Seite 1 von 15 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.106
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Rockstar kommt bei der PC-Version von Red Dead Redemption 2 nicht aus den Schlagzeilen. Eine Woche nach Release vom Vollpreis auf Steam gibt es nun einen Sale mit 20-25 Prozent Nachlass. Die negativen Reaktionen der Community sind nachvollziehbar.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    That's the spirit Rockstar! Just another way to punish your stupid loyal customers, who are willing to buy any ♥♥♥♥ you produce.

    1. Make it console exclusive for 1 year
    2. Make it Epic Games Store exclusive for 1 month
    3. Ask for a full price, even though the game is a year old
    4. Put it on Steam
    5. Ask for a full price, even though the game is on sale and heavily discounted on other platforms
    6. Put it on sale after 1 week
    7. Profit!

    That's how you make ♥♥♥♥ load of money thanks to stupid people.

    Das ist ein Kommentar aus den Steam-Foren.
    Brandneu: PCGH 03/2020 Print – Die perfekte GPU- und CPU-Symbiose, AM4-Boards bis 750€ im Test, Raytracing durch Software uvm.
    Die CPU-Rangliste – Benchmark-Bestenliste: Der Leistungsindex für Prozessoren
    Die CPU-Kaufberatung – AMD oder Intel? Kauf-Tipps von CPUs von 100 bis über 400 Euro
    CPU-Benchmarks in 720p – Raffael Vötter erklärt warum wir in 1.280 × 720 Pixeln testen
    DaveGame Vol. 1 – Der neue PCGH-Blog im Januar 2020

  3. #3
    Avatar von Andrej
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Ort
    OMSK
    Beiträge
    1.699

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Wer ein Spiel sofort beim Erscheinen kauft ist immer Dumme. Dass mussten schon die BF5, Fallout und Destiny Anthem Käufer erfahren.
    Geändert von Andrej (13.12.2019 um 14:45 Uhr)
    + Intel Core i7 2600K 3.4 GHz + Asus Maximus IV GENE-Z S1155 + Asus GeForce GTX 680 DirectCU II + 16GB Corsair Vengeance +

  4. #4
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    12.376

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zur Ehrenrettung, der Preisverfall der Konsolenversionen vollzieht sich auch wesentlich schneller als noch bei GTA5. Verglichen dazu ist es immer noch teuer genug.^^


  5. #5

    Mitglied seit
    10.07.2009
    Beiträge
    554

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Dasselbe gab es doch auch mit Tombraider vor einem Jahr. Nach 3 Wochen im Sale.

    Bei Jurassic World dauerte es 1 Jahr bis das Spiel im Angebot war und von Full Price auf 8 Euro fiel - Keyhändler waren wohl ausgeschlossen.

    Nur ist das Problem nicht der Sale, sondern die Leute, die es anderen Menschen nicht gönnen, wenn sie weniger zahlen. Ich hatte schon diverse Diskussionen mit Vollpreiskäufern, die Keyhändler als illegal ansehen.

  6. #6

    Mitglied seit
    11.10.2018
    Beiträge
    55

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Habe am 22.11 die Ultimate Edition für 63,99€ bei gamesplanet gekauft. Verstehe die Aufregung nicht

  7. #7
    Avatar von Jeretxxo
    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.716

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zitat Zitat von PCGH_Dave Beitrag anzeigen

    Das ist ein Kommentar aus den Steam-Foren.
    Bei dem Steamkommentar denke ich nur; Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung.
    Ich mein, wenn man doch schon weiß das es Mist ist was Rockstar produziert, warum kauft man es dann überhaupt am ersten Tag? Das ist jetzt nicht meine Meinung, aber aus den Steamkommentaren kann man das schon so rauslesen.

    Edit:
    Ich versteh das nicht so ganz, entweder man mag das Spiel und hält den Preis für gerechtfertigt und kauft es dafür oder man wartet eben bis es günstiger wird, das ist die ganz eigene Entscheidung, sich später darüber zu beschweren wenn es andere für weniger Geld kaufen können, ist doch schon bisschen Banane, auch wenn ich zugeben muss das es schon sehr kurzfristig nach dem Release ist.

    Du hast Probleme mit deinem PC oder du brauchst Hilfe bei dem Zusammenbau eines Rechners? >Hier wird dir geholfen!<

  8. #8
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.990

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Wenn man glaubt, Rockstar habe schon alle Fettnäpfchen bei der PC-Version von Red Dead Redemption 2 erwischt, dann
    Die haben aber auch wirklich göttliches Timing.

    Zitat Zitat von ChrisMK72 Beitrag anzeigen
    Im Grunde machen es nur die richtig, die weiterhin mit einem Kauf warten.
    Nur wie lange noch ?
    Ganz fehlerfrei wird das Spiel wahrscheinlich niemals werden.
    Ich würde mal annehmen, dass jetzt ein guter Einstiegszeitpunkt wäre.

    (edit: Falls man's nicht eh schon hat)
    1080Ti 11GB Strix OC @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B, 9900k, 32GB Ram 3700MHz CL15, 4TB 860evo SSD, Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC


  9. #9
    Avatar von raumich
    Mitglied seit
    21.09.2010
    Beiträge
    462

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Verstehe die Aufregung auch nicht. Niemand wird zum Kauf gezwungen. Wenn ich bereit bin, an dem Tag x einen bestimmten Preis zu zahlen, dann war der Preis für mich offensichtlich auch angemessen.
    Die ganzen Börsenmakler würden euch Heulsusen sicher gerne ein paar Taschentücher reichen. Die wären froh, wenn sich Aktienkurse einen Monat lang stabil halten würden.
    Mein PC:
    Intel i7 9700k, BeQuiet Dark Rock 4, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO, G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB (F4-3200C14D-32GTZR), Samsung SSD 860 EVO 500GB, Samsung SSD 860 EVO 1TB,
    WD Blue 3D NAND SATA SSD 1TB, WD Red 4TB, 3.5" HDD, ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Advanced, Seasonic Focus Plus Gold 650W, Fractal Design Meshify C Dark, Windows 10

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von sunburst1988
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Münster
    Beiträge
    659

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Wenn das Spiel seit Release stabil und ohne Probleme läuft hätte ich damit kein Problem.

    Wenn man allerdings einer der Unglücklichen war, bei denen es garnicht gestartet oder ständig abgestürtzt ist kann man sich aber schon aufregen.

    Ich warte eh noch ca ein halbes Jahr von daher ist mir der Rabat echt vollkommen egal
    Ryzen 9 3950X (Dark Rock Pro 4) | Gigabyte X570 Aorus Master | 64GB Corsair Vengeance DDR4-3200 CL 16 | GTX 1070 Zotac AMP! Extreme | Asus ROG PG279Q | Creative Sound Blaster Z | Dark Power Pro P10 650W | Windows 10

Seite 1 von 15 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •