1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.492
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Rund vier Monate nach der Veröffentlichung von A Plague Tale: Innocence hat Entwickler Asobo Studio eine Demo-Fassung veröffentlicht. Enthalten ist das erste Kapitel des Action-Adventures.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    607

    AW: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Die Demo macht einen ordentlichen Eindruck. Halbe Stunde Spielzeit ca. Das es kein AAA Titel ist, weiß man ja. Dafür sieht es sehr gut aus und die Stimmung scheint auch zu passen. Ich werde es mir nicht kaufen Trotzdem danke. Auch wenn ich das bei Steam für sinnlos halte, da man sowieso alle Spiele testen und bei nicht gefallen zurück geben kann. Ist ja quasi wie eine Demo.

  3. #3
    Avatar von Kronos
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Insel der Seligen
    Beiträge
    5.258

    AW: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Also mir gefällt was ich bis jetzt gesehen habe, werde es mir auf jeden Fall holen. Habe davor aber noch einige Titel auf der Liste. Nächstes Jahr wird es sich sicherlich mal ausgehen
    CPU: Intel Core i7-7700k
    RAM: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 DIMM Kit 32 GB
    MoB: MSI Z270 Gaming Pro Carbon SSD: 2x Samsung SSD 860 PRO 512 GB
    GPU: EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING
    Steam: http://steamcommunity.com/id/17370360/

  4. #4
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    12.081

    AW: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Kaufen und spielen. Die 15h kratzt ihr schon irgendwie zusammen und lohnen sich.


  5. #5
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    19.889

    AW: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Für mich persönlich das bisher beste SpIel 2019.
    PC Gaming: i9 9900K - Asus ROG Strix RTX2080Ti - Fractal Design R6 - 32GB RAM - 1TB SSD
    Work: iMac 5K 2019 - i9 9900K - 32GB RAM - 1TB SSD
    PS4 Pro - MacBook Air 2019 - iPhone 11 Pro Max - iPad Pro 2018

  6. #6

    Mitglied seit
    12.07.2014
    Beiträge
    36

    AW: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Hervorragend. Hab's schon länger auf meiner Liste. Nun die Demo gezockt und gekauft xD Marketing hat funktioniert xD

  7. #7
    Avatar von Bogo36
    Mitglied seit
    02.09.2014
    Beiträge
    378

    AW: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Zitat Zitat von Cook2211 Beitrag anzeigen
    Für mich persönlich das bisher beste SpIel 2019.
    Für mich bisher auch Spiel des Jahres.

  8. #8

    Mitglied seit
    20.08.2013
    Beiträge
    1.476

    AW: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Habe es über Origin (ist im Access Vault verfügbar) gespielt und fand es insgesamt sehr gut, besonders die ersten 3/4 des Spiels. Das letzte Vietel des Spiels fand ich hingegen schrecklich, weil zum einen die Story total abdreht und zum anderen das Gameplay von schleichen hin zu action wechselt, was überhaupt nicht passt. Das ganze Spiel über wird einem eingetrichtert dass man Konflikten aus dem Weg gehen soll und die Möglichkeiten Gegner anzugreifen sind begrenzt und selbst mit allen Upgrades nicht sonderlich toll und dann wird man zum Ende hin plötzlich dazu gezwungen das schlechteste am kompletten Spiel zu benutzen. Das richtige Ende hätte man sich sparen können und das Spiel lieber vorher beendet, da das jetzige Ende das Spiel einfach schlechter macht. Das ist so ein Bruch wie damals in Brütal Legend wo man plötzlich diese RTS Schlachten machen musste.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9
    Avatar von OField
    Mitglied seit
    25.04.2013
    Beiträge
    1.532

    AW: A Plague Tale: Innocence - Demo-Version mit erstem Kapitel veröffentlicht

    Zitat Zitat von yingtao Beitrag anzeigen
    Das letzte Vietel des Spiels fand ich hingegen schrecklich, weil zum einen die Story total abdreht und zum anderen das Gameplay von schleichen hin zu action wechselt, was überhaupt nicht passt.
    Da sieht man wie verschieden Geschmäcker sind. Ich fand das Ende recht cool, vor allem weil's einen Bossfight gab, von denen das Spiel ruhig mehr hätte haben können (neben anspruchsvollen Rätseln). Und was heißt abgedreht? Bei den Horden von Ratten, die man bereits im 1. Viertel vorfindet, sehe ich keine signifikante Steigerung im Sinne von "abgedreht". Außerdem, nach 10h Schleichen gegen die immer selben Gegnertypen, tut ein bisschen Abwechselung aka Action gut.

    Insgesamt ist das Spiel mMn. ganz okay, aber definitiv overrated.
    "Staaten, die den Terrorismus fördern, riskieren, selbst Opfer des Bösen zu werden, das sie unterstützen." - Trump zum Terroranschlag im Iran

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •