Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    14.04.2012
    Ort
    Brehna
    Beiträge
    236

    Neues Netzteil für I9 9900KF & RTX2080Ti

    Hallo,

    mein gutes Dark Power P10 650W, hat am Wochenende den Geist aufgegeben
    Jetzt suche ich ein neues Netzteil und bin ehrlich gesagt etwas ratlos bzgl. der Neuanschaffung.

    Mein System sieht so aus:
    Intel i9 9900KF (Custom Wakü)
    Asus Maximus Hero XI
    Asus ROG Strix 2080TI
    32GB Gskill F4-3200C14D
    1x Samsung M2 970 Pro 1TB
    1x Samsung M2 960 EVO 1TB
    1x HDD WD Blue 4TB
    3x 120mm Systemlüfter
    4x 200mm Lüfter auf dem Mora

    Das neuen NT sollte noch ein paar Reserveren mitbringen, laut Kalkulator Bequiet und Seasonic sollen max 700W gezogen werden, ich würde in Richtung 700-850W tendieren (CPU läuft/lief auf Stock Takt).

    Würde mich über etwas Hilfe sehr freuen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    09.01.2020
    Beiträge
    37

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF & RTX2080Ti

    Ich hab ein ähnliches System und ein 750 Watt Netzteil.
    So viel kann ich auf jeden Fall sagen, dass die 750 Watt mehr als ausreichend sind.
    Habe Anfangs mal das Messgerät zwischen Netzteil und Steckdose gehabt und im Desktopbetrieb so 130-200 Watt gezogen und beim Zocken mit meinem damaligen Bildschirm so um die 350 Watt. Jetzt mit dem neuen größeren wird es bestimmt etwas mehr sein, aber sicher nicht doppelt so viel. Ich kann aber gern nochmal nachmessen.
    Die berechneten Angaben beziehen sich wirklich auf ein (eigentlich nie vorkommendes) Maximum im Worst Case Szenario.
    Unübertaktet würde wahrscheinlich auch 650 Watt reichen, aber bissl Sicherheitspuffer ist auch nie verkehrt.
    Außerdem arbeiten die Netzteile ja im mittleren Bereich am wirkungsvollsten, d.h. wenn du auf einen guten Wirkungsgrad wert legst empfiehlt es sich auch dass das Netzteil weder zu stark ist und dann nur im unteren Lastbereich (<20%) herum tümpelt, noch zu schwach und ständig auf Anschlag (>90%) laufen muss.
    Geändert von The_Senrex (17.01.2020 um 10:07 Uhr)

  3. #3
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.386

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF & RTX2080Ti

    Mit meinem 9900K und meiner 2080 Grafikkarte brauche ich an die 350 Watt im Schnitt.
    Bis 420 Watt bin ich auch schon hoch gekommen und so komme ich sogar mit meinem 550 Watt Netzteil sehr gut aus.

    Das ganze habe ich auch gemessen, da ich auch ein Strommessgerät von AVM immer dran habe.

  4. #4
    Avatar von MATRIX KILLER
    Mitglied seit
    11.03.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    24.171

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF & RTX2080Ti

    Zitat Zitat von ronny130286 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mein gutes Dark Power P10 650W, hat am Wochenende den Geist aufgegeben
    Wie alt ist das NT und existiert eine Rechnung dazu?
    LIEBER TOT ALS ZWEITER

    i7-6950X / Asus ROG Rampage V Extreme / 64GB Corsair DDR4-2800 / SLI MSI GTX 1080Ti 11G / Lian Li PC-X2000F / Asus Xonar D2X / be quiet! Dark Power P11 / 2 x HDD´s & 2 x SSD / Windows 10 Pro

  5. #5
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    99.059

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF & RTX2080Ti

    Zitat Zitat von ronny130286 Beitrag anzeigen
    Das neuen NT sollte noch ein paar Reserveren mitbringen, laut Kalkulator Bequiet und Seasonic sollen max 700W gezogen werden, ich würde in Richtung 700-850W tendieren (CPU läuft/lief auf Stock Takt).
    Nimm einfach den Nachfolger.
    be quiet! Straight Power 11 750W ATX 2.4 ab &euro;'*'114,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  6. #6

    Mitglied seit
    14.04.2012
    Ort
    Brehna
    Beiträge
    236

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF &amp; RTX2080Ti

    Würde es sich eigentlich lohnen ein Titanium Netzteil (siehe Seasonic oder Corsair) zu nehmen oder ist das vollkommen unnütz?



  7. #7
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    20.080

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF &amp;amp;amp; RTX2080Ti

    Zitat Zitat von ronny130286 Beitrag anzeigen
    Würde es sich eigentlich lohnen ein Titanium Netzteil (siehe Seasonic oder Corsair) zu nehmen oder ist das vollkommen unnütz?


    Bis du den Aufpreis, den du für das Titanium NT bezahlst, über die Stromrechnung wieder drin hast, kannste das Teil auch schon wieder wegwerfen.
    Das kannste dir also problemlos sparen.
    Die Unterschiede zw. Gold und Titanium sind eh ziemlich gering.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  8. #8
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    99.059

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF &amp; RTX2080Ti

    Zitat Zitat von ronny130286 Beitrag anzeigen
    Würde es sich eigentlich lohnen ein Titanium Netzteil (siehe Seasonic oder Corsair) zu nehmen oder ist das vollkommen unnütz?
    Titanium ist nett aber lohnt nicht. Nicht mal Platin lohnt sich, da viele Gold Netzteile an Platin dran sind.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  9. #9
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.349

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF &amp; RTX2080Ti

    Zitat Zitat von ronny130286 Beitrag anzeigen
    Würde es sich eigentlich lohnen ein Titanium Netzteil (siehe Seasonic oder Corsair) zu nehmen oder ist das vollkommen unnütz?
    Rechne es nach. Unter Last sparste mit nem Titamium vielleicht 10W gegenüber einem Platin (hoch gegriffen).
    Wenn du jeden tag den Gott erschaffen hat 4 Stunden spielst wären das 40 Wattstunden am Tag - oder 0,04 kWh. Macht 14,6 kWh pro Jahr Ersparnis. Eine kWh kostet Größenordnung 30 Cent - bedeutet du würdest pro Jahr ganz grob 4€ sparen wenn du jeden Tag 4 Stunden daddelst.

    ...wieviel kostet das Titanium nochmal mehr?
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    14.04.2012
    Ort
    Brehna
    Beiträge
    236

    AW: Neues Netzteil für I9 9900KF & RTX2080Ti

    Ok, bei dem Bequiet SP das BN283 oder das BN307?


Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 22:53
  2. Xilence: Neues Netzteil mit 580 Watt
    Von moddingfreaX im Forum User-News
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 19:04
  3. Gut und günstig, trotzdem viel Power! [S] Neues Netzteil
    Von Digger im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 21:35
  4. Komischer Verbrauch+ Neues Netzteil
    Von hyperionical im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 13:23
  5. Neues Netzteil 480-560 Watt Bereich
    Von dogy im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 14:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •