Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von massaker
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Fränkisches Seenland
    Beiträge
    436

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    Einen schönen guten Tag,

    ... Monitor bis 1000€...
    Hier gibt es eine sehr große Auswahl, werden wir schon passendes finden
    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen

    Anforderungen:
    Mindestens 27 Zoll, lieber 32 oder 34 Zoll
    Curved
    Da wären wir - wenn Du schon 34" erwähnst, dann nehme ich an, dass Du von 21:9 nicht abgeneigt bist. Und genau da würde ich auch curved empfehlen. Bei 32"16:9 weniger, aber evtl auch ok. Bei 27" kann man ruhig was planes nehmen.
    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    Auflösung mindestens WQHD
    144Hz
    Und UWQHD. Und 144Hz sind bei Deinem Budget auch da locker drin.
    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    Geringer Input lag.
    Freesnyc und G Sync kompatibel oder umgekehrt
    Gute Bildqualität
    Hdr
    HDMI 2.0 und DisplayPort 1.4
    Freesync geht meistens auch mit nVidia, jedoch nicht immer so perfekt wie G-sync. Umgekehrt - nur mit neuesten Modellen, die jetzt rauskommen. Also mach Dir lieber Gedanken und leg Dich fest.
    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    Ich besitze aktuell noch eine GeForce Grafikkarte aber weiß noch nicht, ob die nächste eine Amd oder Nvidia Karte wird...
    Siehe oben. Ja, im Zweifelsfall kannst Du einen guten Freesync Moni nehmen, der beides kann. Und HDR? Ist das eine Voraussetzung oder sogar Schwerpunkt? Wenn's einfach da sein muss und einigermaßen gehen - dann kriegen wir das evtl alles unter 1 Hut.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    14.01.2020
    Beiträge
    22

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Also 34 Zoll wäre für mich die Grenze, irgendwie muss ich ihn noch auf den Schreibtisch stellen.^^
    Das mit den Nvidia Gsync Modellen auch freesync geht, wusste ich nicht. Da habe ich eine Weile schon danach gesucht aber nichts gefunden.
    Ob die nächste Grafikkarte vielleicht eine AMD Grafikkarte wird, hängt von AMD ab. Ich bin auf die Big Navi GPUs gespannt, ansonsten wird es in einem ca halben Jahr eine Nvidia wieder. Hdr soll jetzt nicht der Knackpunkt sein. Zur Not verzichte ich darauf. Ich fand es nur immer bei meinem XE93005 (TV) so schön.

  3. #13
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    26.528

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Naja FALD mit 32 Zonen ist jetzt auch nicht so der Bringer.

  4. #14
    Avatar von massaker
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Fränkisches Seenland
    Beiträge
    436

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Naja FALD mit 32 Zonen ist jetzt auch nicht so der Bringer.
    Falsch. Entweder hast du noch KD-X90 oder X93D im Kopf, dort gab's mal 16 oder 32 LDZs. Sein X93E hat edge-lit, wo led in doppelten Reihen platziert sind und somit 16 oder 18 Zonen horizontal auf 4 Reihen = 72 LDZs. (also LD, aber eigentlich kein backlit FALD!) Immer noch suboptimal, weil mMn müssen es schon mindestens 8 Reihen sein oder durch 8 teilbar sein wenn mehr (weil dann beim Schauen eines 21:9 Films können perfekte schwarze Balken oben und unter dargestellt werden). Aber zumindest ist er schon mal auf den Geschmack von HDR gekommen, was auch andererseits nicht gut ist, denn im PC-Bereich gutes HDR kann sehr schnell teuer werden. Am besten kennt man das nicht, dann vermisst man auch nichts.
    Geändert von massaker (19.01.2020 um 22:50 Uhr)

  5. #15
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    26.528

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Ah, falsches Video genommen.
    Das war vom X950G.
    Richtiges HDR Feeling braucht eh wesentlich mehr als 72 LDZ.
    Einfach mal HDR am OLED angucken.

  6. #16

    Mitglied seit
    14.01.2020
    Beiträge
    22

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Naja, OLED mag da zwar am besten sein aber hat dafür andere technische Probleme. Wenn’s danach gehen würde, müsste man eigentlich Mirco LED nehmen aber dies ist aktuell unbezahlbar, da der m2 viel zu hoch ist. Gefühlt kam es mir bisher bei der Suche nach nem Monitor so vor, als ob diese in bestimmten Bereichen den Fernsehern hinterher hängen.

  7. #17
    Avatar von massaker
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Fränkisches Seenland
    Beiträge
    436

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    Also 34 Zoll wäre für mich die Grenze, irgendwie muss ich ihn noch auf den Schreibtisch stellen.^^
    Das mit den Nvidia Gsync Modellen auch freesync geht, wusste ich nicht. Da habe ich eine Weile schon danach gesucht aber nichts gefunden.
    Dann hast DU wohl diese News vor 2 Monaten verpasst: Neue G-Sync-Monitore können mit AMD-Grafikkarten verwendet werden
    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    Ob die nächste Grafikkarte vielleicht eine AMD Grafikkarte wird, hängt von AMD ab. Ich bin auf die Big Navi GPUs gespannt, ansonsten wird es in einem ca halben Jahr eine Nvidia wieder. Hdr soll jetzt nicht der Knackpunkt sein. Zur Not verzichte ich darauf. Ich fand es nur immer bei meinem XE93005 (TV) so schön.
    Ok, alles klar. Dann hat sich wohl ganz klare Empfehlung meinerseits heraus kristallisiert: LG 34GK950F (ohne G-Sync, weil Du ja evtl zu BigNavi wechselst, aber dennoch G-Sync-compatible und funktioniert gut mit nVidia, man kann sogar am Sync-Range schrauben).
    Wenn Du aber eher ein VA- als IPS-Typ bist, dann käme evtl ein MSI Optix MPG341CQR in Frage (ähnliche Specs zum obigen LG, jedoch mit VA-Panel und seinen eigenen Stärken und Schwächen) oder halt zu einem 16:9 32" greifen.

  8. #18

    Mitglied seit
    14.01.2020
    Beiträge
    22

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Danke für die Link. Die News habe ich wirklich verpasst und das war mir so nicht bewusst. Von den Monitoren gibt es aber bestimmt noch nicht viel am Markt oder?

    Die beiden genannt hören sich schon gut an, wobei mir der LG besser gefällt. In Tests hatte dieser auch gut abgeschnitten, nur bei hdr fiel er durch. Da er nur über hdr400 verfügt und kein local dimming besitzt. Gibt es diesen sonst auch als nicht hdr Variante oder mit besseren hdr (zur Not ne Nummer kleiner)?

    IPS ist bei Curved schon besser von der Blickwinkelbetrachtung oder ist das dort vernachlässigbar?
    Geändert von Zeratul87 (20.01.2020 um 12:46 Uhr)

  9. #19
    Avatar von massaker
    Mitglied seit
    07.04.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Fränkisches Seenland
    Beiträge
    436

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    Danke für die Link. Die News habe ich wirklich verpasst und das war mir so nicht bewusst. Von den Monitoren gibt es aber bestimmt noch nicht viel am Markt oder?
    Ja, nur die neuesten G-Sync Monitore und evtl diejenigen, die frisch ausgeliefert wurden und neueste Firmware haben. Im Text steht ja auch Acer X27P - die neue Auflage vom X27, die mit AMDs Freesync laufen kann, aber auch mit XBOX VRR unterstützt!
    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    Die beiden genannt hören sich schon gut an, wobei mir der LG besser gefällt. In Tests hatte dieser auch gut abgeschnitten, nur bei hdr fiel er durch. Da er nur über hdr400 verfügt und kein local dimming besitzt. Gibt es diesen sonst auch als nicht hdr Variante oder mit besseren hdr (zur Not ne Nummer kleiner)?
    Wenn Du an HDR Wert legst, dann idealerweise gleich zu einem mit HDR1000 greifen, ohne Kompromisse. Der oben erwähnte X27P kostet aber gleich 1950,-. Der "normale" X27 ist aber jetzt im Abverkauf und viele hier haben ihn schon im Bereich 1100-1300 geschnappt, einer sogar einen Aussteller für unter 1000€ (waren das nicht 750?). Man muss sich halt überall Preiswecker/Deal-Alarme einrichten und warten.
    Zitat Zitat von Zeratul87 Beitrag anzeigen
    IPS ist bei Curved schon besser von der Blickwinkelbetrachtung oder ist das dort vernachlässigbar?
    Cerved lohnt sich bei großen, genauer gesagt, breiten Monis. Verursacht aber mehr Lichthöfe bzw schlechtere Homogenität, bei IPS um so mehr. Dafür werden mit IPS Winkel weniger kritisch - das braucht man aber eher bei planen dringender. Kurz gesagt: curved ist selten perfekt, egal ob IPS oder VA. Und IPS ist dort weniger dringend nötig, VA geht auch locker. Hauptsache kein TN - die gibt es aber eh' bis maximal 28" (eben aus diesem Grund). Außer du hängst wirklich so 10-15cm mit der Nase vor dem Bildschirm - dann werden bei einem VA an den Seiten die Farben verblassen. Bei einem gesunden Abstand merkst Du da keinen Nachteil.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    14.01.2020
    Beiträge
    22

    AW: Monitor bis 1000€ gesucht

    Danke für die genaue Erläuterung. Also ist es gar nicht so wichtig, ob es ein IPS oder VA Panel ist bei Curved ist. In der Regel müsste VA auch preiswerter sein, wenn ich das richtig gesehen hab und die Auswahl ist größer. Die HDR Monitore sind dann echt gleich richtig teuer und überschreiten mein Preislimit. Daher würde ich dann doch auf HDR verzichten, da hdr400 auch nichts halbes und nichts ganzes sind.

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Komplettausrüstung fürs Gamerleben mit PC, Monitor, Maus, Lautsprecher für 1000€ gesucht
    Von schwuppdiwuppjuhu im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2018, 19:21
  2. Notebook bis ca 1000€ gesucht
    Von Red Panther im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 14:59
  3. PC inkl. Monitor bis 1000 €
    Von tobii im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 13:46
  4. Notebook im Bereich von 700-1000€ gesucht
    Von killer89 im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 19:15
  5. 13" bis 1000€ gesucht Macbook, HP dv3650 oder Studio XPS 13
    Von laserst im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 18:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •