Seite 40 von 40 ... 303637383940
  1. #391
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.446

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Western-Epos mit DX12 und Vulkan im Technik-Test mit GPU- & CPU-Benchmarks

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Also auch interessant wenn man eine Neuanschaffung plant.

    Ich meine nur, wenn z.B. jemand mit ner GTX 1060 6GB schaut, wie das Spiel für ihn läuft, denkt er ... "nee, lass ma, das zock ich nicht, mit 20 fps in 1080p."
    Und für 60 fps braucht er mindestens ne 2080, am besten gleich ne 2080Ti ... für 1080p.
    GPU: Asus ROG 1080Ti Strix OC (gebraucht gekauft) @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B WQHD 144Hz g-sync, CPU: 9900k @ leicht mehr Power erlaubt ;) Silent-Luftgekühlt (Anfang Juni19 für 439€ gekauft), 32GB 3200er Ram, 4TB 860evo SSD, Sound: Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #392

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    5.043

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Western-Epos mit DX12 und Vulkan im Technik-Test mit GPU- & CPU-Benchmarks

    Das ist das fatale daran. Aber als PCler sollte man wissen, dass man noch viel regeln kann.

  3. #393
    Avatar von owned139
    Mitglied seit
    30.12.2014
    Beiträge
    829

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Western-Epos mit DX12 und Vulkan im Technik-Test mit GPU- & CPU-Benchmarks

    @Raff ihr hattet ja mit DX12 auch Crashes. Sind die mit einem Wechsel auf Vulkan bei euch auch verschwunden?
    i9 9900K - NH-D15 - ASUS Maximus Hero XI - Gigabyte 2080 Ti Gaming OC

  4. #394
    Avatar von Ben das Ding
    Mitglied seit
    17.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Essen
    Beiträge
    78

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Western-Epos mit DX12 und Vulkan im Technik-Test mit GPU- & CPU-Benchmarks

    Habe unter Vulkan übelste Grafikfehler im Menu! Das Bild wird dabei halb aufgefressen! Mittlerweile bin ich im DX12 angekommen alles was MSAA heißt runtergeregelt und Wasser auf Mittel! Der Rest volle Pulle! Läuft nix über bei mir aber eben auch nicht ganz flüssig in UWQHD 21:9. Es fehlen mir irgendwo ca. 10 fps und die Drops ab und an nerven! Ich denke und hoffe, dass das wie damals bei GTAV nur am Anfang ist und später wie S** läuft! Des Weiteren das Pillarboxed Thema der Cutscenes -was hier anscheinend keinem auffällt- hat meine Freundin Rose auf pcgamingwiki mit einer Mod gelöst. Sehr zu empfehlen und virenfrei!
    ROG RAMPAGE V EDITION 10
    i7-6850K
    Zotac RTX 2080 Ti Amp Extreme
    2x 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
    DARK POWER PRO 11 1.000 Watt + DARK BASE 900

  5. #395

    Mitglied seit
    13.10.2019
    Beiträge
    106

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Western-Epos mit DX12 und Vulkan im Technik-Test mit GPU- & CPU-Benchmarks

    Zitat Zitat von RX480 Beitrag anzeigen
    Wg. eigener Unfähigkeit die Regler zu bedienen so ein schönes Game und auch NFS H abzulehnen ist absurd.


    Ich werde dir zum letzten mal Antworten und dich dann getrost ignorieren.

    btw.
    ...lesen ist auch nicht so deine stärke, hmm?
    Ich habe doch geschrieben das ich mit den NFS-teilen von GhostGames nichts anfangen kann und es mir daher völlig schnuppe ist wie das Spiel performed.
    Das game ist im Worst-Case bei ca. 35-40FPS und ist wie bereits erwähnt sehr CPU-lastig, siehe Videos (2600k)

    "Das musst du eintippen bei YOUTUBE und co."
    ....falls gewünscht kann ich dir ein Tutorial per Nachricht schicken.

    Das war beim Vorgänger im übrigen ähnlich.
    --------------------------------------------
    RDR2
    Das es Spiele gibt wo die Framerate je nach szene massiv varriert ist dir auch noch nicht aufgefallen ? Ja, zu solchen titeln zählt RDR2
    PCGH testet eine ganze andere szene als "GameGPU" und kommt mit dem I7-3770 auf sehr niedrige Frameraten. Es sind um genau zu sein 37FPS (min)
    RTX2080Ti befindet sich im übrigen nicht im CPU-Limit und liefert mit stärkeren CPU´s deutlich bessere Resultate, siehe bench (PCGH)
    GameGPU ist zwar eine nette Seite da nicht nur langweiliger Tripple-AAA gebencht werden aber die Testsequenzen sind leider nicht ideal. Das ist sogar Gurdi aufgefallen.

    Es sind zwar keine "SCHAU IN DEN HIMMEL BENCHMARKS" aber meistens weit weg vom Worst-Case.
    "PClab" oder "PCGH" sind hier weit vorraus.

    Die Spiele werden komplett durchgespielt und erst dann gibts Benchmarks.Es werden zudem häufig zwei komplett unterschiedliche szenen gebencht bei PCLAB.

    AMD Radeon RX 5700 i AMD Radeon RX 5700 XT − test wydajno?ci: Wied?min 3: Dziki Gon
    AMD Radeon RX 5700 i AMD Radeon RX 5700 XT − test wydajno?ci: Project CARS 2
    AMD Radeon RX 5700 i AMD Radeon RX 5700 XT − test wydajno?ci: Hitman 2

  6. #396
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5.560

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Western-Epos mit DX12 und Vulkan im Technik-Test mit GPU- & CPU-Benchmarks

    Danke für Deine Bemühungen,
    aber auf die Meinung von "Komputerbild" lege ich net so viel Wert.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PC_Lab.PNG 
Hits:	11 
Größe:	120,1 KB 
ID:	1068703  
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  7. #397
    Avatar von wuchzael
    Mitglied seit
    09.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    1.106

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Western-Epos mit DX12 und Vulkan im Technik-Test mit GPU- & CPU-Benchmarks

    Immer dieser OT Spam und Links auf Seiten wo kaum einer der User hier was lesen kann. Total unnötig... schicke dir auch keine Links in Sprachen die du nicht lesen kannst.

    Grüße!
    386, C64, 486, PS1, P2 400, Duron 800, XP 2400+, XP 2500+@3200+, 64 3500+, E6600@3,6, X4 965, i7 4702, R5 1600X, R7 1700X.
    KA, 8MB Onboard, TNT 2, Savage 4 Pro, GF2 MX200, GF2 GTS, 9600 Pro, 6800GT, X1950 XTX, 8800 GTX (SLI), 560Ti, 660Ti, 980, Vega 64.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #398
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    27.270

    AW: Red Dead Redemption 2 PC: Western-Epos mit DX12 und Vulkan im Technik-Test mit GPU- & CPU-Benchmarks

    Zitat Zitat von ChrisMK72 Beitrag anzeigen
    Ich meine nur, wenn z.B. jemand mit ner GTX 1060 6GB schaut, wie das Spiel für ihn läuft, denkt er ... "nee, lass ma, das zock ich nicht, mit 20 fps in 1080p."
    Und für 60 fps braucht er mindestens ne 2080, am besten gleich ne 2080Ti ... für 1080p.
    Deshalb hatte ich schon vorgeschlagen auch noch Benches im Medium-Preset oder den XBox1 Settings von DF zum machen.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

Seite 40 von 40 ... 303637383940

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •