Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.581
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    Die Entwicklung von Star Wars: Jedi Fallen Order biegt auf die Zielgerade ein. Die Arbeiten wurden zusammen um den Release von WOW Classic abgeschlossen. Der Goldmaster wird vorbereitet und die Arbeiten am Day-1-Patch werden sicher beginnen. Release ist der 15.11.2019.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    19.06.2019
    Beiträge
    5

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    ...Spielerisch muss man zudem eher etwas erwarten, was der breiten Masse an Spielern nicht zwingend schmeckt....

    Gut so, die breite Masse ist irgendwie nur auf

    - Hauptsache ich hab gleich nen Erfolg
    - Nicht soviel denken
    - Muss mit 4 Knöpfen durchspielbar sein

    ausgelegt.

    Aber meckern wenn dann ein spiel kein Spaß macht

  3. #3
    Avatar von Grendizer
    Mitglied seit
    07.06.2011
    Beiträge
    517

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    Zitat Zitat von Tek1978 Beitrag anzeigen
    ...Spielerisch muss man zudem eher etwas erwarten, was der breiten Masse an Spielern nicht zwingend schmeckt....

    Gut so, die breite Masse ist irgendwie nur auf

    - Hauptsache ich hab gleich nen Erfolg
    - Nicht soviel denken
    - Muss mit 4 Knöpfen durchspielbar sein

    ausgelegt.

    Aber meckern wenn dann ein spiel kein Spaß macht
    Finde das sieht man momentan gut bei Wow Classic. Auch ich dachte, nach einer Woche legt sich der Hype wieder, aber ich stelle fest, Leute haben Spass, obwohl die Retail-Version ja voll mit "Quality of life" Optionen ist. Fände es gut, wenn wir wieder mehr in die Richtung gehen, mehr Anspruch und Seele. Bleibe trotzdem skeptisch bei EA. Als Star Wars-Fan ist es eigentlich so gut wie gekauft, aber man lernt ja aus der Vergangenheit und warte lieber mal unabhängige Tests ab. Aber was ich bis jetzt gesehen habe stimmt mich positiv. Aber...NICHT PREORDERN!
    AMD Ryzen 5 3600 @ stock / Asus C6H / G.skill Flare X 16Gb 3200MHZCL14 @ 3800Mhz@1.42V @ 16-17-16-32-48-1T (Bios 7401) / Samsung 840 Pro / Samsung Evo 960 M.2 NVME / RTX 2080 Gainward Phoenix GS / beQuiet 600 W


  4. #4
    Avatar von Bandicoot
    Mitglied seit
    06.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BLK
    Beiträge
    3.483

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    Jup, heute wird zu sehr an die hand genommen, ich bin auch Generation 84 Baujahr. Hab also gameboy, atari2600 und snes... mitgemacht.
    Es war mal anspruchsvoller, spiele zu beherrschen und sich durchzuwurschteln.
    Intel Core i7-8700K @4,8GHz cooled by HR-02 Macho/-/Gigabyte Z390 Aorus Pro/32Gb Crucial Ballistix Tactical DDR4-3000/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro
    Intel Core i7-7700K @4.6 GHz cooled by Corsair H110i V2/-/MSI Z270 Tomahawk Arctic
    /-/32Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2800 OC/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro




  5. #5

    Mitglied seit
    31.01.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    375

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    Das wird wieder ein Spiel welches man einmal durchspielt und es dann in die (virtuelle) Ecke schmeißt.
    Bevor ich sowas kaufe muss es schon überragend sein. Also schau ich es mir lieber bei irgendwelchen Lets Playern an wenn ich langeweile habe. Falls mir das dann doch anders erwartend sehr zusagen sollte kann ich es immernoch kaufen und selber spielen.

  6. #6
    Avatar von purzelpaule
    Mitglied seit
    03.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Havelland
    Beiträge
    648

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    "Das löschte gemischte Gefühle beiden Zuschauern aus"

    Na wenn es die gemischten Gefühle AUSLÖSCHTE, dann ist ja alles gut .

    Grafisch ist es mMn völlig ok, wichtiger ist mir Gameplay und Story.
    Intel Core i7-6700 | Scythe Mugen 4 PCGH-Edition | MSI Z170A PC-Mate | EVGA GTX 1070Ti SC| 16 GB DDR4-Ram 2400 | 240GB SSD (System, Treiber etc.) + 525GB SSD (Origin, UPlay, Epic etc.) + 2TB SSD (Steam) | be quiet System Power 9 600 Watt | Bitfenix Shinobi USB 3.0 | Creative Soundblaster Recon 3D | SteelSeries Siberia 200 | Logitech G510s| Logitech G502 Proteus Core

  7. #7

    Mitglied seit
    03.06.2014
    Beiträge
    939

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    Ich sag dazu nur eins: EA = Lootboxen!

  8. #8
    Avatar von OField
    Mitglied seit
    25.04.2013
    Beiträge
    1.542

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    Zitat Zitat von Inras Beitrag anzeigen
    Das wird wieder ein Spiel welches man einmal durchspielt und es dann in die (virtuelle) Ecke schmeißt.
    Bevor ich sowas kaufe muss es schon überragend sein. Also schau ich es mir lieber bei irgendwelchen Lets Playern an wenn ich langeweile habe. Falls mir das dann doch anders erwartend sehr zusagen sollte kann ich es immernoch kaufen und selber spielen.
    Auf kurz oder lang landet das Spiel im Origin Access (Premium) Also für 4 bzw 15€ einmal durchspielen.
    "Staaten, die den Terrorismus fördern, riskieren, selbst Opfer des Bösen zu werden, das sie unterstützen." - Trump zum Terroranschlag im Iran

  9. #9

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.782

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein
    Noch mal Fahrt aufnehmen, bevor es mit Karacho an die Wand geht, hm? Ich bin mal gespannt, was EA diesmal für Possen reisst. Wird ja nie langweilig mit denen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von criss vaughn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    4.504

    AW: Star Wars: Jedi Fallen Order - Entwicklung biegt auf die Zielgerade ein

    Dass das Spiel Lightsaber-orientiert ist, finde ich komplett richtig und auch gut - schließlich geht es um die Jedi. Das Spiel hat das Problem, dass es mit dem eingestellten Star Wars 1313 verglichen wird, von dem unglücklicherweise (für EA und Respawn) bereits Gameplay-Material geleakt wurde. Auch die Tatsache, dass das Star-Wars-Uncharted (Amy Hennig begann die Entwicklung) letztlich gecancelt wurde, helfen weder EA, noch Respawn.

    Das Respawn bei ihrer Engine geblieben sind (Titanfall) ist zwar verständlich, aber nicht wirklich hilfreich. Ein fulminantes Jedi-Lightsaber-Adventure mit tiefgreifenden Kampfmechaniken und Battlefront-2-Optik? wOW - das wäre der Hammer ​gewesen. So haben wir einen Moorhuhn-Shooter im All mit bombastischer Optik, und einen (hoffentlich) vielversprechenden Lightsaber-Titel, mit angestaubter Optik
    i9 7900X @ 4.94 GHz (EK Supreme) || MSI X299 XPower Gaming AC || 32 GB G.Skill Trident @ 3800 MHz || RTX 2080 Ti @ 2100 / 7950 MHz || Antec HCP-850 Platinum || Samsung Evo 850 1TB || Acer Predator X34A || Microsoft Sidewinder X4 || Razer Mamba || Onkyo TX-NR737
    University of Southern California - Viterbi School of Engineering

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •