Seite 15 von 15 ... 51112131415
  1. #141
    Avatar von flozn
    Mitglied seit
    07.01.2008
    Beiträge
    618

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Gibt es eine Möglichkeit für vernünftige Kantenglättung mittels Injector o.ä.?

    FXAA und TAA sorgen für extreme Unschärfe (von der Kombination der beiden will ich gar nicht reden ...) ähnlich wie im Resident Evil 2 Remake.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #142
    Avatar von LDNV
    Mitglied seit
    24.01.2016
    Beiträge
    706

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Das ist leider noch der Kruxx von Vulkan, ReShade & Co funzen damit leider noch nicht.
    1. Sys: Intel Core i7 8086k @ 5 GHz - 1,288v @ Thermalright Matcho Rev. B // MSI z370 Pro Carbon // 16GB (2x8) DDR4 2400 @ 3200 // Asus RX Vega 64 Strix @ 1500 GPU @ 0,918mv & 1000 HBM2 // Creative X-Fi Titanium // Samsung 840 EVO - 250 GB SSD & 3x 2TB & 1x 3TB HDD´s // be quiet! Pure Power 10 - 600w // AOC Agon AG322QCX - 144hz

  3. #143

    Mitglied seit
    29.05.2015
    Ort
    CH
    Beiträge
    847

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Zitat Zitat von Scorpio78 Beitrag anzeigen
    Also mit deinem Rechner wird es rennen
    ...und du hast recht.
    Auch mit interner 1440p berechnung ist es noch im grünen. Genaue FPS habe ich jedoch nicht zurhand.

    Die Kantenglättung und die Unschärfe ist ein echtes Problem!
    War vorallem am Anfang wärend dem Tutorial sehr entäuscht. Spähter wird es wie MadMax und dann ist alles verziehen.
    i7 5820K
    Gigabyte
    -Gaming5 (Core3D), - GTX1080 / R9 390 G1,
    128GB SSD OCZ Vector 4 + 512GB SSD Samsung + 360GB SSD HP PCI-E

  4. #144
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    16.558

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Zitat Zitat von flozn Beitrag anzeigen
    Gibt es eine Möglichkeit für vernünftige Kantenglättung mittels Injector o.ä.?
    Was ist mit DSR/VSR also Supersampling? Gibts da nicht auch einen Regler für die interne Renderauflösung? Oder ist SSAA nicht "vernünftig"?

  5. #145

    Mitglied seit
    21.01.2016
    Beiträge
    32

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Gibts denn Infos dazu, welche Befehlssätze das Spiel benötigt?
    Auf meinem Phenom II X4 940 stürzt es nach der erste Zwischensequenz ab.
    Schade darum, ich hatte mich schon auf ein Spiel gefreut, das mit einer schwachen/alten CPU zurecht kommt.^^

    EDIT: Hier habe ich etwas dazu gefunden: Angeblich braucht das Spiel SSE 4.2.
    Die Aussage ist dort allerdings völlig unreferenziert; ich finde sie auch nur dort und in russischen Foren/Videos ansttt als offizielle Aussage vom Hersteller.
    Falls jemand genaueres/sichereres weiß, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen
    Geändert von Rhino_Cracker (18.05.2019 um 21:09 Uhr) Grund: Hinweis auf Antwort gefunden

  6. #146

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.896

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Im 3DCenter gefunden und gefällt mir sehr gut. Kein Vergleich zum Orginal.
    Mit Nvidia-Freestyle eröffnen sich einige Möglichkeiten zur Grafikverbesserung.
    3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Die schönsten Game-Images/Der Selfmade-Thread #18 (ohne OT-Diskussionen)
    HTPC: I7 2600K || Noctua NH- D14 || GA-P67A-UD4 ||EVGA GeForce GTX 980 SC 4GB || 16 GB G Skill Ripjaws 1600 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Evo und 500 GB HDD || Be Quiet Straight Power 10 400w

  7. #147
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    19

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Zitat Zitat von Rhino_Cracker Beitrag anzeigen
    Gibts denn Infos dazu, welche Befehlssätze das Spiel benötigt?
    Auf meinem Phenom II X4 940 stürzt es nach der erste Zwischensequenz ab.
    Schade darum, ich hatte mich schon auf ein Spiel gefreut, das mit einer schwachen/alten CPU zurecht kommt.^^

    EDIT: Hier habe ich etwas dazu gefunden: Angeblich braucht das Spiel SSE 4.2.
    Die Aussage ist dort allerdings völlig unreferenziert; ich finde sie auch nur dort und in russischen Foren/Videos ansttt als offizielle Aussage vom Hersteller.
    Falls jemand genaueres/sichereres weiß, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen
    SSE 4.2 wurde auf jeden Fall wegen Denuvo benötigt. Hast du es mit der aktuellsten Version probiert?
    Denuvo wurde aus der Steam Version entfernt, in der Bethesda Launcher Version war sie ja gar nicht drin.


  8. #148

    Mitglied seit
    04.05.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    bayern
    Beiträge
    736

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Doch!!!.......das Game startet..... musst nur 2 Minuten warten bis es sich begnügt zu starten.So war,s bei mir danach lief,s rund.

  9. #149

    Mitglied seit
    21.01.2016
    Beiträge
    32

    AW: Rage 2 mit Apex-Engine - Der rabiate Endzeit-Shooter mit Vulkan-Renderer im Technik-Test

    Zitat Zitat von kaepteniglo Beitrag anzeigen
    SSE 4.2 wurde auf jeden Fall wegen Denuvo benötigt. Hast du es mit der aktuellsten Version probiert?
    Habs mit der Steam-freien Version probiert.
    Nach dem Update geht das Game an der Stelle nicht einfach zu, sondern es kommt der ErrorReporter - also denke mit Warten komme ich da nicht weit

    Wenn da noch mehr Spiele kommen, die auf der CPU nicht mehr laufen, wird der Aufbau eines Ryzen-3000 diesen Sommer immer sicherer.^^

Seite 15 von 15 ... 51112131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •