Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.026

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Zitat Zitat von tallantis Beitrag anzeigen
    Allerdings ist es in Ordnung, wenn es 2 Mio halbnackte Frauen auf Instagram gibt.
    Heidi Klum-Alarm?!!!

    Mah, geht mir diese psychotische Kröte schon auf den Arsch...
    "Was ist das?"
    "Das ist Windows 10."
    "Und was macht es?"
    "Es ist Windows 10."

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Rivellon
    Gast

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Ist die News nicht schon etwas älter? ^^ Ich verfolge LoL nur noch grob, aber meine das schon vor paar Wochen gelesen zu haben. Und zur "Kritik", ich verstehe das auch nicht so recht. Ich meine LoL nimmt sich jetzt auch nicht so ernst, und Riot hat bereits erklärt, was sie sich bei Kaisas Design gedacht haben. Und das fand ich nachvollziehbar. Zudem es in Lol nach der Logik deutlich "schlimmere" Champions gibt, Miss Fortune zB. Aber auch stört es mich 0, da es zu ihrem Konzept passt. Und letzten Endes ist es eigentlich auch egal, diese ganze Debatte ist doch einfach nur nervig.

  3. #23
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.01.2008
    Beiträge
    180

    Daumen runter AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Aus der Quelle von @PCGH verlinktem Artikel zu pcgamer.com...

    During a written Q&A,one Player asked why the developer had given Kai'Sa an "unnecessarily deep neckline"...
    wird...

    Das verwirrte und verärgerte viele Spieler des Onlinespiels.
    Who the f... is General Failure? And why is he reading my hard disk?

  4. #24
    Avatar von Birdolino
    Mitglied seit
    29.05.2017
    Ort
    Tenerife und Bayern MB
    Beiträge
    76

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Oje , normalerweise wird ja mit weiblichen Reizen geworben ?
    Ist das wieder arm, unglaublich.

    Wie wäres bei den Grafikoptions mit einem Slider, damit jeder selbst entscheiden kann ?
    Also falls das so ein Problem für viele darstellt wäre das eine Option.

    Normal, Sexy, mega Sexy, ultra Sexy, full Porno ^^

    So können sich die katholischen Jungs für normal entscheiden, und die Nude-Patch Freunde für Vollgas

    Also ich wäre warscheinlich zwischen ultra und vollgas , hahaha, bin auch noch ein Mann der alten Schule ^^

  5. #25
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.026

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Zitat Zitat von Birdolino Beitrag anzeigen
    Normal
    Leeres Blatt Papier -> Einzeller -> Grottenmolch -> Strichmaxerl -> Normal
    "Was ist das?"
    "Das ist Windows 10."
    "Und was macht es?"
    "Es ist Windows 10."

  6. #26
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    6.740

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Ich kann allen nur empfehlen sich mal mal bei ResetEra (entstanden durch eine Abspaltung von NeoGAF) umzusehen, genauer gesagt in diesem Thread: Why women criticise sexualised character designs (READ OP) | ResetEra

    Es ist schier unglaublich was dort abgeht. Feministen und SJWs sind dort ausdrücklich erlaubt und haben mit dem Thread ein Sprachrohr gefunden. Dort trifft sich die Crème de la Crème um über Spiele, Anime und allgemein die Darstellung von weiblichen Charakteren in Medien zu "diskutieren". Mindestens eine Person dort hat sich als asexuell geoutet und lehnt alles ab was mit Sex und Nacktheit zu tun hat, da kann man sich in etwa vorstellen wie die Gespräche dort ablaufen ...

    Wer keine Lust hat sich die fast 300 Seiten anzuschauen, hier eine kurze Zusammenfassung wie es dort abläuft bzw. wie die allgemeine Haltung dort ist:

    - Animes sind der letzte Trash, eine Ausgeburt der Hölle und sie bestehen nur noch aus Fanservice, kleinen, halbnackten Mädchen oder Mädchen mit dicken Titten.
    - Animes werden nur noch für notgeile Otakus gemacht die auf Lolis (kleine Mädchen) oder Waifus mit dicken Titten stehen.
    - Japanische Spiele sind mindestens genauso schlimm. Nur noch exzessiver Fanservice und übersexualisierte Waifus. Das Spiel Xenoblade Chronicles 2 für die Switch wurde dort wie kein anderes Spiel zuvor so kontrovers diskutiert! Über andere Titel wie NieR: Automata und dem Design von 2B wurde sich ebenfalls ausgelassen beschwert.
    - Knapp bekleidete Charaktere sind grundsätzlich schlecht.
    - Sehr zugeknöpfte Charaktere sind grundsätzlich gut. Es wurden mehrfach irgendwelche völlig belanglosen Charakterdesigns ausgegraben die völlig 0815 aussehen und für gut befunden. Warum? Weil sie erwachsen wirken und null Haut zeigen!
    - Ist mal kein Bild- oder Videomaterial da über das sich beschwert werden kann, finden sich ständig wiederholende Diskussionen statt. Es wird regelrecht auf News oder neues Material aus Japan gewartet, über das man sich auskotzen kann.

    Letztens machte in einem separaten Thread die Runde, dass der Online Händler Play-Asia SJWs auf Twitter denunziert und die japanische Spielekultur verteidigt. Das schmeckte der SJW Hochburg ResetEra natürlich überhaupt nicht und es wurde prompt zu einem Boykott aufgerufen. Haken an der Sache war allerdings, dass alle die sich beschwerten und zum Boykott aufriefen ohnehin noch nie etwas dort bestellt hatten oder es jemals vorhaben. Somit verpuffte die peinliche Vorstellung komplett. Man kann wirklich ohne Übertreibung sagen, dass dieses Forum ein riesiges Krebsgeschwür im Internet ist. Im verlinkten Thread haben es sich ernsthaft einige zur Aufgabe gemacht etwas an der Situation mit Japan zu ändern. Wie krank ist das bitte?! Wenn mir etwas nicht gefällt, dann zocke oder schaue ich es nicht und damit ist die Sache gegessen. Diese Miesmuscheln jedoch wollen anderen ihre Hobbys versauen und Leuten einreden was gut ist und was nicht. Leider reagieren insbesondere westliche Entwickler genauso wie sich die SJWs das vorstellen. Es wird sich öffentlich entschuldigt und der vermeintlich schlimme Content abgeändert oder entfernt - ergo sie kuschen vor den SJWs. Keiner hat mehr das Rückgrat und sagt "Wir machen das so, keine Diskussion!"

    Diese Entwicklung ist gefährlich und es muss dringend ein Gegenpol zu den SJWs und ihren Ansichten geschaffen werden!

  7. #27

    Mitglied seit
    23.01.2008
    Beiträge
    911

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Auf der Straße ziehen sich die Weiber an wie Nu****, viel Haut, viel Ausschnitt, viel durchsichtig, viel Schminke und Haare am besten wie beim Pfau. Starrt man sie dann an, schreien sie. Ignoriert man sie, takeln sie sich noch mehr auf, weil sie nicht angeschaut wurden.

    Der Gamer zieht sich resigniert in seinen Keller zurück und freut sich, dass er wenigstens eine virtuelle Figur anschauen kann und glaubt, das o.g. System durchbrochen zu haben.

    Am besten, wir werden alle asexuell. Dann können sich die Damen die ganze Mühe sparen, dass Shoppen, das Schminken und die Kohle. Einfach jeden Tag den selben Lumpen, bis er stinkt, dann den anderen Lumpen, fertig.
    Ein Gruß von einem verärgertern Kunden
    Nobbis

  8. #28

    Mitglied seit
    22.01.2015
    Beiträge
    928

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Am besten ziehen sich alle Frauen eine Burka an und Männer schauen nur noch auf den Boden in der Öffentlichkeit. Ob dann endlich die Feministinnen zufrieden sind?

  9. #29
    Avatar von Taskmaster
    Mitglied seit
    15.06.2017
    Beiträge
    1.089

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Sich auf die Beschwerde (laut Quelle) eines Users so zu melden, gleich den Kniefall zu vollziehen...
    Völlig Banane.

    Noch vor ein paar Jahren haben linksorientierte Bürger für das Recht von Müttern gekämpft, überall die Brust herausholen und ihre Babys stillen zu können. Noch weiter zurück war die sexuelle Revolution das große Anliegen. "Wer zweimal mit derselben pennt, gehört schon zum Establishment!" (entwertet die Frauen als solche auch so gar nicht... war aber damals total "knorke") hieß es da. Die Röcke konnten nicht kurz genug sein. Liebe machen überall! Wie viele öffentliche Wiesen wohl noch heute unter UV-Licht grell aufleuchten?
    Und nun sind sie der Meinung, dass jegliche freizügige Darstellung der Frau eine "Sexualisierung" ist. Also quasi vollkonservativ, die komplette Umkehrung. Dass ein weiblicher Körper auch einfach ästhetisch und wunderschön anzusehen sein kann und viele nicht sofort Gedankengängen wie "Ey! Frau kann kein Hirn haben. Voll geil Euter! Hulk will fi***n!" unterliegen, kommt dem generischen und mit zu viel Freizeit ausgestatteten "social justice warrior" gar nicht in Sinn?!
    Fragt sich, wer hier die Probleme hat.
    Geändert von Taskmaster (19.04.2018 um 18:31 Uhr)
    Have you tried turning it off and on again?
    - System -

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    2.158

    AW: LoL: Riot entschuldigt sich für zu sexy Kostüm von Heldin Kai'Sa

    Das ist alles sehr inkonsistent. Red Sonja ist seit 45 Jahren im unpraktischen Ketten-Bikini unterwegs, Conan sogar bereits seit 86 Jahren die meiste Zeit sogar komplett oben ohne. Der #Aufschrei blieb aus. Femen protestieren ebenfalls gelegentlich oben ohne, aber wenn das Kostüm einer Figur in einem Fantasy-Computerspiel einen etwas tieferen Ausschnitt hat (der gegen manche heutige Sommer-Alltagsbekleidung immer noch züchtig wirkt), sind viele Spieler "verwirrt" und "verärgert"?

    Das mit der Verwirrung will ich gar nicht in Abrede stellen, das ist der Grundzustand der meisten Online-Spieler. Aber verärgert? Da kenne ich aber meine Pappenheimer anders und behaupte, dass es schätzungsweise acht von zehn Spieler(inne)n gar nicht aufgefallen ist, weil sie eh nur auf die Stats achten und das Rest hat männlicherseits die Kleiderordnung zwar reptilienhirngesteuert, aber dennoch eher beiläufig mit Wohlgefallen zur Kenntnis genommen, während sich das weibliche Wohlgefallen teilweise in Plänen für zukünftige Cosplay-Kostüme äußert.
    Ein paar Promille der Spieler haben sich womöglich tatsächlich geärgert, ein paar Promille mehr haben den potenziellen Shitstorm-Anlass dankend aufgegriffen, obwohl ihnen die Sache komplett egal ist.

    Ohne das derzeit aufgeheizte Klima wäre das nicht einmal ein Sturm im Wasserglas, sondern eher ein Furz bei der Bohnenverkostung. Aber trotzdem schön, dass wir mal darüber geredet haben. Und wenn Riot im vorauseilenden Gehorsam dieses und zukünftige Designs entschärft, wird das die Welt zwar keinen Deut gerechter machen, ist allerdings auch kein Beinbruch. Da ist jede Aufregung in jede Richtung komplette Energieverschwendung. Ach, verdammt, selbst dieser Beitrag ist dahingehend überflüssig. Lest ihn am besten gar nicht erst.
    i5-8600k@4.7Ghz, EVGA GTX 1060/6G OC (RIP) Asus ROG Strix RX 570 OC, ASRock Z370M-ITX/ac, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •