Seite 4 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    18.245

    AW: Half-Life Alyx: Potenzieller VR-Systemseller hat endlich finalen Release-Termin

    Zitat Zitat von twack3r Beitrag anzeigen
    Wie hätte es Valve denn Deiner Meinung nach machen sollen, damit Du zufrieden gewesen wärst?
    Tja, mhhh, was hätten sie machen können... Vielleicht HL3, für alle?^^

    Valve wiederholt genau das, was sie damals bei HL2 und Steam gemacht haben aber sich über Epic aufregen, dass man einen kostenlosen Launcher installieren muss...

    MfG

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    20.08.2013
    Beiträge
    1.673

    AW: Half-Life Alyx: Potenzieller VR-Systemseller hat endlich finalen Release-Termin

    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Kleine Titel, die kaum der Rede wert sind, oder VR-Aufgüsse bereits älterer Spiele (Skyrim z.B.). Dafür lohnt sich VR nicht.
    Besonders letztes Jahr sind große VR Spiele auf den Markt gekommen wie z.B. Asgard's Wrath, Boneworks oder Storm Lands und dieses Jahr ist bereits das sehr gute Walking Dead Saints and Sinners erschienen mit rund 10-15h Spielzeit (ähnlich was für HL Alyx veranschlagt wurde). Ansonsten stehen neben HL Alyx noch weitere größere Produktionen auf den Releaselisten wie z.B. ein Medal of Honor VR, The Room VR (soll um die 5h Spielzeit haben), After the Fall (von den Arizona Sunshine Machern), Lone Echo 2, Phantom Covert Ops (taktik, stealth Game, wird oft mit Getal Gear Solid 1 verglichen) oder auch Sniper Elite VR. Und das sind nur die großen Produktionen von den großen Studios. Es gibt noch eine Menge an großen Produktionen von kleineren Studios und die ganzen vielen kleinen Spiele. Die Zeiten wo es nur sehr wenige oder nur sehr kurze Spiele für VR gab sind vorbei, wobei sich dadurch auch neue Probleme ergeben.

    Bei VR gibt es einen Disconnect zwischen dem was man in VR erlebt und was der eigene Körper spürt, so wie z.B. auch unter Deck auf einem Schiff oder in Bus und Bahn wenn man nach unten guckt und versucht zu lesen. Man braucht einiges an Gewöhnungszeit um längere Sessions zu spielen. Stationäre Spiele wie z.B. Beat Saber kann man direkt von Anfang an für Stunden spielen, andere Spiele wo man aber durch die Gegen geht können sehr schnell zu motion sickness führen. Ich persönlich konnte mich in den letzten 3-4 Monaten von 30 Minuten Sessions zu knapp 2h Sessions hocharbeiten mit 2-3h Pause zwischen den Sessions. Mit großen und langen Spielen die sehr oft smooth Locomotion anstatt Teleportation nutzen können sich die Spiele sehr viel länger anfühlen für Leute die gerade in VR einsteigen und sehr kurz für Leute die VR bereits seit Jahren nutzen.

  3. #33

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.345

    AW: Half-Life Alyx: Potenzieller VR-Systemseller hat endlich finalen Release-Termin

    Zitat Zitat von LuciusSolari Beitrag anzeigen
    Das wird Zuckerberg aber nicht gerne hören.
    Was der Mann gerne hört und was nicht, geht mir am Allerwertesten vorbei.

    Zitat Zitat von LuciusSolari Beitrag anzeigen
    Da pumpt facebook seit Jahren Millionen um Millionen in die Oculus Studios um Titel wie Lone Echo, Robo Recall, Edge of nowhere, From other Suns, Stormland oder Asgard's Wrath zu finanzieren und trotzdem werden die als kleine Titel, die kaum der Rede wert sind bezeichnet.
    Schon lustig, da wird der Spieleindustrie Einfalslosigkeit vorgeworfen, weil nur noch sequel auf sequel auf sequel folgt, dann kommt VR und also so: "Was kein CoD, Battelfield, AC?" " Dann gibt es ja nichts!"
    Mit welcher Silbe hab ich CoD, Battlefield und AC für VR gefordert?

    Ich spiele gerade Metro Exodus und ich hab mir während meiner ganzen Zeit in dem Spiel gedacht: Das wäre ein Kandidat, der eine volle VR-Version verdient hätte. Das Spiel ist geradezu prädestiniert dafür.
    Geändert von RedDragon20 (16.02.2020 um 11:44 Uhr)
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  4. #34
    Avatar von twack3r
    Mitglied seit
    24.01.2008
    Beiträge
    1.282

    AW: Half-Life Alyx: Potenzieller VR-Systemseller hat endlich finalen Release-Termin

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Tja, mhhh, was hätten sie machen können... Vielleicht HL3, für alle?^^

    Valve wiederholt genau das, was sie damals bei HL2 und Steam gemacht haben aber sich über Epic aufregen, dass man einen kostenlosen Launcher installieren muss...

    MfG
    Ok.

    Valve hat begonnen ein VR Spiel zu entwickeln und hat aus Effizienz Gründen alte HL Assets verwendet.

    Irgendwann wurde dann eine passende IP für den VR Titel gesucht und man hat sich für HL entschieden. Dein Ärger liegt also bei dieser Entscheidung und ist begründet durch den empfundenen Anspruch ‚HL für alle oder gar nicht‘? Folgt daraus, dass alle beliebten IPs nur für den zum Zeitpunkt des Ersterscheinens bestehenden Mixes aus Plattformen und Vertriebswegen verwendet dürfen? Die IP ist dann also quasi Allgemeingut, darf von Studios und Publishern nicht veräußert, verändert oder (Gott bewahre) sublizensiert werden? Wäre das aus Deiner Sicht der bessere Weg? Oder sollte man es gleich einfach mal klar aussprechen: Valve hat genug Geld verdient, es reicht jetzt und sie müssen ihren Wohlstand an das Volk zurückgeben, immerhin haben die ja in den 90ern das erste HL gekauft.

  5. #35
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    18.245

    AW: Half-Life Alyx: Potenzieller VR-Systemseller hat endlich finalen Release-Termin

    Mich ärgert das nicht. Wie gesagt, erinnert mich nur an damals, wo HL2 an Steam gekoppelt wurde.

    MfG

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #36
    Avatar von KaneTM
    Mitglied seit
    08.12.2008
    Beiträge
    1.333

    AW: Half-Life Alyx: Potenzieller VR-Systemseller hat endlich finalen Release-Termin

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Tja, mhhh, was hätten sie machen können... Vielleicht HL3, für alle?^^

    Valve wiederholt genau das, was sie damals bei HL2 und Steam gemacht haben aber sich über Epic aufregen, dass man einen kostenlosen Launcher installieren muss...

    MfG
    Ich begreife einfach nicht, was es an Epic schönzureden gibt, ohne dass man dafür auch noch Geld bekommt - und selbst dann wäre ich vermutlich nicht niederträchtig genug für sowas Aber ok, irgendwie muss man ja über den Monat kommen.
    01000010 01101100 01101111 01101111 01100100 00100000 01100110 01101111 01110010 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01000010 01101100 01101111 01101111 01100100 01100111 01101111 01100100 00100000 01100001 01101110 01100100 00100000 10100111 00110001 00110011 00100000 01100110 01101111 01110010 00100000 01101000 01101001 01110011 00100000 01110100 01101000 01110010 01101111 01101110 01100101 00100001


Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •