Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.459

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Wenn der untere Lüfter z.Teil nur in diesen komischen Tunnel vom NT/HDD reinbläst= schwer zu sagen.
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    16.11.2015
    Beiträge
    772

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Ist der Unterschied zwischen nem 240er und 360er den groß.

    Falls ich einen 360er nehme und den vorne einbaue, würde es dann Sinn machen die oberen Lüfter raus blassen zu lassen mit dem hinteren oder reicht der eine hintere.
    Mein System:
    Ryzen 3900x / Asus Crosshair VI Hero / RX 5700 XT Red Devil / 32GB DDR4 3200 /Samsung 960 EVO 500GB / SanDisk SSD 480GB / WD Blue 1TB + 4TB / Windows 10 Professional

  3. #23
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.459

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Top würde bei Mesh schon von alleine die Wärme durch den Überdruck rausgehen.
    Der 360er kann sicher die Ablufttemp. etwas niedriger halten, was dann günstig für die Graka wäre.
    Trotzdem wird man sicher bei 24°C Zuluft noch bei über 30°C Abluft ins Case sein.= quasi immer Sommer
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  4. #24

    Mitglied seit
    16.11.2015
    Beiträge
    772

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Was würdest du an meiner Stelle denn machen
    Ich brauche keine absoluten rekord Werte.
    Ziel ist es ähnliche Temperaturen zu haben wie jetzt mit der offenen Front. Staubfilter ist noch dran. Lediglich etwas bessere Cpu Kühlung wäre gut, deswegen der Plan mit der Aio. Die 90 grad habe ich nämlich schon gesehen beim zocken.

    Graka dümplet so bei 65 Grad max. Junction so bei 70 - 80. Karte läuft auch nur mit max. 50% Lüfter Geschwindigkeit.
    Mein System:
    Ryzen 3900x / Asus Crosshair VI Hero / RX 5700 XT Red Devil / 32GB DDR4 3200 /Samsung 960 EVO 500GB / SanDisk SSD 480GB / WD Blue 1TB + 4TB / Windows 10 Professional

  5. #25
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.459

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Wolltest Du net den Radi so einbauen, das es lange ohne Umbau reicht?
    Bei nem späteren Wechsel auf ne größere Graka wäre dann noch Reserve sinnvoll.

    Also von daher den Radi als Top IN. Da können die Lüfter auch langsam laufen= leise.
    Top OUT geht evtl. auch, ist nur net ganz so effektiv.
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  6. #26

    Mitglied seit
    16.11.2015
    Beiträge
    772

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Plan war/ist es ein neues Gehäuse anzuschaffen. Das aktuelle stört mich nur noch wegen der doofen Front. Und es geht nur max 240 radi rein. 280 sollte angeblich passen aber die silent loop hatte nicht gepasst.

    Ziel ist es bessere Cpu temp und ähnliche Gpu temps zu haben. Die aktuelle graka hat ja schon ordentlich tdp mit dem oc bios (240 watt) also ich denke das da nicht mehr so viel mehr abwärme in nächster zeit dazu kommt mit den neuen Generationen
    Mein System:
    Ryzen 3900x / Asus Crosshair VI Hero / RX 5700 XT Red Devil / 32GB DDR4 3200 /Samsung 960 EVO 500GB / SanDisk SSD 480GB / WD Blue 1TB + 4TB / Windows 10 Professional

  7. #27
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.459

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Schreib mal, was es letztendlich geworden ist.

    Ein Temp.vgl. mit dem alten Case wäre net schlecht.
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  8. #28

    Mitglied seit
    16.11.2015
    Beiträge
    772

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Hab mich jetzt für das icue 465X entschieden.
    Einen Temp Vergleich werde ich machen und dann berichten.
    Mein System:
    Ryzen 3900x / Asus Crosshair VI Hero / RX 5700 XT Red Devil / 32GB DDR4 3200 /Samsung 960 EVO 500GB / SanDisk SSD 480GB / WD Blue 1TB + 4TB / Windows 10 Professional

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #29
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.459

    AW: Neues Gehäuse für 5700XT / Ryzen 3900

    Im R7-Thread hat Gurdi etwas ähnliches mit 3900X@280er-AiO mit P+P. (auch in der Front)
    Das Interessante ist seine sehr niedrige CPU-Temp. Vermutlich drehen die Lüfter dann net mehr so hoch.
    aber
    Gleichzeitig bekommt die Graka dann weniger Luft. Da könnte man nachträglich noch die Lüftersteuerung von
    CPU-Temp auf GPU-Hotspottemp. ändern, ggf. mit nem intelligenten Regler.(x)
    Aqua Computer Webshop - QUADRO Lueftersteuerung fuer PWM-Luefter 53256
    nur
    (x) Falls das Board net genug Möglichkeiten zur Lüfterregelung hat.
    Oder wenn das Gehäuse ne Lüftersteuerung hat reichts auch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3900X@AiO.jpg 
Hits:	9 
Größe:	1,36 MB 
ID:	1076661  
    Geändert von RX480 (14.01.2020 um 14:41 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.10.2019, 02:33
  2. Neues Gehäuse, Ryzen 1700, 1080ti, Thermalright Macho 2
    Von sergi0 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.06.2017, 13:10
  3. Neues Gehäuse für neuen Gamer PC
    Von Custos im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 14:23
  4. Neues Gehäuse
    Von Lordac im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 11:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •