Seite 6 von 6 ... 23456
  1. #51

    Mitglied seit
    16.05.2019
    Beiträge
    107

    AW: Borderlands 3 und der PC-Erfolg: Wohl um die 250.000 gleichzeitige PC-Spieler, Kritik an Fortnite-Werbung

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Endgültig und ein für alle Mal belegt? Hahaha, der war gut. Für ein gehyptes und lang erwartetes Spiel wie Borderlands 3 sind ca. 250.000 gleichzeitige Spieler erschreckend wenig, die Epic Exklusivität hat viele Käufer gekostet. Monster Hunter World hatte ein Allzeithoch von knapp 330.000 Spielern und GTA 5 360.000 Spieler - die non-Steam Käufer nicht mit eingerechnet!

    Ein für alle Mal belegt ist viel mehr, dass ein Großteil der Spieler den Epic Fail Store nicht mal mit der Kneifzange anfassen.
    erschreckend wenig würde ich nicht sagen, auch wenn CS, DOTA und PUBG bei ca 600k liegen
    witcher 3 hat nur 90k und ich glaube nicht, dass sie auf gog 200k x gleichzeitige spieler haben

    die zahl ist schon ordentlich, aber es gibt trotzdem noch viele, wie mich, die mit epic nichts zu tun haben wollen und warten können

    ich bin auf jeden fall gespannt wie viel die ersten spiele kosten werden, wenn sie auf steam rauskommen. die sollten dann schon 50-60% billiger sein und das wird denke ich steam auch noch einen schub geben bei den verkäufen

    B2 hat auf steam auf jeden fall zw 10-20mio verkäufe.....

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #52

    Mitglied seit
    29.05.2012
    Beiträge
    303

    AW: Borderlands 3 und der PC-Erfolg: Wohl um die 250.000 gleichzeitige PC-Spieler, Kritik an Fortnite-Werbung

    Das nenne ich Mal eine Ansage

    10-20mio Verkäufe


  3. #53
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    12.084

    AW: Borderlands 3 und der PC-Erfolg: Wohl um die 250.000 gleichzeitige PC-Spieler, Kritik an Fortnite-Werbung

    Ich denke auf die Anzahl gleichzeitiger Spieler bracht man nicht viel zu geben und sollte besser nicht zu viel davon ableiten. Das sieht man doch schon an den im Artikel gebrachten Vergleichszahlen. Dort liegt ein Payday 2 auf gleicher Höhe und ein Hitman 2 deutlich über Borderlands 3.


  4. #54
    Avatar von TheComedian18
    Mitglied seit
    01.01.2018
    Beiträge
    114

    AW: Borderlands 3 und der PC-Erfolg: Wohl um die 250.000 gleichzeitige PC-Spieler, Kritik an Fortnite-Werbung

    Zitat Zitat von mylka Beitrag anzeigen

    die zahl ist schon ordentlich, aber es gibt trotzdem noch viele, wie mich, die mit epic nichts zu tun haben wollen und warten können

    ich bin auf jeden fall gespannt wie viel die ersten spiele kosten werden, wenn sie auf steam rauskommen. die sollten dann schon 50-60% billiger sein und das wird denke ich steam auch noch einen schub geben bei den verkäufen

    B2 hat auf steam auf jeden fall zw 10-20mio verkäufe.....
    Der Denkfehler beginnt schon da, indem DU glaubst, mit dem EPIC Boykott zu irgendeiner Mehrheit zu gehören, nein, du gehörst zu irgendeiner verschwindend geringen Minderheit, die wohl nicht mal statistisch erfasst werden kann.

    Was vielleicht stimmt ist, das ihr die lauteste Minderheit seid, die in solchen Portalen rumgeistern.

    Dann bestätigt meine Meinung dein Wunschdenken, das Borderlands 2 sich bei Steam zwischen 10-20 Mio. mal verkauft haben soll, also alleine diese Spreizung ist schon mit 100% Unterschied völlig absurd, dann hat sich Borderlands 2 knapp über 10 Millionen mal verkauft, also komplett, ich meine hier Verkäufe auf PC und alle Konsolen, inkl. old gen/next gen und PSVita zusammen.

    Selbst so krasse Bestseller wie Call of Duty haben es kaum geschafft auf der erfolgreichsten Konsolenplattform 20 Millionen Games abzusetzen.

    Bis das Game auf Steam erscheint, wirds schon keinen Arsch mehr interessieren.

  5. #55

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.701

    AW: Borderlands 3 und der PC-Erfolg: Wohl um die 250.000 gleichzeitige PC-Spieler, Kritik an Fortnite-Werbung

    Zitat Zitat von TheComedian18 Beitrag anzeigen
    Bis das Game auf Steam erscheint, wirds schon keinen Arsch mehr interessieren.
    Vielleicht nicht viele, aber mit Sicherheit deutlich mehr als keinen. Vor allem die älteren, die auch mal einen Moment warten können, überlegen sich das halt schon eher zwei mal.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #56
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.309

    AW: Borderlands 3 und der PC-Erfolg: Wohl um die 250.000 gleichzeitige PC-Spieler, Kritik an Fortnite-Werbung

    Zitat Zitat von TheComedian18 Beitrag anzeigen
    Der Denkfehler beginnt schon da, indem DU glaubst, mit dem EPIC Boykott zu irgendeiner Mehrheit zu gehören, nein, du gehörst zu irgendeiner verschwindend geringen Minderheit, die wohl nicht mal statistisch erfasst werden kann.
    Da es weder über das eine, noch das andere Statistiken gibt ist deine Schlußfolgerung mind. genauso Falsch.
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


Seite 6 von 6 ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •