Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    100.496

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Nun steht es fest: Die neue Star-Trek-Serie mit Sir Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard im Mittelpunkt wird weltweit auf Amazon Prime Video erscheinen. Der Streaming-Dienst Netflix hat hingegen keinen Zuschlag bekommen. Hierzulande läuft dort Star Trek Discovery.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von sfc
    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.199

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Dann waren die Gerüchte, dass Netflix mit der Qualität und Performance von STD unzufrieden ist, wohl war. Weitere Projekte des überaus talentierten Alex Kurtzman wollte man anscheinend nicht mehr. Hoffentlich wird diese Flachpfeife endlich mal abgesägt.

  3. #3
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    810

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Hoffentlich wird das mehr wie die "alten" Serien.
    Discovery kann ich absolut nicht leiden.
    AMD R5 1600X ^^ Sapphire Rx 580 Pulse ^^ AsRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Ballistix Tactical 3000 ^^ Samsung PM951 512GB ^^ Samsung 840 EVO 500GB ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Seasonic Focus+ Platinum 550W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  4. #4
    Avatar von DasBorgkollektiv
    Mitglied seit
    08.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    899

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Tja, wenn es nicht auf Netflix läuft, werde ich es nicht gucken. Keine Lust, für mehrere Streaming-Anbieter zu bezahlen.
    Eine Grafikkarte, sie zu knechten, sie alle zu finden,
    Ins Gameworks zu treiben und ewig zu binden
    Im Lande Nvidia, wo G-Sync droht.
    Nein, 2K ist NICHT die Abkürzung für WQHD!
    | "Der Mond is' ja kein Planet, der is' ja 'n Mond" - Harald Lesch, Astrophysiker

  5. #5
    Avatar von Quake2008
    Mitglied seit
    08.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Münster
    Beiträge
    2.020

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Zitat Zitat von Schori Beitrag anzeigen
    Hoffentlich wird das mehr wie die "alten" Serien.
    Discovery kann ich absolut nicht leiden.
    Ich finde die Discovery in Ordnung.

    Hab eh beide.
    Geändert von Quake2008 (15.05.2019 um 21:56 Uhr)
    AMD Ryzen 1700X ,ASROCK B450 Fatality, G.Skill 32GB DDR 4 3000 Mhz, 128 GB SSD + 2TB SSHD Segate, AMD HD 7850 2GB , XBOX X

  6. #6
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL) - In der schönen Provinz :-)
    Beiträge
    9.645

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Zitat Zitat von DasBorgkollektiv Beitrag anzeigen
    Tja, wenn es nicht auf Netflix läuft, werde ich es nicht gucken. Keine Lust, für mehrere Streaming-Anbieter zu bezahlen.
    Ich würde eher Amazon Prime vorziehen. Da wir recht häufig bei Amazon bestellen und man da auch Vorteile hat.
    Außerdem ist Amazon Prime günstiger.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

  7. #7
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    94.128

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Ich würde eher Amazon Prime vorziehen. Da wir recht häufig bei Amazon bestellen und man da auch Vorteile hat.
    Außerdem ist Amazon Prime günstiger.
    Solange Amazon keine vernünftigen Steuern zahlt, lehne ich alles ab, was von dem Unternehmen kommt.
    Bücher werden im Buchladen vor Ort gekauft.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  8. #8

    Mitglied seit
    06.05.2010
    Beiträge
    719

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Da ich eh beides habe ist es mir relativ egal, kann aber Leute verstehen die enttäuscht sind, da auf Netflix ja sonst alle anderen Star Trek Serien auch laufen. Vermutlich hat Amazon einfach mehr Geld in die Hand genommen, um Netflix eins auszuwischen. Wobei ich Amazon schon dankbar bin, dass sie "The Expanse" gerettet haben, für mich das beste in Sci-fi seit Battlestar Galactica und Babylon 5. Wobei mir Discovery an sich gut gefällt, mittlerweile sogar The Orville nachdem sie den Fäkalhumor stark zurückgeschraubt haben.

  9. #9
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL) - In der schönen Provinz :-)
    Beiträge
    9.645

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Zitat Zitat von iago Beitrag anzeigen
    Wobei ich Amazon schon dankbar bin, dass sie "The Expanse" gerettet haben, für mich das beste in Sci-fi seit Battlestar Galactica und Babylon 5.
    "The Expanse" muß ich mir unbedingt auch noch angucken.

    Von "BSG" habe ich die komplette Box auf Bluray. "Babylon 5" kenne natürlich noch von früher. Die habe ich richtig abgesuchtet.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    06.05.2010
    Beiträge
    719

    AW: Star Trek Picard: Neue Serie erscheint auf Amazon Prime Video, Netflix geht leer aus

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    "The Expanse" muß ich mir unbedingt auch noch angucken.

    Von "BSG" habe ich die komplette Box auf Bluray. "Babylon 5" kenne natürlich noch von früher. Die habe ich richtig abgesuchtet.
    Würde ich unbedingt machen, auch wenn es etwas braucht, um Fahrt aufzunehmen, aber spätestens ab der 4. Folge der ersten Staffel hatte es mich in seinem Bann. Finde es genial, die Machtspiele, Verwicklungen und wie sich so langsam alles aufbaut. Liebe Stories die sich erst über mehrere Staffeln entwickeln, das war bei Babylon 5 damals ja eine Sensation, als es Dinge gab die in Staffel 1 vorkamen und erst in der 4. oder 5. Staffel Sinn ergaben.

Seite 1 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •