Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.873
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Heute starten bei Need for Speed Heat die Motoren und passend zum Start sind die Testberichte einiger Magazine verfügbar. Das neue Rennspiel spaltet, stellt aber das beste Need for Speed seit einigen Jahren dar. Vor allem die vielfältigen Tuning-Optionen werden gelobt, genauso wie das einfache Fahrverhalten.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    30.03.2018
    Beiträge
    55

    Daumen runter AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Ich lese hier nix positives in dem Artikel!
    Das Game wird ein Rohrkrepierer.
    Hatte mich ein wenig drauf gefreut mal wieder Autos zu Tunen aber als ich es im Trail
    vorhin angespielt habe ist mir gleich die Lust vergangen.
    Dummes Gequatsche,schlechtes Fahrverhalten(Arcade halt) und die Map ist für ein Rennspiel mal richtig winzig.

  3. #3
    Avatar von ak1504
    Mitglied seit
    23.05.2011
    Beiträge
    3.280

    AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Zitat Zitat von Bluntasia Beitrag anzeigen
    Ich lese hier nix positives in dem Artikel!
    Das Game wird ein Rohrkrepierer.
    Hatte mich ein wenig drauf gefreut mal wieder Autos zu Tunen aber als ich es im Trail
    vorhin angespielt habe ist mir gleich die Lust vergangen.
    Dummes Gequatsche,schlechtes Fahrverhalten(Arcade halt) und die Map ist für ein Rennspiel mal richtig winzig.
    Your post in a nutshell lol

    Ja Bluntasia einfach nur trollen wa

    Top Game. Das beste von Ghost Games bisher. Grip Handling hat keinen Nachteil mehr da der Speed Boost bei Drift entfernt wurde. Die Map gefällt mir sogar besser als die von Horizon 4. Einfach mehr Höhenunterschiede und Abwechslung und etwas größer scheint sie auch. Auf jeden Fall ist die Dichte des Straßennetzes viel höher. Bei den Tuningteilen auch das beste Game was mir bisher unterkam und der Lack und Livery Editor sucht auch seinesgleichen. Davon könnten sich andere mal 2 Scheiben abschneiden die seit Jahren nichts in der Richtung an Features ausbauen *hust* Forza *hust*

    Ausserdem gibts keine Gummiband KI mehr sonder die Events haben ein Wagenlevel. Die Cops sind brutal also on point und keine Schlaftabletten. Trennung von Tag und Nacht Events gefällt mir sehr, vor allem weil der Ausblick auf die Gebiete und Stadt nachts schon sehr lecker aussieht.

    Tuningteile kann man auch auf verschiedene Wagen anwenden also man kauft nicht spezifisch für das gewählte Fahrzeug. Dafür hätte ich mir aber noch gewünscht das man Presets speichern und laden kann das man nicht im Falle manuell unmabuen muss. Das Handling lässt sich top per Tuningteile regeln und auch per Schnell-Tuning Menü.

    Soundtrack wurde von vielen bemängelt aber das ist einfach wie bei den Klamotten die zur Wahl stehen man richtet sich nach dem was aktuell angesagt ist bei jungen Leuten nicht nach dem was vor 10-15 Jahren war

    Positiv finde ich noch das der Spieler Charakter nicht stumm ist und die Story ist auch mehr real und etwas ernster ist als "Nr. 15 guy on the blacklist" oder andere in der NFS History.

    Das Menü Design mit dem eigenen Wagen, also der eigenen Kreation im Mittelpunkt, in Szene gesetzt macht auch was her.

    Für mich 8,5/10 nach knapp 30h Spielzeit und ich zocke seit 20 Jahren Rennspiele!
    Geändert von ak1504 (08.11.2019 um 17:14 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.331

    AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Zitat Zitat von ak1504 Beitrag anzeigen
    Top Game. Das beste von Ghost Games bisher ... keine Gummiband KI mehr
    Steht in der PCG genau das Gegenteil.
    Nach dem Artikel und den Videos dazu, nein Danke.

    Solche N4S gabs schon auf Atari ST/Amiga 500.
    Braucht man das heute noch? Ich nicht.

    Kommt halt auf die Erwartung und den Anspruch an.

  5. #5

    Mitglied seit
    08.03.2016
    Beiträge
    14

    AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Zitat Zitat von Lexx Beitrag anzeigen
    Steht in der PCG genau das Gegenteil.
    Nach dem Artikel und den Videos dazu, nein Danke.

    Solche N4S gabs schon auf Atari ST/Amiga 500.
    Braucht man das heute noch? Ich nicht.

    Kommt halt auf die Erwartung und den Anspruch an.
    Kommt auch vor allem drauf an ob man das Spiel tatsächlich selber schon gespielt hat oder nicht.

    Ich bin ebenfalls angetan. Das beste NFS seit langem.

  6. #6
    Avatar von ak1504
    Mitglied seit
    23.05.2011
    Beiträge
    3.280

    AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Zitat Zitat von Lexx Beitrag anzeigen

    -Steht in der PCG genau das Gegenteil.

    -Solche N4S gabs schon auf Atari ST/Amiga 500.
    Braucht man das heute noch? Ich nicht.

    -Kommt halt auf die Erwartung und den Anspruch an.

    1. Keine Ahnung was die schreiben ich habe alle Ghost NFS mehr als ausgiebig gezockt. Und wer mal lästige Gummiband KI sehen will die einem das Rennen nach ner Stunde 100m vorm Ziel ruiniert sollte sich die The Crew Games ansehen. Wenn mein Wagen in Heat über dem angegebenen Lvl des Rennens liegt fahre ich der KI davon. Scheinbar weiß hier die FACHPRESSE nicht was sie erzählt LOL.

    2. Dafür kann niemand was wenn du zu alt geworden bist ^^

    3. Ich erkenne schlechte Games wenn ich sie sehe keine Sorge.

  7. #7
    Avatar von SchwerinOrdnung
    Mitglied seit
    11.12.2017
    Beiträge
    62

    AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Keine Lenkradunterstützung in Game, keine einstell-, Möglichkeiten, Verkaufsmüll, so reizt mich nicht einmal überhaupt ein Auto zu bewegen.

    Habe mir den Schrott gerade mal installiert und werde das auch so wieder abgeben, da EA Lernresistenz ist, Sorry

  8. #8

    Mitglied seit
    14.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    671

    AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Mhhh.. Ich denke ich muss mir das selber mal ansehen. Forza 4 wäre die Alternative. Mein Auto ist schon mal drin, wenn das fahrverhalten halbwegs passt bekommt es eine Chance
    Worklog Primo2.0/ mein System derzeit: http://extreme.pcgameshardware.de/ta...imo-2-0-a.html
    I7 6700k@Bykski// EVGA 980TI SC@HK IV // 2x420mm Radiator+1080er Nova // AE6Pro // Phanteks Primo Mod
    Peripherie: GSkill KM780, G900, Mackie CR4+Fostex Sub // Fostex T-X0/HD600

  9. #9
    Avatar von Neo84x
    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    44

    AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    Mit dem Heat Teil hat Ghost Games bewiesen, dass sie es können und eine "Umstrukturierung" aufgrund vieler negativer Stimmen und Beanstandungen vorheriger Teile auch möglich ist. Ich habe mit meinen jetzigen 35 Jahren jeden NFS Teil gespielt, und kann guten Gewissens sagen das seit Rivals die Serie eine extreme Talfahrt aufzeigt und die Community entsprechend negativ gegnüber NFS gestimmt ist...was ich auch nachvollziehe.
    Nun gibt es aber Heat, und meiner Erfahrung nach nun gespielten 25 Stunden ist eine völlig andere als noch bei Payback und Vorgänger.
    Aber leider scheint dieser Schritt in die richtige Richtung nun nicht sonderlich viel zu bringen (für das Spiel und die noch vorhandene Community) da die Wertungen (von Presse und Community) so Erschreckend sind, wo ich mich Frage ob GG dieses oder saogar die ganze Reihe noch weiter Supporten möchte.
    Manche geben eine fast Gleichwertige Beurteilung ab, wie damals zu dem Titel Payback und es sind zu lesen in den Kritikpunkten wie "keine Cockpitcam" "stumpfe KI" " Gummibandeffekt" "kaum vorhandenes Schadensmodell" "leblose Spielwelt" ...?

    Naja, wirf man nen Blick auf Metacritic und Co. zeichnet sich leider ein Bild ab, welches dem Titel NFS Heat nicht Gerecht wird. Ich hatte gehofft, dass dieser Titel ENDLICH wie auch der neue CoD Titel eine Kehrtwende bringt, aber dem scheint nicht so...dafür sind die negatvien Stimmungen wohl schon zu verfestigt gegenüber der Reihe.

    Für mich ist Heat seit Jahrzehnten ein NFS Titel, der Suchtpotential entwickelt ohne Frustration hervorzurufen, auch wenn die Copverfolgungen in der Nacht viel Schweiß und Nerven kosten
    Was aber auch völlig gut ist, denn nun sind die Cops mal agiler und Angriffslustiger als zuvor, aber das wird nun auch wieder kritisiert. ^^

    Ich hoffe auf ein paar tolle DLC mit tollen modernen Autos und werde noch viel Spaß an dem Titel haben, so lange es geht.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.879

    AW: Test: Need for Speed Heat in der Wertungsübersicht - Ein Neustart der Reihe?

    NFS tangiert mich nicht mehr. Ich hab die Reihe geliebt. Aber die ganzen Bugs und die Tatsache daß man kaum bis gar nichts gefixt hat bei den zwei Vorgänger haben mir die Reihe so madig gemacht daß ich keine Lust mehr darauf habe, auch wenn Heat jetzt ach so toll sein soll. Es wurde sogar viel umgesetzt was ich mir schon seit Jahren im EA NFS Forum gewünscht hatte für beide Vorgänger. Aber es kommt einfach zu spät. Hab mich lang genug von EA abzocken lassen...nun ist schluss.

    R.i.P. NFS.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •