1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.387
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Witcher-Serie soll erfolgreichster Serienstart von Netflix überhaupt sein, Konkurrenz durch Disney Plus

    Im offiziellen Schreiben an die Shareholder gibt Netflix einige Zahlen rund um die aktuellen Eigenproduktionen bekannt. So soll die Serie zu The Witcher von mehr als 76 Millionen Netflix-Accounts angesehen worden sein. Trotz eines erfolgreichen Geschäftsjahres bekommt Netflix Gegenwind durch Disney Plus und Co.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: The Witcher-Serie soll erfolgreichster Serienstart von Netflix überhaupt sein, Konkurrenz durch Disney Plus

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Arndtagonist
    Mitglied seit
    10.10.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    505

    AW: The Witcher-Serie soll erfolgreichster Serienstart von Netflix überhaupt sein, Konkurrenz durch Disney Plus

    Ich habe 6 Underground nach einer Viertelstunde ausgemacht. Hatte vergessen, dass Michael Bay keine Geschichten erzählen kann, sondern eigentlich nur 50 Schnitte in 30 Sekunden bei Actionszenen macht. Handlung optional. Habe den Film auch negativ bewertet. Frage mich nun, ob die mich auch in der Statistik mitzählen.
    Ryzen 7 3700X mit einem EKL Alpenföhn Brocken 3 | Powercolor Vega 56 Red Dragon | ASUS ROG STRIX 570-F Gaming | 32GB Ballistix Sport 3000 Cl15@3600 Cl14
    Fractal Define R6 PCGH-Edition | Seasonic FOCUS+ Gold 550W | Samsung 850 Evo 250 GB | Crucial MX 500 1TB

  3. #3
    BabaYaga
    Gast

    AW: The Witcher-Serie soll erfolgreichster Serienstart von Netflix überhaupt sein, Konkurrenz durch Disney Plus

    Zitat Zitat von Arndtagonist Beitrag anzeigen
    Ich habe 6 Underground nach einer Viertelstunde ausgemacht. Hatte vergessen, dass Michael Bay keine Geschichten erzählen kann, sondern eigentlich nur 50 Schnitte in 30 Sekunden bei Actionszenen macht. Handlung optional. Habe den Film auch negativ bewertet. Frage mich nun, ob die mich auch in der Statistik mitzählen.
    Also damals mit Jerry Bruckheimer & Don Simpson fand ich Filme von Bay wie "The Rock" zum Niederknien. Immer noch einer meiner absoluten Lieblingsfilme aus dem Genre, nicht zuletzt aufgrund von Sean Connery.
    Wie dem auch sei, 6 Underground habe ich gestern für den Anfang tatsächlich 45 Minuten durchgehalten. 30 davon gingen für eine elends lange übertriebene Autoverfolgungsjagd drauf Die bisher erzählte Geschichte kann in 2 Sätzen zusammengefasst werden und ich denke mehr wird es wohl auch bis zum Ende nicht mehr werden Aber nun ja, das Volk liebt seichte Unterhaltung.

    Witcher dagegen fand ich nach anfänglicher Skepsis dann absolut hervorragend. Ist aber sicherlich allein schon inhaltlich nicht jedermanns Sache, von daher finde ich es super, wie gut die Serie angelaufen ist

  4. #4

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.285

    AW: The Witcher-Serie soll erfolgreichster Serienstart von Netflix überhaupt sein, Konkurrenz durch Disney Plus

    Dann gehöre ich eurer Meinung nach wohl zum dummen allgemeinen Volk .

    Ich fand, wie auch mein Arbeitskollege 6 Underground sehr gut. Sehr gute seichte Unterhaltung. Ich denke mal einfach jedem das seine und ich urteile dann auch nicht negativ über euch, nur weil ihr etwas anderes mögt

    The Witcher ist ja auch nur seichte Unterhaltung... Fand ich auch klasse! Aber ich liebe auch the Green Mile. Vielleicht hat es ja doch nichts mit der seichten Unterhaltung zu tun, sondern doch eher mit dem eigenen Geschmack!
    I7 6700K@4,6GHz@ 1,25V (Kern und 4,6GHz Ring), DDR4 3181, CL14, GTX1070 FE@2000/4600 MHz, open air ;)

  5. #5

    AW: The Witcher-Serie soll erfolgreichster Serienstart von Netflix überhaupt sein, Konkurrenz durch Disney Plus

    Zitat Zitat von derneuemann Beitrag anzeigen
    Dann gehöre ich eurer Meinung nach wohl zum dummen allgemeinen Volk .

    Ich fand, wie auch mein Arbeitskollege 6 Underground sehr gut. Sehr gute seichte Unterhaltung. Ich denke mal einfach jedem das seine und ich urteile dann auch nicht negativ über euch, nur weil ihr etwas anderes mögt

    The Witcher ist ja auch nur seichte Unterhaltung... Fand ich auch klasse! Aber ich liebe auch the Green Mile. Vielleicht hat es ja doch nichts mit der seichten Unterhaltung zu tun, sondern doch eher mit dem eigenen Geschmack!
    Also ich habe 6 Underground auch gesehen und war begeistert! Ich mag eben solche Action-Filme und Serien, denn man weiß, dass man dabei nicht allzu viel nachdenken muss und kann sich herrlich berieseln lassen. Aber jedem das seine! Vielfalt ist ja gut.
    Andererseits mag ich aber auch Krimis und Serien wie bspw. die Amazon-Serie "Bosch". Auch das übt eine eigene Faszination aus.
    Manchmal schaue ich mir aber auch gerne Dokumentationen (nein, keine Doku-Soaps! Das hat für mich nichts mit einer guten Dokumentation ala Discovery Channel, National Geographic etc. zu tun!) zu bestimmten Themen an.

  6. #6
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    99.728

    AW: The Witcher-Serie soll erfolgreichster Serienstart von Netflix überhaupt sein, Konkurrenz durch Disney Plus

    Zitat Zitat von PCGH_Claus Beitrag anzeigen
    Also ich habe 6 Underground auch gesehen und war begeistert!
    Der Film ist total an mir vorbei gegangen. Muss ich heute mal schauen, nicht dass der bei Netflix nicht mehr abrufbar ist oder so.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    3.353

    AW: The Witcher-Serie soll erfolgreichster Serienstart von Netflix überhaupt sein, Konkurrenz durch Disney Plus

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Der Film ist total an mir vorbei gegangen. Muss ich heute mal schauen, nicht dass der bei Netflix nicht mehr abrufbar ist oder so.
    Du verpasst nichts. Der Film könnte gut sein, wenn er sich und seine verquaste Message nicht so verdammt ernst nehmen würde, aber leider tut er das.
    Kurz, selbst in der Kategorie "Doof, aber unterhaltsam" gibt es weitaus Besseres.
    --= Tonight we light the fires | We call our ships to port =--
    --= Tonight we walk on water | And tomorrow we'll be gone ... =--

    Covenant: Call the Ships to Port

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •