Seite 14 von 15 ... 4101112131415
  1. #131
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    3.138

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zitat Zitat von Splatterpope Beitrag anzeigen
    Na dann sag doch mal, wie oft es bisher vorgekommen ist, dass ein Spiel bereits eine Woche nach Release im Sale war?
    Ich antworte mal darauf, weil ich gerade selbst in einem anderen Zusammenhang darüber nachgedacht habe. Es ist nicht so oft vorgekommen, aber es kommt vor und es scheint seit einiger Zeit auch zuzunehmen. Nicht nur bei Spielen, auch bei der Verwertung anderer Medienprodukte wie Filme, Serien etc..
    Die Zweitverwertung erfolgt immer schneller, die Preise sind viel weniger stabil. Das ist die neue Realität, mit der man sich anfreunden sollte.

    Die Erkenntnis, dass man preislich und auch von der Stabilität her im Regelfall nicht besser wegkommt, wenn man sofort kauft oder gar vorbestellt, sollte sich allerdings schon seit Jahren durchgesetzt haben. Wer dieses Risiko, aus welchen Gründen auch immer (ob sie gut oder schlecht sind, mag ich nicht beurteilen) eingeht, sollte mit der Entscheidung und den möglichen Konsequenzen seinen Frieden gemacht haben.
    --= Tonight we light the fires | We call our ships to port =--
    --= Tonight we walk on water | And tomorrow we'll be gone ... =--

    Covenant: Call the Ships to Port

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #132

    Mitglied seit
    22.04.2013
    Beiträge
    826

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Kann den Shitstorm in diesem Fall auch überhaupt nicht nachvollziehen. Man zahlt für ein Spiel immer so viel wie man bereit ist zu zahlen.

    Zitat Zitat von Splatterpope Beitrag anzeigen
    Na dann sag doch mal, wie oft es bisher vorgekommen ist, dass ein Spiel bereits eine Woche nach Release im Sale war?
    PCGH hat dazu 2014 schon mal einen Artikel gemacht:
    Da danach gefragt wurde: https://www.pcgameshardware.de/Spiel...klung-1144674/

    Battlefield 4
    Vorbesteller: 60 Euro
    Release: 45 Euro
    2 Wochen: 40 Euro

    CoD Ghosts Retail
    Vorbesteller: 60 Euro
    Release: 52 Euro
    2 Wochen: 42 Euro

    AC Black Flags
    Vorbesteller: 60 Euro
    Release: 46 Euro
    2 Wochen: 46 Euro

    Sind jetzt die Retailpreise, im verlinkten Artikel findest du aber auch die DL-Preise...und weitere Beispiele. Kurze Google-Recherche hat noch weitere Beispiele ausgespuckt.

    Aus jüngerer Vergangenheit:
    Fallout 76:
    Release: 70 Euro
    10 Tage: 35 Euro

    Ich erinnere mich selber auch daran wie ich 2013 Bioshock Infinite in weniger als 3 Monaten nach Release für 7,49€ im Steam Sale kaufen konnte.
    Ist also seit Jahren schon gang und gebe und eigentlich sollte niemand mehr darüber verwundert sein.

  3. #133

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    5.914

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zitat Zitat von Splatterpope Beitrag anzeigen
    Na dann sag doch mal, wie oft es bisher vorgekommen ist, dass ein Spiel bereits eine Woche nach Release im Sale war?

    Immer diese nervigen Zweitaccounts...
    Es ist aber schon älter als eine Woche. Dass es vor einer Woche bei Steam released wurde war Grund genug zu warten. Aber auf einen Preisverfall nicht? Verstehe das einer.

  4. #134

    Mitglied seit
    01.02.2009
    Ort
    Wild West Germany
    Beiträge
    1.503

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Trotzdem ein tolles Spiel !
    Umsetzung auf dem PC braucht zwar gute Hardware .,..aber ist eben so

    Optik Top
    Story Top

    Und das genöle der AMD Jungs
    ...tja...einfach mal Hardware kaufen die auch Treiber zum Release bringt und nicht Zwei Wochen Später !
    Denn DAS ist das Problem von AMD !

    Treiber Support Mangelhaft !

    Ein Bios Update um ein Spiel zu spielen....echt jetzt ?!
    9900K 8auer Advanced Edition@1,12Volt @4700Mhz Allcore mit Noctua d15s/Gainward Phoenix 1080TI GS @0,925Volt/Acer Predator Z301C@200Hz/SSD Only
    https://www.computerbase.de/forum/th...rvolt.1832939/

  5. #135
    Avatar von Splatterpope
    Mitglied seit
    23.03.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    433

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zitat Zitat von Agallah Beitrag anzeigen
    Aus jüngerer Vergangenheit:
    Fallout 76:
    Release: 70 Euro
    10 Tage: 35 Euro
    Also ich habe mir Fallout 76 zum Start gekauft, aber an 70 Euronen kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern...
    "Sir, we are surrounded!"
    "Excellent, we can attack in any direction!"

  6. #136
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.793

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zitat Zitat von Berserkervmax Beitrag anzeigen
    Optik Top
    Story Top

    Und das genöle der AMD Jungs
    ...tja...einfach mal Hardware kaufen die auch Treiber zum Release bringt und nicht Zwei Wochen Später !
    Denn DAS ist das Problem von AMD !

    Treiber Support Mangelhaft !
    Und jetzt übersetz mal bitte das Ganze auf den Artikel HIER.
    Bei RDR2 haben eigentlich nur NV-Jungs rumgebarmt.

    btw.
    Vermutlich wird es immer mal Games geben, wo Hardware A oder B am Anfang net gleich 100%ig
    wie erwartet läuft.
    Das ist normalerweise auch kein Problem, wenn die DEVs dann mit den Treiberteams zusammenarbeiten.
    (leider ist das net überall der Fall)
    Geändert von RX480 (15.12.2019 um 08:51 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  7. #137

    Mitglied seit
    22.04.2013
    Beiträge
    826

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zitat Zitat von Splatterpope Beitrag anzeigen
    Also ich habe mir Fallout 76 zum Start gekauft, aber an 70 Euronen kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern...
    Dann waren es vielleicht nur 60 Euronen und die Schreiberlinge der Quelle haben sich vertippt Ich für da ja nicht selber Buch drüber...
    Nichts desto trotz hast du einige Beispiele für AAA-Titel bekommen die direkt nach Release derbe rabattiert wurden.

  8. #138

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    5.914

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zitat Zitat von Berserkervmax Beitrag anzeigen
    Denn DAS ist das Problem von AMD !

    Treiber Support Mangelhaft !
    Mal abgesehen davon, dass Red Dead auf NV Karten probleme gemacht hat und die AMD Karten sehr gut performen bei dem Game, gibt es keinen Grund für deinen FanBoyPost.
    Zudem würde ich mir wünschen, dass Experiance so toll wie Adrenalin ist.

    By the Way musste das BIOS vom Mainboard aktualisiert werden was keinen Zusammenhang zum Treiber der Graka hat.

    Und als Nvidia Fanboy sollte man sich bezüglich Treibern eh etwas bedeckt halten.

  9. #139
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    3.138

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Es gibt zwar auch bei AMD Treiberprobleme, aber Adrenalin ist meiner Meinung nach in Sachen Bedienkomfort und Funktionsumfang ein Traum gegenüber dem eher rudimentären Pulldown-Flattermenü von Nvidia aus der Win98-Ära.
    --= Tonight we light the fires | We call our ships to port =--
    --= Tonight we walk on water | And tomorrow we'll be gone ... =--

    Covenant: Call the Ships to Port

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #140
    Avatar von Rage1988
    Mitglied seit
    27.09.2017
    Beiträge
    1.876

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Plötzlich im Steam Sale, User empört

    Zitat Zitat von Agallah Beitrag anzeigen
    Kann den Shitstorm in diesem Fall auch überhaupt nicht nachvollziehen. Man zahlt für ein Spiel immer so viel wie man bereit ist zu zahlen.



    PCGH hat dazu 2014 schon mal einen Artikel gemacht:
    Da danach gefragt wurde: https://www.pcgameshardware.de/Spiel...klung-1144674/

    Battlefield 4
    Vorbesteller: 60 Euro
    Release: 45 Euro
    2 Wochen: 40 Euro

    CoD Ghosts Retail
    Vorbesteller: 60 Euro
    Release: 52 Euro
    2 Wochen: 42 Euro

    AC Black Flags
    Vorbesteller: 60 Euro
    Release: 46 Euro
    2 Wochen: 46 Euro

    Sind jetzt die Retailpreise, im verlinkten Artikel findest du aber auch die DL-Preise...und weitere Beispiele. Kurze Google-Recherche hat noch weitere Beispiele ausgespuckt.

    Aus jüngerer Vergangenheit:
    Fallout 76:
    Release: 70 Euro
    10 Tage: 35 Euro

    Ich erinnere mich selber auch daran wie ich 2013 Bioshock Infinite in weniger als 3 Monaten nach Release für 7,49€ im Steam Sale kaufen konnte.
    Ist also seit Jahren schon gang und gebe und eigentlich sollte niemand mehr darüber verwundert sein.
    So schaut es aus und mittlerweile kann man das Gejammer nicht mehr hören.
    Dann bestellt die Spiele nicht vor, wenn ihr euch ein paar Tage oder Wochen danach beschwert, weil der Preis niedriger ist. Das war schon immer so und die meisten Spiele findet man ein paar Tage nach Release schon 10-20€ günstiger.
    Das ist nichts Neues.
    Aber nein, stattdessen bestellen viele ja Spiele bereits über ein Jahr vorher.
    Wer nicht warten möchte, muss eben den höheren Preis dafür zahlen, sollte sich dann aber auch nicht beschweren.

    Achja, GOTY Editions sind nicht nur deutlich günstiger, sie enthalten auch alle DLCs. Wer also noch länger warten kann, zahlt weniger für mehr.
    Heutzutage gibt es so viele Spiele, da kann ich auch ein Jahr auf ein Spiel warten. Dann wurde es 10x gepatch und ich bekomme eine konplette Version mit allen Zusätzen.
    Geändert von Rage1988 (15.12.2019 um 12:19 Uhr)
    System: i5 4690@3,5 Ghz, GTX 1060 6GB, 16 GB RAM
    Kameras: Sony A7II & A7III + Tamron 28-75mm F2.8 + Samyang 135mm F2.0 + Sony 85mm F1.8

Seite 14 von 15 ... 4101112131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •