Seite 5 von 15 123456789 ...
  1. #41

    Mitglied seit
    15.06.2016
    Beiträge
    627

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Läuft ganz schön lahm für Vulkan in 4k.
    Mit meiner 1080Ti sind das nur in etwa 40FPS.
    Geändert von Firestar81 (14.05.2019 um 03:29 Uhr)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    9.320

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Wird langsam zeit fürn neue gpu
    Schade und ch dachte ich könnte es bis 2020 aushalten mit der gtx 1060
    Oder verwendet ihr wieder msaa
    ich sehe taa und fxaa beides matschmacher wieso ist das an
    für Vulkan doch recht fordernd wenn ich an wofenstein 2 und doom denke das deutlich performater ist in FHD
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  3. #43
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.115

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Zitat Zitat von Hannesjooo Beitrag anzeigen
    Meine 1070 liegt im gesunden Mittelfeld.
    Eher abgeschlagen am Arsch der Welt . Manamnaman, wird Zeit das Navi aufschlägt .
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce GTX 1070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  4. #44
    Avatar von bootzeit
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    31.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zombieland
    Beiträge
    3.552

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Zitat Zitat von JonnyWho Beitrag anzeigen
    Ich finde das Ergebnis ist für AMD ein Trauerspiel. Im oberen Bereich ist der klare sieger die 2080 Ti weil sie Titan Leistung erreicht und gradmal die hälfte kostet und die Radeon VII ist unter einer 1080 Ti ? Schlecht dafür das man Vulkan bessere AMD Performance nach sagt. Hätte ich besser erwartet
    Schwachsinn ^3 wie meist von dir . Die Radeons performen hier sehr gut oder hast du was an den Augen ? Die 7 liegt vor der 2080 (min. FPS = wichtiger als avg. FPS), die RX580 poppt die GTX 1060 ins Knie und selbst die ur alte R9 390 bumst die direkte Konkurenz van echen . Das eine 1300€ Karte hier vorne liegt sollte ebenfalls nicht wundern alles andere wäre wohl auch der Witz des Jahrzehnts .
    !!! RyZen & Vega !!!


  5. #45
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    11.721

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    KrHome hat das weiter vorne schon richtig erkannt. Eigentlich läuft alles ziemlich gut, nur Nvidias Mittelklasse die nicht aus der aktuellen Generation stammt kackt ziemlich ab.


  6. #46

    Mitglied seit
    24.06.2014
    Beiträge
    730

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Zitat Zitat von Prozessorarchitektur Beitrag anzeigen
    für Vulkan doch recht fordernd wenn ich an wofenstein 2 und doom denke das deutlich performater ist in FHD
    Schlauchlevel vs Openworld? Echt Jetzt?

  7. #47
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    9.320

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Nur weil eine map geladen wird anstatt viele kleine beeinflusst das die performance nicht
    Was fordert ist grafikdetails und speicherbandbreite
    In open world hängt viel davon ab ob gestreamt wird oder berechnet.
    In open wolrd kann man die Sicht was man sieht simultan rechnen also die effektive speicherbandbreite fürs streaming begrenzen tut man das nicht verlieren alle gpu mit zu wenig gb/s
    Rein von den teraflops ist eine gtx 1060 und die gtx 1660ti identisch+-200gf
    Nur das turing hier einfach das bessere Komprimierungsverfahren hat und damit mit 192gb/s schneller streamt als fast die gleichschnelle gtx 1060
    Die 10% mehr shader spielen da auch mit rein aber um die 25% mehr Leistung ist schon arg viel für max 10% shader.
    Das kann nur am streaming liegen
    Wirklich gut optimierte games berechnen nur das was man sieht:
    Also das fov
    Das spart vram und bandbreite
    Lediglich der puffer sollte groß sein pre render frame auf 3
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  8. #48
    Avatar von NotAnExit
    Mitglied seit
    21.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    1.277

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Ok, FHD passt für meine GTX1080, für DSR @1440p wird es ganz knapp, das müsste ich abwägen. Hab gestern noch drüber nachgedacht, nachdem Metro Exodus mich nicht so mitgenommen hat, hätte ich Lust auf einen anderen Shooter. Allerdings fand ich Rage1 schon eher so lala und der Test auf 4Players sieht nich so prickelnd aus.

    Open World schön und gut, aber wenn es da an Abwechslung mangelt, wird es eben schnell eintönig. Wobei mir z.B. Mad Max damals aber besser gefallen hat, als ich dachte.

  9. #49

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    2.588

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Wenn man bedenkt, dass meine R9 290 Vapor X von Hause aus nur 20 MHz langsamer läuft, als die R9 390 Strix, kann ich mich beruhigt zurücklehnen und trotz langsamerem RAM mit ungefähr GTX 1060 Leistung rechnen.

    Passt.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.967

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Hast du die 8-GiB-Version? Mit vieren wird's in Rage 2 mitunter eng.

    MfG,
    Raff

    P.S: Artikel-Update geht gleich live.
    Radeon VII: XXL-Test inkl. Tuning, i9-9900K auf Z170 nutzen, Garantiebedingungen erläutert u. v. m.: PCGH 04/2019, jetzt digital & gedruckt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 2,5 GHz (kein SMT -> ULV) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


Seite 5 von 15 123456789 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •