Seite 3 von 12 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5.268

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    Und was ist mit VSync: Ist es so buggy, wie in den letzten 5 UE4 Spielen, die ich gespielt habe, dass es das Frame Pacing killt und obendrein auch noch ordentlich die fps drückt? (Szenario: Oh ich hab 80 fps, da mach ich doch mal VSync an. Ergebnis: nur noch 50 fps und Stuttering.)
    CB: Bei Frameraten unterhalb der Bildwiederholfrequenz des Monitors kann es aber zu einem unschönen Stocken kommen. Das ist auf 60-Hz-Displays problemlos zu bemerken und stört. Deswegen sollte Gears 5 immer nur in der Auflösung rendern, die auf dem Windows-Desktop eingestellt ist. Das interne Down- und Upsampling können so allerdings nicht sinnvoll genutzt werden.

    @Phil
    Kannst Du bitte vergleichen ob 19.8.2 besser funzt als 19.9.1.

    Die Ultratexturen gefallen mir besser als Cyberpunk im Konsolenstyle.
    Bin mal gespannt wie das mit Fidelity FX dann ausschaut.(kommt später)

    Das im Artikel genannte Stocken mal im Bild: (tritt wohl häufig mit NV auf- siehe lnk)
    Gears 5 PC Benchmark - Post Yours for Comparison! - Gears 5 - Gears Forums
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Gears5 1982 vs 1991.PNG 
Hits:	48 
Größe:	73,6 KB 
ID:	1057669   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Gears5.jpg 
Hits:	68 
Größe:	429,7 KB 
ID:	1057670   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Gears5-Laderuckler.PNG 
Hits:	67 
Größe:	994,3 KB 
ID:	1057671  
    Geändert von RX480 (05.09.2019 um 14:46 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von DasRegal
    Mitglied seit
    07.01.2009
    Beiträge
    878

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    @PCGH Hättet ihr noch die Möglichkeit zu testen ob Gears 5 DX12 AFR unterstützt wie sein Vorgänger. Danke

  3. #23

    Mitglied seit
    24.06.2014
    Beiträge
    981

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    Offensichtlich macht der neue AMD Treiber Probleme und läuft 10% langsamer (ingame).
    Habt ihr sowas auch @pcgh?

  4. #24
    Avatar von BastianDeLarge
    Mitglied seit
    10.05.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Region Leipzig
    Beiträge
    447

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Wenn ich alleine schon den Wechsel von Full hd auf wqhd sehe, kann mir keiner erzählen, dass raytracing auffälliger ist. Ich bin jedes mal erneut begeistert von der höheren Auflösung auf 24 Zoll
    Ich bin von 24,5" FullHD 240Hz auf 27" WQHD 144Hz.

    Schon das war ein geiler Sprung, auch wenn das PPI Plus nicht so hoch war da ich gleichzeitig die Diagonale erhöht habe.
    (89,9146 PPI->108,7855 PPI) - bei gleicher Diagonale muss das ja der Wahnsinn sein.(119,8861 PPI)

    Ich möchte nicht mehr zurück.

    Nie mehr unter WQHD
    Nie mehr unter 144Hz
    Nie mehr ohne A-Sync

    Wer was anderes sagt kennt es einfach nicht besser.
    Geändert von BastianDeLarge (05.09.2019 um 15:29 Uhr)
    Intel Core i7 7700k delidded @ 4800 Mhz @ Noctua D15S / Silent
    16 GB G.SKILL Trident Z RGB DDR4 @ 3200 Mhz
    MSI GeForce RTX 2080 Gaming X Trio @ 27" - WQHD - 144 Hz @ 2000 Mhz / 15000 Mhz eff.


    BastianDeLarge @ Steam

  5. #25
    Avatar von PCGH_Phil
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Fürth, GER
    Beiträge
    1.763

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    Zusätzliche Benchmarks und Technikvideo sind ergänzt.

    Gruß,
    Phil
    "Dream like you'll live forever, live like you'll die today" - James Dean.

  6. #26
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5.268

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    Die Ultra-Texturen lassen sich im Optionsmenü zwar einstellen, allerdings müssen sie zumindest teilweise erst manuell heruntergeladen werden. Dazu reicht eigentlich ein Mausklick auf den entsprechenden Punkt im Menü. Weil der Download aber nur einige hundert Megabyte beträgt, wirkt dieser Weg trotzdem umständlich.

    Da net weiter kommentiert, mal die Auswirkung der Detailstufen auf die Performance:
    (das net maxed gebencht wird hilft i.d.R. mehr bei ..; Für die kleine 5700 empfiehlt sich Hoch+Texturen Ultra.)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Gears5 Detailstufen.PNG 
Hits:	53 
Größe:	40,3 KB 
ID:	1057674  
    Geändert von RX480 (05.09.2019 um 17:02 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  7. #27

    Mitglied seit
    19.08.2019
    Beiträge
    177

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    ich will nicht schleimen aber ihr macht viele bessere test als cb´ danke dafür
    bei pcgh hat ma das gefühl das alles ist viel genauer´ besser´ qualitativer´ profesionel
    es ist schön zusehen das 60frames bei minimum geschafft werden von vielen gpus ´ fullhd und wqhd
    es kommt noch test zu blair witch???
    wer sich die ganze zeit fragen wie performed meine unreal4 lieblingsspiel´ weil ich finde keine benchmarksl???

    , , IT .
    , , IT .
    gamegpu.com
    das ist ersste anlaufstelle für unreal4´ meistens ist engine herrvorragend´ manchmal hat unreal4 jedoch extremen hardware-hunger wo nur besitzer einer 2080ti sich können freuen. das ist aber selten, engine skalliert meistens gut bis sehr gut wie man sieht bei gamegpu
    Geändert von bagebooM (05.09.2019 um 17:21 Uhr)

  8. #28

    Mitglied seit
    22.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.051

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    Ganz schön schwache Performance für ein 70€ Spiel.

  9. #29

    Mitglied seit
    19.08.2019
    Beiträge
    177

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    19.08.2019
    Beiträge
    177

    AW: Gears 5 im Techniktest: Fesche und moderne Unreal-Grafik, altgedientes Spiel-Design

    ok´ google hat gefunden eine benchmark zu blair witch´
    das problem ist an seite wird getestet mit nicht mehr neusten prozessor

    ´´´´Despite its somehow “okay-ish” CPU requirements, Blair Witch requires a high-end GPU in order to be enjoyed, even at 1080p. Not only that, but the game under-performs on AMD’s hardware. We know that some Unreal Engine 4 games perform horribly on AMD’s hardware, however in this particular game the GTX980Ti was able to match the performance of the AMD Radeon RX Vega 64. ´´´´

    Blair Witch PC Performance Analysis - DSOGaming
    muss man haben 2080ti für blair witch´ wenn man will flüssig zocken aber dafür sehen das spiel wunderhübsch aus
    das ist ingame´ sehr authentische´ realistische grafik
    https://i.imgur.com/83Xm36I.jpg
    link
    Blair Witch PC Performance Analysis - DSOGaming

Seite 3 von 12 1234567 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •