Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.030

    AW: Pc geht nicht an

    Zunächst mal ist die Restspannung im Netzteil lebensgefährlich, ein Netzteil sollte daher nicht geöffnet werden. In so einem Fall wird ein neues Netzteil verbaut. Wenn sich das Bios beim Start öffnet stimmt was nicht mit den angeschlossene Laufwerke. Also alle nochmals prüfen ob sie im Bios mit erkannt werden.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    PC: Intel I9-9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 16GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    27.685

    AW: Pc geht nicht an

    Da stimmt dann vielleicht die Spannungsversorgung der Datenträger nicht.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  3. #13
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    3.118

    AW: Pc geht nicht an

    Hast du auch die BIOS Batterie wieder rein? Nicht dass er dann jedes mal die Einstellungen verschmeißt
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte RX5700XT; MB: B450 Aorus Pro; RAM: Ballistix Sport LT DDR4-3200 (2x16GB); SSD:A2000 (500Gb); SSD: P1 (1Tb); HDD: P300 (3Tb); NT: E11-650W; CPU-Kühler: NH-D15 Chromax ; Case: Define R6 TG

  4. #14
    Avatar von c1i
    Mitglied seit
    03.08.2019
    Beiträge
    242

    AW: Pc geht nicht an

    Ist schwierig. Das LC-Power gehört natürlich ersetzt. Ist nur die Frage ob du den Rest später mal selbst aufrüsten willst oder was fertiges kaufst. Wenn du selbst schraubst, dann kauf jetzt schon mal ein vernünftiges NT. Das vorgeschlagene bq kannst ruhigen Gewissens nehmen.

    Wenn du allerdings später mal wieder einen Fertig-PC kaufen willst, dann lass das LC drin - vorausgesetzt es funktioniert und ist nun richtig rum drin. So ganz nach dem ehrlichen Motto: soviel kann das ja nicht kaputt machen. Der PC ist ja nun doch etwas älter. Den Wert mit einem neuen Netzteil zu verdoppeln ist halt auch blöd. Ich hatte selbst schon LC-Netzteile (lange ist' her) und die liegen heute noch funktionsfähig im Regal, nachdem sie viele Jahre in Gebrauch waren. Heute kann man aufgrund der Lastverteilung neuer Hardware nichts mehr damit anfangen.

    Das BIOS öffnet sich wahrscheinlich weil du die Batterie nicht oder falsch(rum) wieder eingesetzt hast.

    Der Wackelkontakt war hoffentlich an einem Anschluss und nicht im Netzteil selbst.

  5. #15

    Mitglied seit
    04.12.2019
    Beiträge
    6

    AW: Pc geht nicht an

    Ein freund von mir ist Elektriker und hat mich während dieses Prozesses begleitet ( per handy) der schaden scheint das NT zu sein der rechner funktioniert auch nicht mehr (ist entgültig gestorben) ich geh davon aus das es ein kabelbruch ist weil anfangs habe ich im netzteil drinn rumgefingert sauber gemacht etc dann ging er an halbe stunde später das gleiche problem dann habe ich am mainboard stromversorgungskabel hand angelegt und es ging wieder bis zu einem zeitpunkt dannach war hdd drann kurz an den kabeln rumgedruckt etc und es ging wieder aber jetzt ist das ding tot

    Und zudem cpu kühler hat mir bis jetzt keine probleme gemacht ich war nie über 60° ok ich gebe es zu der zustand sieht nicht schön aus liegt aber daran das ich ihn sowieso wechseln wollte weil die clips abgebrochen sind und es nur an einer seite fest hebt WLP wird auch erneuert btw das ganze ding muss erneuert werden bringt mir jetzt nichts darüber zu streiten wie ein 6-7 jahre altes system aussieht ich werde heute neue cpu , cpukühler und nt bestellen und den nächsten rechner werde ich selber bauen ah und noch was das nt war von anfang an so drinne wie sollte er rein ?

    Danke für all eure hilfe ich bin dankbar das ihr mir geholfen habt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Mein neuer PC, geht das überhaupt?
    Von marklulli im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 18:47
  2. Monitor geht nach 1 Sekunde aus
    Von darkniz im Forum Monitore
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 22:16
  3. E SATA unter Vista geht nicht...
    Von Evar Rave im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 23:12
  4. [RAM] A-DATA DDR 500, wie hoch geht bei Euch der Takt?
    Von micky23 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 11:52
  5. Email-Client "Thunderbird" geht eigene wege
    Von onliner im Forum User-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •