Seite 2 von 2 12
  1. #11
    gastello
    Gast

    AW: Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX

    Zitat Zitat von PCGH_Phil Beitrag anzeigen
    Aber eventuell gibt's da wirklich Komplikationen und insbesondere mit Spiegelungen.
    Anders als unter DXR muß nVidia auf seine VKRay API Extension (Vulkan) setzen und da scheinen die RTRT-Effects die CPU deutlicher zu limitieren. Wie unter BF muß man sicher bei der Geometrie oder der Raymenge Abstriche machen. Das Spiel ist was den Levelfortschritt und sichtbare Details angeht gewachsen - der Grad ist bemerkenswert und Reduktion in dem Bereich zerstört vermutlich das Gesamtbild. Da ist es sicher nicht einfach noch RTRT dazwischen zu quetschen. Das Gameplay soll ja nicht darunter leiden.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    594

    AW: Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Gut Ding will Weile haben, wenn Nvidia sagt die Unterstützung kommt noch, dann kommt sie noch.
    Und wenn nVidia sagt die GTX 970 hat 4 GB Speicher, dann hat sie auch 4 GB Speicher …

    MfG, Föhn.
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

  3. #13
    Avatar von sinchilla
    Mitglied seit
    09.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.741

    AW: Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX

    .Und wenn nVidia sagt die GTX 970 hat 4 GB Speicher, dann hat sie auch 4 GB Speicher …
    zweifelsohne

    Wenn ich zweimal 100km in einer Stunde fahre, sind das auch 200km in 2 Stunden...
    3700X geklöppelt auf ein B450 steel legend sowie einer 2070s als pixelschubse

  4. #14

    Mitglied seit
    27.09.2016
    Beiträge
    198

    AW: Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX

    Zitat Zitat von onkel-foehn Beitrag anzeigen
    Und wenn nVidia sagt die GTX 970 hat 4 GB Speicher, dann hat sie auch 4 GB Speicher …
    Hat sie ja auch. Nur die *Anbindung* der letzten 500MB ist anders, aber die Karte hat 4GB Speicher. Das ist Fakt.

    Was Wolfenstein betrifft, so liegt das mit dem RT-Support ja nicht alleine in nVidia's Hand. Das Spiel scheint von den Verkaufszahlen deutlich unter den Erwartungen geblieben zu sein. Gut möglich, dass Bethesda das Budget für Patching/Weiterentwicklung zusammengestrichen haben und ihre Leute für andere, gewinnbringendere Dinge abgezogen haben, so dass der Ray-Tracing Support wegen weniger Personals nun deutlich länger dauern wird oder gar nicht mehr kommt. nVidia stellen zwar eigene Leute ab, aber ganz ohne Bethesda/Machine Games wird es nicht gehen. Wer weiß, ob Bethesda da nicht die Reißleine gezogen haben... (?)

    Oder vielleicht kommt der Support dann mit einem Remaster Anfang 2021 für PS5 & co., wenn es sich wegen der Konsolen mehr lohnt, noch mal RT-Aufwand in das Spiel zu stecken.

  5. #15

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    5.818

    AW: Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX

    Zitat Zitat von Moriendor Beitrag anzeigen
    Gut möglich, dass Bethesda das Budget für Patching/Weiterentwicklung zusammengestrichen haben und ihre Leute für andere, gewinnbringendere Dinge abgezogen haben, so dass der Ray-Tracing Support wegen weniger Personals nun deutlich länger dauern wird oder gar nicht mehr kommt. nVidia stellen zwar eigene Leute ab, aber ganz ohne Bethesda/Machine Games wird es nicht gehen. Wer weiß, ob Bethesda da nicht die Reißleine gezogen haben... (?)
    Da wäre Nvidia aber ziemlich dämlich, wenn sie den RT Support nicht vorher vertraglich vereinbart hätten, denn die werden Machinegames/Bethesda hierfür Geld zugeschossen haben (auch für die ganzen Keys)... und ich glaube kaum das Nvidia so dumm ist.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16

    Mitglied seit
    20.02.2015
    Beiträge
    567

    AW: Wolfenstein-Update: Nazi-Bunker, neue Missionen und mehr enthalten - kein RTX

    Wohl ein verdienter Verkaufs Flop für Arkane & Maschinegames DLC & Erweiterungsmaterial wird in den Bonuspatch mit eingeflochten statt verkauft Projekt Season Pass ist wohl abgeblasen und das bei 2 ach so hüschen Mädchen im schönen Paris.
    Ob ein Paar Parameter Änderungen die wüsten Softair Schiessereien in Taktisch spannende Shooterei verwandeln ?

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •