicher fallen
    Naja meine GTX1080 macht 2185MHz bei 43°C unter Wasser jedoch nicht 100% stable. Das kommt den 2.2GHz schon nahe
    2150MHz sind aber rocksolid.
    Zitat Zitat von EchoeZ Beitrag anzeigen
    Also ich bin ihm sehr dankbar!!! Hatte vorhin jemanden am Telefon, der von seinem alten Ivy i5 auf Ryzen updaten möchte.. ich laß parallel dazu hier im Thread und riet ihm nach Wurstkuchens Post direkt ab
    "Laß die Finger davon, ein Wurstkuchen hat Probleme mit VIA Chipsätzen"

  9. #19
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.243

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Mit dem normalen Wraithkühler auch. Nur eben mit ungesunden Spannungen und eher nicht bei Benchmarks die länger als ein paar Sekunden dauern aber das ist für Werbezwecke auch nicht nötig.

    Sehr wahrscheinlich gehts einfach darum dem gemeinen Volk vor die Nase zu halten "Intel bringt 5 GHz auf allen Kernen kuckt mal das kann Ryzen auch". Und dann noch nen fetten Cinebenchscore da der Ryzen eben gut liegt. Die Details und Umstände wie das wo warum funktioniert oder nicht interessiert die breite Masse da nicht.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    3.846

    AW: Ryzen 3000: AMD deutet OC-Event auf der E3 an, Ryzen 3700X mit Wraith Prism

    Mir würden 4.5GHz Allcore völlig ausreichen
    Mein 1800X läuft mit 3.9 GHz. Das wären dann gut 15% Mehrkeistung + die verbesserte IPC. Schickt
    Dann noch e bisserl UV = Perfekt.
    Mein Matterhorn sollte das locker wegkühlen können.
    Zum MB-Lüfter: Ich habe das jetzt aus mehreren Quellen so verstanden, das Dieser nur anspringt, wenn man hohe Datenmengen zw. 2 NVME-SSDs verschiebt. Ergo für mich kein Szenario, daher werden die bei mir wohl nie angehen. Insofern alles Tutti.
    Gruß T.
    Ryzen 1800X@3.9GHz UV+SMT@off / Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x16GB 3200er Vengeance Pro /Sapphire RX Vega 64 Nitro+ und UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / alles in einem InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 7TB NAS

Seite 2 von 14 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •