Seite 2 von 8 123456 ...
  1. #11
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.065

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    naja, dann ist eben ubisoft bei mir völlig raus.
    nur uplay-store oder epic und kein steam, dann eben nicht!

    ich kann auf kaufen verzichten, denn ubi so wie es scheint will mein geld nicht.
    nebenbei wird das neue siedler eh so übelst verunschönert, das will ich eh nimmer haben....
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, MSI RX5700XT MECH OC, Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Leonidas_I
    Mitglied seit
    06.12.2019
    Ort
    ירושלים
    Beiträge
    520

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    naja, dann ist eben ubisoft bei mir völlig raus.
    nur uplay-store oder epic und kein steam, dann eben nicht!
    Spiele von Ubisoft setzen seit geraumer Zeit einen Uplayaccount samt deren Launcher voraus.

    Glaube, das war schon bei Siedler 7 so.
    Sapere aude!

    ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ

  3. #13
    Avatar von elmobank
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    520

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    Da uplay, egal von welcher anderen Plattform das Spiel gekauft wird, vorrausgesetzt wird, kann es einem doch eh fast egal sein...
    Kaufe damit die Spiele lieber direkt bei ubisoft, dann brauche ich nur einen Luncher der läuft und nicht 2...

  4. #14
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.305

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    Zitat Zitat von DudenDoedler Beitrag anzeigen
    Uplay wird vorausgesetzt.
    Hattest du Interesse an dem Titel oder geht es nur darum, gegen den bösen Epic Store zu sein?
    Ist Tim Sweeney dein Messias, oder geht es dir nur darum, dass DU ein Problem hast, dass jemand den Epic Store nicht mag? Das gibt es jetzt seit 3 Jahren und hat immer noch keine nennenswerten Features. Da hat sogar UPlay mehr.
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU: ASUS GTX 1070 Dual OC OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5 Monitor: Asus VX279Q KB: Speedlink Parthica Beste Maus: Logitech G403 (Wired)

  5. #15
    Avatar von Farning
    Mitglied seit
    27.08.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    289

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    Bin und bleibe Epic Verweigerer. Sehe keinen Grund mir den Launcher zu installieren.
    Ubi Spiele kaufe ich direkt bei uPlay mit dem 20% Units Code.
    -----
    MY RIG: Intel i7 9700K | MSI Z390 Gaming Edge AC | Gigabyte RTX 2080 Ti Gaming OC | G.Skill Ripjaws V 16GB DDR4-3200 | Fractal Design R6
    SSD Samsung 950 Pro 256GB + 1TB 840 Evo | be quiet! Dark Power Pro 10 | Win 10 64 | Acer Predator Z35 21:9 | Valve Index

  6. #16

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    262

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    Zitat Zitat von Maverick3k Beitrag anzeigen
    Ist Tim Sweeney dein Messias, oder geht es dir nur darum, dass DU ein Problem hast, dass jemand den Epic Store nicht mag? Das gibt es jetzt seit 3 Jahren und hat immer noch keine nennenswerten Features. Da hat sogar UPlay mehr.
    Wenn Interesse an dem Spiel existieren würde, würde sich nicht darüber "beschwert" werden, dass es auf Uplay und Epic kommt. Uplay ist sowieso notwendig, daher ist die Argumentation mit "wenn es bei Epic kommt kaufe ich es nicht" nur fadenscheinig.

  7. #17
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.065

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    Zitat Zitat von elmobank Beitrag anzeigen
    Da uplay, egal von welcher anderen Plattform das Spiel gekauft wird, vorrausgesetzt wird, kann es einem doch eh fast egal sein...
    Kaufe damit die Spiele lieber direkt bei ubisoft, dann brauche ich nur einen Luncher der läuft und nicht 2...
    mein letzter kauf bei denen war vor dem uplay-zwang
    seit dem gab es nur 2 interessante titel: anno1800 und das nächste siedler(angekündigt).
    anno hab ich schon nicht gekauft wegen uplay- und epic-only.
    mit siedler wird's wohl genauso laufen wobei die da zusätzlich noch am spiel selbst soviel für mich verschlimmern das da epic schon in den hintergrund tritt.
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, MSI RX5700XT MECH OC, Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

  8. #18
    Avatar von Leonidas_I
    Mitglied seit
    06.12.2019
    Ort
    ירושלים
    Beiträge
    520

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    Zitat Zitat von Maverick3k Beitrag anzeigen
    Ist Tim Sweeney dein Messias, oder geht es dir nur darum, dass DU ein Problem hast, dass jemand den Epic Store nicht mag? Das gibt es jetzt seit 3 Jahren und hat immer noch keine nennenswerten Features. Da hat sogar UPlay mehr.
    Weder weiß ich, wer Tim Sweeney ist, noch habe ich bisher ein Spiel im Epicstore gekauft.
    Gib dir beim nächsten Mal bitte mehr Mühe.

    Zitat Zitat von kaepteniglo Beitrag anzeigen
    Wenn Interesse an dem Spiel existieren würde, würde sich nicht darüber "beschwert" werden, dass es auf Uplay und Epic kommt. Uplay ist sowieso notwendig, daher ist die Argumentation mit "wenn es bei Epic kommt kaufe ich es nicht" nur fadenscheinig.
    Danke. Hätte nicht gedacht, dass man das nicht verstehen kann.
    Sapere aude!

    ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ

  9. #19
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.305

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Zuletzt gab Ubisoft noch zu Protokoll, dass man die Umsatzbeteiligung bei Valve "unrealistisch" fand - im Epic Games Store sind nur 12 Prozent Umsatzbeteiligung fällig, bei Steam sind es 30 Prozent.
    Thilo, hast du auch eine Quelle dafür, dass Ubisoft 30%* an Valve abgedrückt hat?
    Auch unterschlägst du, dass ein Uplay Konto in jedem Fall nötig ist (auch bei einer Steam Version). Das gute beim Epic Store in Verbindung mit Uplay ist, dass man das Spiel bei Epic kaufen und die Konten verbinden kann. Danach braucht man Epic gar nicht mehr zum Spielen, sondern nur noch Uplay -ein Vorteil, wie ich finde.
    Warum also wurde dieser Artikel also so provokant und einseitig geschrieben?

    *Edit: Du unterschlägst auch, dass Valve nur eine Provision bekommt, wenn das Spiel direkt über Steam gekauft wurde. Von über Steam aktivierten Keys bekommt Valve gar nichts.
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||3800X@1867Mhz IF||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3200@3733Mhz CL16||X570 Steel Legend||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von xxRathalos
    Mitglied seit
    24.04.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    370

    AW: Assassin's Creed Valhalla: Epic Games Store statt Steam

    AC interressiert mich nicht und ich boykottiere nicht nur den Epic Games Launcher sondern auch schon seit Farcry 3 den Ubischrott Launcher also .

    Verstehe nur Ubisoft nicht wieso es nicht ausschließlich im eigenenen Store/Launcher angeboten wird.... man bekommt 100% und bei Epicgames wird Uplay doch eh mitgestartet... Also einerseits will man durch den Launch auf einer weiteren Plattform mehr Reichweite haben, aber andererseits boykottiert man die andere Plattform mit der größten Reichweite(Steam). Und Ubisoft zahlt niemals die vollen 30% bei Steam....


    mfg Ratha
    Ryzen 2700x @be quiet! Silent Loop 240mm | ASRock Fatal1ty X470 Gaming K4 | G.Skill RipjawsV 16GB DDR4-3200 | ASUS GTX 1070 Ti CERBERUS Advanced | be quiet! Dark Power Pro P11 550W | Fractal Design Define R6 Blackout TG | Samsung 970 EVO 1TB, Samsung 860 EVO 500GB, Samsung 970 EVO+ 250GB

Seite 2 von 8 123456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •