Seite 6 von 6 ... 23456
  1. #51
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    8.401

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    Zitat Zitat von ZeroZerp Beitrag anzeigen
    Und restricted wird er einen wahrscheinlich nicht ranlassen, da Youngblood immernoch ein Multiplayergame ist...
    Siehst du irgendeinen Sinn darin, warum entsprechende Parameter für RT restricted sein sollten?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #52

    Mitglied seit
    26.05.2019
    Beiträge
    167

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Siehst du irgendeinen Sinn darin, warum entsprechende Parameter für RT restricted sein sollten?
    Ich könnte mir vorstellen, dass wenn man mit dem Wert auf extreme Art- und Weise "rumspielt", das Spiel glitcht... (z.B. Raytracing Flächen komplett durchsichtig). Sowas nimmt man dann oft "raus".
    Wenn Du ein wenig mit dem deferred Rendering rumspielst, sieht Du, wie sich teilweise die Materalien/Oberflächen ändern.
    Vielleicht gäbe das im Zusammenspiel mit einem fehlerhaften RT Wert (Ray Menge 0) dann ein solches clipping.

    Who knows...

    Vielleicht sind die Variablen auch komplett hardcoded. Ich komm leider aktuel nicht an meine Maschine dran. Sonst hätte ich längst weitergegraben...

    LG
    Zero
    Geändert von ZeroZerp (15.01.2020 um 10:38 Uhr) Grund: typo

  3. #53
    Avatar von I3uschi
    Mitglied seit
    25.05.2014
    Beiträge
    936

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    So erstaunlich als ich gerade das Video von DF gesehen habe. Ein paar Kommentare zurück war das was im DF-Video gesagt wird genau mein Ersteindruck.
    DLSS ist tatsächlich sogar besser als natives 4K mit TAA.
    Ich mein' ich hab das ja schon in meiner UWQHD Auflösung beobachtet und war verwundert. Was habe ich über DLSS gemeckert... Hoffentlich geht das so weiter.

    Und darüber hinaus habe ich nicht erwartet, dass so eine "Nachverpflanzung" von Raytracing so gut werden würde. Ich befürchtete eher so was hingeklatschtes wie ein wenig Beleuchtung etc... aber nicht so eine vorzeige mäßige Werbung für Raytracing.
    Ich fand das schon bei Control so unfassbar beeindruckend wenn man den Charakter gespiegelt sehen kann, hier bei Wolfenstein finde ich das auch einfach nur geil.
    Tolles Raytracing in hoher Auflösung mit guter Performance, was will man mehr!?
    Es gibt zwar noch Kleinigkeiten die man noch verbessern könnte, aber das ist schon jammern auf höherem Niveau.

    Hier nochmal das Video für die, die es noch nicht gesehen haben:

    Intel Core i9-9900K / Noctua NH-D15 ; EVGA GeForce RTX 2080 SUPER FTW3 Ultra Gaming ; be quiet! Straight Power 11 ATX 550W ; MSI Z390 Gaming Edge AC
    16GB Corsair Vengeance LPX LP DDR4-3200
    http://www.twitch.tv/i3uschi http://www.youtube.com/channel/UCySd..._as=subscriber

  4. #54
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.177

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    Habe ich mir auch gerade reingezogen, ist wirklich extrem nett, vor allem achtet man nun Ingame auch mehr darauf.
    DLSS ist auch traumhaft.
    Highlander System: Nvidia Titan RTX 24GB @~2Ghz + UV | i9 9900KF @5GHz | 64GB G.Skill TridentZ RGB DDR4 3466 CL14 | MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon | Inter-Tech X-908 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Middlelander System: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation System: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14

    Lowlander Klimasaver System: AMD Athlon 200GE | 16GB DDR4 2400 | Vega 3 IGP | 512GB M.2







  5. #55
    Avatar von Lors84
    Mitglied seit
    05.11.2014
    Beiträge
    146

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    Ich kann die DLSS Einstellung nicht ändern. Es steht bei default auf performance, wenn ichs anklicke öffnet sich keine Optionsleiste wie bei den anderen Sachen, sehe nur eine dünne graue Linie.

    Aber selbst wenn ichs auf performance lasse habe ich keinen FPS gewinn.

    Hatte heute ein Windosupdate, obs daran liegt? Habe den aktuellen NV Treiber..
    I7-6700k - Gainward 2080ti Phoenix GS - 16gb ram - SSD only - Phanteks Evolv X - LG OLED65C9 / Iiyama GB2760QSU

  6. #56

    Mitglied seit
    28.09.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    514

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    Zitat Zitat von Lors84 Beitrag anzeigen
    Ich kann die DLSS Einstellung nicht ändern. Es steht bei default auf performance, wenn ichs anklicke öffnet sich keine Optionsleiste wie bei den anderen Sachen, sehe nur eine dünne graue Linie.

    Aber selbst wenn ichs auf performance lasse habe ich keinen FPS gewinn.

    Hatte heute ein Windosupdate, obs daran liegt? Habe den aktuellen NV Treiber..
    Ist bei dir NAS aktiv? Dann ist DLSS deaktiviert.
    R7/2700X @ 4150 Mhz 2X16GB @ 3200 Mhz CH6 RTX 2080FE @ 32 Zoll BenQ EX3203R WQHD 144 Hz
    R5/3600 @ stock, 4x8GB @ 3000 Mhz C6H RTX 2060 Super @ Samsung C27FG70 FHD 144 Hz

  7. #57

    Mitglied seit
    26.05.2019
    Beiträge
    167

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    Zitat Zitat von Lors84 Beitrag anzeigen
    Ich kann die DLSS Einstellung nicht ändern. Es steht bei default auf performance, wenn ichs anklicke öffnet sich keine Optionsleiste wie bei den anderen Sachen, sehe nur eine dünne graue Linie.
    Geh auf die Option mit der Maus und drück mal die Pfeiltasten links bzw. rechts...

    Und wie pietcux schon schrieb. NAS ausschalten.

    LG
    Zero

  8. #58
    Avatar von Lors84
    Mitglied seit
    05.11.2014
    Beiträge
    146

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    Zitat Zitat von ZeroZerp Beitrag anzeigen
    Geh auf die Option mit der Maus und drück mal die Pfeiltasten links bzw. rechts...

    Und wie pietcux schon schrieb. NAS ausschalten.

    LG
    Zero
    Treiber per DDU nochmal sauber neu installiert hat geholfen.

    DLSS Qualität sieht für mich sogar besser aus als native 4K. Ich bin baff.
    I7-6700k - Gainward 2080ti Phoenix GS - 16gb ram - SSD only - Phanteks Evolv X - LG OLED65C9 / Iiyama GB2760QSU

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #59

    Mitglied seit
    28.09.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    514

    AW: Wolfenstein Youngblood RTX-Update: Raytracing-Benchmarks mit Geforce RTX 2060 bis Titan RTX

    Zitat Zitat von Lors84 Beitrag anzeigen
    Treiber per DDU nochmal sauber neu installiert hat geholfen.

    DLSS Qualität sieht für mich sogar besser aus als native 4K. Ich bin baff.
    Ja es geht voran.
    R7/2700X @ 4150 Mhz 2X16GB @ 3200 Mhz CH6 RTX 2080FE @ 32 Zoll BenQ EX3203R WQHD 144 Hz
    R5/3600 @ stock, 4x8GB @ 3000 Mhz C6H RTX 2060 Super @ Samsung C27FG70 FHD 144 Hz

Seite 6 von 6 ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •