Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    05.02.2013
    Beiträge
    99

    650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Hallo zusammen,
    ich rüste gerade nach und nach meine derzeitiges System auf. Hier ist der momentane Stand+Planung(Preiswecker):

    Code:
    Monitor: Acer Nitro VG270UP
    Mainboard: ASRock Z77 Performance --> MSI B450 Tomahawk Max (100€)
    CPU: Intel Core i5-3570K --> AMD Ryzen 5 3600 (150€)
    GPU: Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56
    HDD; SanDisk Ultra II 960GB --> Crucial MX500 500GB (50€)
    RAM: 8GB DDR3-1600 --> Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (60€)
    Netzteil: BE Quiet 500W Straight Power E10-CM --> ??? (100€)
    Beim Netzteil dachte ich entweder an ein
    Seasonic Prime Ultra Titanium 650W
    oder ein
    be quiet! Dark Power Pro 11 650W

    Ich habe mit beiden Herstellern sehr gute Erfahrungen gemacht...theoretisch würde mir auch mein Straight Power reichen...aber ich habe gelesen, dass meine Vega etwas mehr vertragen könnte.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von aSt3rOiD
    Mitglied seit
    30.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    84

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Dieses ---> 600 Watt be quiet! Pure Power 11 CM Modular 80+ Gold - Netzteile ab 600W | Mindfactory.de oder dieses ---> 550 Watt Seasonic FOCUS Plus Modular 80+ Gold - Netzteile ab 500W | Mindfactory.de reichen locker für deine Anforderungen. Undervolting heißt das Zauberwort bei Vega. Sicher kann man dir hier im Forum auch da weiter helfen. Beim RAM lieber den etwas schnelleren nehmen ---> 16GB Crucial Ballistix Sport LT V2 Single Rank grau DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200

  3. #3
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    19.303

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    600/650W Netzteile sind alle Crap, weil man eigentlich nie sinnvolle Anschlüsse gegenüber 500/550W Modellen kriegt.
    In den meisten Fällen hat die 600/650W Version 2 PCIe Kabel mehr, die einem 0 bringen.

    Das Prime Ultra würde ich aufgrund des Preises nicht nehmen, das Dark Power Pro 11 ist seit dem Release des Straight Power 11 überflüssig, da die Technik vom DPP11 verbessert ins SP11 gewandert ist.

    Abgesehen davon, reicht dein vorhandenes Straight Power 10 500W problemlos für das geplante System aus.
    Wenn du dennoch was neues kaufen willst, nimm das Straight Power 11 mit 550W.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  4. #4
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.567

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    600/650W Netzteile sind alle Crap, weil man eigentlich nie sinnvolle Anschlüsse gegenüber 500/550W Modellen kriegt.
    Ahja, da es ja von jedem 600/650W Netzteil auch eine kleine Variante gibt.
    Deine Aussage ist crap.

  5. #5
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.064

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Zitat Zitat von dee7er Beitrag anzeigen
    Beim Netzteil dachte ich entweder an ein
    Seasonic Prime Ultra Titanium 650W
    oder ein
    be quiet! Dark Power Pro 11 650W

    Ich habe mit beiden Herstellern sehr gute Erfahrungen gemacht...theoretisch würde mir auch mein Straight Power reichen...aber ich habe gelesen, dass meine Vega etwas mehr vertragen könnte.
    Nimm das E11 mit 750 Watt. Das reicht problemlos und ist günstiger als die beiden anderen.

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Ahja, da es ja von jedem 600/650W Netzteil auch eine kleine Variante gibt.
    Deine Aussage ist crap.
    Das 600er/650er Modell ist in der Tat überflssig, da es nichts besser kann als die kleinere Variante. Entweder kauft man gleich das 750er Modell, das dann auch mehr Ausstattung bietet oder man bleibt beim 550er Modell, das es in den allermeisten Fällen eh reicht.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

  6. #6
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.593

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Aber was spricht gegen das E10? Reicht doch locker aus...
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  7. #7
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.064

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Klar, das reicht aus.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || Phanteks Enthoo Luxe 2

  8. #8
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    19.303

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Ahja, da es ja von jedem 600/650W Netzteil auch eine kleine Variante gibt.
    Deine Aussage ist crap.
    So wie ich das formuliert hatte, meinte ich natürlich Modelle, bei denen es 550W und 650W gibt.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB | i7 6900K 4GHz @1.17V @Genesis | EVGA GTX1070 FTW | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    Asus VG278HE | Dell P3418HW | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  9. #9

    Mitglied seit
    05.02.2013
    Beiträge
    99

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Danke für die Antworten - dann bleibe ich bei meinem E10-500W. Das Ding arbeitet seit Jahren zuverlässig und ist flüsterleise!
    Alternativ würde ich auf das be quiet! Straight Power 11 550W aufrüsten. Ein 750Watt-Netzteil wäre definitiv zu viel...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.593

    AW: 650Watt für Ryzen 3600 / Vega56 System

    Geht in dem Fall nicht ums "zu viel", sondern um die gebotenen Anschlüsse. Das 750er ist besser ausgestattet als die drei kleineren Geschwister
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Upgrade auf Ryzen 3600 mit Mittelklasse Board und passender Graka
    Von siangpure im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2019, 23:17
  2. suche guten kühler für ryzen 3600 unter 50€
    Von xcvxc im Forum Luftkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2019, 22:02
  3. Ryzen 5 1400 System bootet unregelmäßig
    Von GodJambus im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.11.2017, 14:42
  4. Komponenten für ein Ryzen 5 1600X System
    Von stromerome im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2017, 17:13
  5. Hilfe bei Ryzen 7 Gaming-System
    Von PeterLW im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 18:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •