Aktueller Inhalt von shaboo

  1. S

    Strompreise ziehen an: Vergleichsportale berichten über Steigerungen um 25 Prozent

    Unsere Energiepolitik ist aber nicht in den letzten 12 Monaten vom Himmel gefallen, und mit den Regierungen, die es in den 16 Jahren davor versäumt haben, nötige Korrekturen vorzunehmen, haben nun ausgerechnet die Grünen mal genau gar nichts zu tun. Es geht mir dabei jetzt auch gar nicht darum...
  2. S

    Strompreise ziehen an: Vergleichsportale berichten über Steigerungen um 25 Prozent

    Das ist mir schon klar. Natürlich geht es dabei um keine tollen Verträge, sondern im Zweifel nur um das geringste Übel. Aber selbst wenn es beispielsweise nur die Wahl gibt zwischen 40 Cent, die jederzeit gekündigt werden können, oder 50 Cent, die dann aber immerhin zwei Jahre garantiert werden...
  3. S

    Strompreise ziehen an: Vergleichsportale berichten über Steigerungen um 25 Prozent

    Das ist natürlich extrem kundenfeindlich und der beste Grund für einen Anbieterwechsel (sofern es alternative Anbieter gibt). Klar darf er das, wenn dein Vertrag ganz normal endet. Ich bekam letztes Jahr von meinem Gasanbieter auch direkt eine Änderungskündigung statt einer einfachen...
  4. S

    Strompreise ziehen an: Vergleichsportale berichten über Steigerungen um 25 Prozent

    Gerade Energieversorgung ist nun wirklich ein gesamtdeutsches Problem, bei dem man als allerletztes einzelne Bundesländer gegeneinander ausspielen sollte. Ohne ausreichende Stromversorgung könnten sich BW und BY ihr BIP in die Haare schmieren und alleine NRW produziert mehr Strom als BW und BY...
  5. S

    Strompreise ziehen an: Vergleichsportale berichten über Steigerungen um 25 Prozent

    Nein, können sie nicht. Wenn dir vertragsgemäß eine Preisgarantie zugesichert wurde, ist das Vertragsbruch und die sind schadensersatzpflichtig, d.h. du schließt woanders einen neuen Vetrag mit Preisgarantie ab und machst die Differenz entsprechend geltend. In der Regel wird das sogar halbwegs...
  6. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    Sorry, aber mittlerweile sollte jeder begriffen haben, dass "deutlich mehr kommunikative Anstrengungen und rhetorische Abrüstung und Deeskalation" bei Putin offenbar zu exakt gar nichts führen. Wenn du das tatsächlich anders siehst, würde mich interessieren, woraus sich diese Hoffnung speist und...
  7. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    Bei zwei Volljährigen als Bedarfsgemeinschaft beträgt der Regelsatz 404 Euro pro Person. Dazu kommen Miete (in "angemessenem Rahmen" - was das ist, entscheidet das Amt) und Heizung (kein Strom). Dürfte also im Großteil Deutschlands auf vielleicht 1500 Euro pro Monat rauslaufen.
  8. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    Was soll denn in diesem Zusammenhang "Verursacherprinzip" bedeuten? Banken wurden ja auch von denjenigen gerettet, die dort niemals ein Konto hatten; Fluglinien von denen, die dort noch niemals in ihrem Leben einen Flug gebucht hatten. Inwiefern war das denn bitte eine andere Situation als jetzt...
  9. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    Angesichts der Summen, um die es hier geht, nimmt sich Lindners großartig angekündigte Steuerreform - mit ihrer durchschnittlichen Ersparnis von 17 Euro pro Kopf und Monat - regelrecht putzig aus.
  10. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    Da sind aber auch alle drin, die nur Teilzeit arbeiten. Gehst du von einem vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer aus, sind's im Durchschnitt tatsächlich immerhin 4100 brutto pro Monat. Wie auch immer, Mehrkosten von 200, 300 oder noch mehr Euro im Monat, sind für jeden, der nicht zum oberen...
  11. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    Mir ist auch echt nicht klar, warum es sich die Regierung mit einer derart großen Wählergruppe wie den Rentnern verscherzt - vermutlich, weil die nächste Bundestagswahl erst 2025 und nicht schon 2023 ansteht. Unabhängig davon, hätte man diese 300 Euro, wie fast alle anderen Entlastungspakete...
  12. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    Mittlerweile sollte sich wirklich rumgesprochen haben, dass (natürlich) nicht nur Privathaushalte diese Umlage zahlen, sondern auch die Industrie. Alles andere wäre wohl auch kaum zu vermitteln gewesen. Die Industrie kann immerhin tatsächlich diese Kosten - mindestens teilweise - an ihre Kunden...
  13. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    https://extreme.pcgameshardware.de/threads/gas-wird-teurer-ab-oktober-sind-pro-kilowattstunde-2-4-cent-mehr-faellig.622992/#post-11081076
  14. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    Alles berechtigte Kritik an der Politik der Vergangenheit, aber daran ist ja nun mal nichts mehr zu ändern und mit den Problemen der Gegenwart muss man ja trotzdem irgendwie umgehen. Tja, man hat sich halt selbst dann noch der Illusion hingegeben, der Putin meine es schon nicht so ernst - und...
  15. S

    Gas wird teurer: Ab Oktober sind pro Kilowattstunde 2,4 Cent mehr fällig

    "Unbestimmt lang" ist die Zeit nicht; die Umlage ist befristet bis März 2024. Ansonsten stellt sich halt die Frage nach Alternativen. Wäre es dir lieber, wenn dein Versorger irgendwann pleite geht und dich gar nicht mehr versorgen kann? Dann viel Spaß mit dem anschließenden Neuvertrag zu...
Oben Unten