Seite 4 von 7 1234567
  1. #31
    -RedMoon-
    Gast

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Apropos SciFi-Serien: kennt jemand von euch auch noch die Serie "Lexx - The Dark Zone" ? Die war irgendwie trashig aber ich fand sie gut. Mal was ganz anderes.
    Ja, ich habe sie komplett gesehen. Anfangs eigentlich nur wegen der knapp bekleideten Schönheit, später allerdings hat sich herausgestellt, dass die Serie sehr gut gemacht ist. Auf jeden Fall viel besser als "Biosporen in der Disco"

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von Holindarn
    Mitglied seit
    18.11.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Am 2. Stern Links
    Beiträge
    522

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Oder Firefly, auch bei geniales setting, hatte was von Cowboy Bebob, leider nur 1 Staffel und Film

    Lexx war sehr geil, aber nur die 4 Filme, die Serie später war nicht so der Bringer ^^
    R7 1700X @ 4,0Ghz - Gigabyte GA-AB350m-Gaming 3 (F4 Bios) - Sapphire Pulse RX Vega 56 - 16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200
    Cougar LX500 - Enermax Liqmax II 240 - Fractal Design Node 804 - Samsung 850 EVO

  3. #33
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.645

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Zitat Zitat von Holindarn Beitrag anzeigen
    Oder Firefly, auch bei geniales setting, hatte was von Cowboy Bebob, leider nur 1 Staffel und Film
    Gestern erst gelesen das Fox nicht ausschließt Firefly fortzusetzen wenn The Orville ausläuft. Ich hoffe sie lassen es. Gab genug Grabschändungen die letzten Jahre.

  4. #34
    -RedMoon-
    Gast

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Zitat Zitat von Nuallan Beitrag anzeigen
    Gestern erst gelesen das Fox nicht ausschließt Firefly fortzusetzen wenn The Orville ausläuft. Ich hoffe sie lassen es. Gab genug Grabschändungen die letzten Jahre.
    wie soll das gehen? Soweit ich mich an den Film noch erinnern kann, sind doch die meisten Darsteller gestorben

    Läuft eigentlich schon Staffel 3 The Orville?

  5. #35
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    35.457

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Apropos SciFi-Serien: kennt jemand von euch auch noch die Serie "Lexx - The Dark Zone" ? Die war irgendwie trashig aber ich fand sie gut. Mal was ganz anderes.
    Mit dem Schnucki Eva Habermann, klar kenn ich die noch. Hab "Lexx" damals aber nicht nur wegen ihr geschaut...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  6. #36
    Avatar von Holindarn
    Mitglied seit
    18.11.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Am 2. Stern Links
    Beiträge
    522

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Zitat Zitat von -RedMoon- Beitrag anzeigen
    wie soll das gehen? Soweit ich mich an den Film noch erinnern kann, sind doch die meisten Darsteller gestorben
    war das nicht nur der Pilot... also der mann vom 1. Offi?

    Der hier immer so mit "ich bin ein Blatt im Wind" un so ^^
    R7 1700X @ 4,0Ghz - Gigabyte GA-AB350m-Gaming 3 (F4 Bios) - Sapphire Pulse RX Vega 56 - 16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200
    Cougar LX500 - Enermax Liqmax II 240 - Fractal Design Node 804 - Samsung 850 EVO

  7. #37
    -RedMoon-
    Gast

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Zitat Zitat von Holindarn Beitrag anzeigen
    war das nicht nur der Pilot... also der mann vom 1. Offi?

    Der hier immer so mit "ich bin ein Blatt im Wind" un so ^^
    kann ich nicht sagen, ist zu lange her, ich war der Meinung es hätten mehrere das "Film-Zeitliche" gesegnet

  8. #38
    Avatar von kampfschaaaf
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Elenas Glück oder industrial hangar
    Beiträge
    844

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Apropos SciFi-Serien: kennt jemand von euch auch noch die Serie "Lexx - The Dark Zone" ? Die war irgendwie trashig aber ich fand sie gut. Mal was ganz anderes.
    Die habe ich auf LD. Wirklich was anderes. Voller abstruser Ideen und Eva! Ein Raumschiff mit Hunger und voller Antihelden. Genial.

  9. #39
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    35.457

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Ich freu mich auf Jean-Luc. Ich werd das einfach auf mich zukommen lassen. Und diese Vorfreude werde ich mir auch nicht von anderen im Vorfeld kaputt machen lassen...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40

    AW: Star Trek: Picard spielt nicht in der heilen Welt von The Next Generation

    Zitat Zitat von Nuallan Beitrag anzeigen
    Ja lieber Sir Patrick, und genau das wollen deine Fans eigentlich auch heute noch sehen, siehe The Orville. Scheinbar hat Alex Kurtzman dir aber ein Discovery 2.0 angedreht. Naja, vielleicht kriegt man zwischen den ganzen Kung Fu-Tritten, Borg-Kuben und Lensflares ja auch noch 5 Minuten richtigen Star Trek pro Episode zu sehen. Das wären immerhin 5 Minuten mehr als bei Discovery. Ein bisl Hoffnung hab ich noch, aber die schwindet mit jedem Interview und Trailer leider immer mehr. Naja, in zwei Wochen wissen wir mehr.
    Man kann auch eine Dystopie ohne Nahkampf alle fünf Meter aufbauen.
    Der Reiz von DS9 basiert größtenteils auf Konflikten, die von außerhalb in die TNG-Föderation getragen werden und bereits vor Picard hatte Kirk gelegentlich mit internen Intrigen zu tun. Damit kann man weitaus mehr Spannung erzeugen mit einem vollkommen unverhersehbarem Problem aus dem nichts oder alternativ einem vollkommen unbekannten Volk mit Problemen, die dann binnen 45 Minuten (aber nie vor Ablauf der ersten 35!) von Riker in Sonnenschein & Einhörner aufgelöst werden.


    Zitat Zitat von kampfschaaaf Beitrag anzeigen
    Die habe ich auf LD. Wirklich was anderes. Voller abstruser Ideen und Eva! Ein Raumschiff mit Hunger und voller Antihelden. Genial.
    Und 99 Prozent aller PCGHX-User so: "wtf is LD?"

Seite 4 von 7 1234567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •