magic 007
Punkte für Reaktionen
0

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Informationen Hardware

  • hi

    schöner wert, willst du doch noch höher gehen? ;-)
    war zwischendurch auch auf 3,6 Ghz, und über 2,5 GHz MB takt, über 1600 MHz ramtakt mit scharfen timings.
    bin aber jetzt wieder, zwecks verbrauch/eigentlich garantierter stabilität auf 243 x 14, also 3402 MHz, 1620 MHz ramtakt bei 8-8-8-24 30 2T, 2186 MHz NB und 1,8 GHz HT takt.
    beide stromsparfunktionen + turbo core hab ich deaktiviert, und du?

    V-Core ist bei 1,275 V, RAM und NB sind standard.

    meine nächste investition ist auf jeden fall eine GTX 570 oder 580 von EVGA, danach könnt ich mir gut vorstellen, eine neues bulldozer sockel board zu kaufen, und mal bis 150 € ausgeben, wenn denn der sockel zukunft hat. damit ist denk ich noch einiges mehr aus dem X6 rauszuholen und man ist auch bestimmt für 8 oder mehrkerner gerüstet.

    beim netzteil und mainboard kann man ruhig etwas mehr ausgeben, sind ja die basis für nen PC.

    gruß
    oder eben nicht mal das =)
    ich machs z. Z. so: ich spiele black ops (single player), und mache jetzt bei jedem neustart eine stufe runter bei nb-spannug/v-core. wenns mal abkacken sollte, auf den letzten stabilenn wert.
    dann lass ich nochmal prime o.ä. drüberlaufen für 1-2 h.

    wenn alles ok ist lass ichs so. wenn bei einem anderen game dann was nicht läuft, gehts eben wieder eine stufe hoch und wird so gelassen. besser als das zeitfressende testen.^^
    ja, mein ja bloß, ich hatte das ja selber mal, siehe: "core damage ging auch problemlos, Devil May Cry 4 hatte aber nen freeze..."
    ;)
    ich lass sowas mittlerweile bleiben und nehm mir abstürzende/freezende games als test. wenns nochmal passiert, würde ich an deiner stelle entweder spannung erhöhen oder mal auf 3,4 Ghz takten. wenns dann weg ist, weißt du das es am OC lag.
    jop, hab jetzt 252 x 13,5; komme also genau wie die 243 x 14 auf rund 3,4 Ghz, aber dafür ist ein höherer NB (hab ich derzeit auf 2520 MHz) und RAM takt möglich.

    spannungen auf NB = 1,25 V, VCore = 1,3 V.
    hoffe das erweißt sich als stabil, dann probier ich wieviel luft ich nach unten hab und lass es so.

    hab ja auch den mugen 2 rev. b. =)
    nur beachte, die 8x0er boards/X6er lassen gern falsche temp.werte zu. im zweifel also lieber 10°C dazurechnen. linx, prime und co. sind aber eh nicht repräsentativ für den alltagsbetrieb.

    COD 7 (AT version) müsste morgen kommen, wenn da alles rund läuft (bei anderen games hoffentlich auch), dann ist die CPU bereit für eine von mir undervoltete und lüfterdrehzahlangepasste GTX580 im jahr 2011. ;)
    was meinst du, 250 x 12 bei 1,15 V lassen oder die (vor längerem getesteten) 243 x 14 bei immer noch guten 1,275 V? :D
    naja, sind aber "nur" 2,8 GHz...^^
    beim nächsten mal kaufe ich mir eben den teureren 1090T, und undervolte den nur.

    ich verschwende viel zu viel zeit fürs ocen ;-) nur damit ich dann doch wieder was anderes ausprobiere..
    und ich oce ja nichtmal fürs benchen o.ä.
    und hats dir auch in den fingern gejuckt, oder biste bei deinen 3,5 gebliebe? ^^

    bin jetzt wieder bei 14 x 200 MHz.
    aber (so wies aussieht) stabil bei nur 1,104 V (lt. CPU-Z)
    hab das aus seinem profil ;-)

    ich bleib erstmal bei 3,3. wenn nicht mehr hoch gehen muss mit vcore ists ok, ansonsten geh ich gleich auf 3,4 GHz, da weiß ich das das bei 1,275 V stabil ist.

    ach ja:
    AMD Phenom II X6 1075T und Phenom II X4 970 im Test - Benchmarks: Far Cry 2 (Seite 16) - Tests bei HardTecs4U
    AMD Phenom II X6 1075T und Phenom II X4 970 im Test - Benchmarks: Stalker – Call of Pripyat (Seite 17) - Tests bei HardTecs4U

    :D bringt ja viel...
    ich glaub sobald man nen vierkerner mit 3 GHz hat und natürlich aufwärts, braucht man sich keine gedanken zu machen. bei 1680 x 1050 und AA/AF sowieso nicht. sieht man ja dort sehr schön, wenn ein X6 1075T so schnell ist wie intels topmodel.
    ne, guck mal auf sein profil, er hat ihn bei 3 Ghz, er meinte nur es ist möglich bei 3,5 und 1,3. ;-)

    wieviel V gibst du deinem RAM?

    ich kann bei meinem board leider weder ht takt über 2,0 Ghz (höchstens "auto") noch dessen spannung ändern, zum glück ist er aber nicht so wichtig wie NB takt.
    core damage ging auch problemlos, Devil May Cry 4 hatte aber nen freeze... ;-)

    hab ihn jetzt bei 1,25 V. mal sehen, am besten testets sich doch im alltag, und bissl primeln o.ä. nur als richtwert.
    y-cruncher ist da auch sehr gut.

    wie hast du eigentlich folgende werte:
    NB takt
    HT takt
    RAM takt
    RAM timings?

    gruß
    ja, hatte die als prämie fürs miniabo.
    netter, hilfreicher artikel über stabilität in der aktuellen pcgh, oder?

    hab den 1055T jetzt auch bei 236 x 14.
    bei z.Z., 1,2 V. muss aber ein bisschen mehr, denk ich.

    wie siehts bei dir aus?
    naja, mal sehen, selbst wenn die 1,2 V nicht reichen sollten, 1,25 V und 3,2 Ghz sind doch um einiges besser als 1,325 und 2,8 Ghz.

    leider hatte ich schon oft genug das nach 1 h und 1min (oder 5 min) ein bluescreen kommt^^
    nach 60 minuten war noch alles in butter..

    und wegen über 1 GHz mehr...kommt ja immer aufs modell an. pcgh hat in der tuning bibel auch einen 1055T auf einem Asus Crosshair IV Formula 890FX AM3 ATX - Computer Shop - Hardware, Notebook &
    auf 4,2 GHz gekriegt.
    jap, mal sehen, teste erstmal die 1,25 V bei 3,2 Ghz im alltag aus. (und morgen kommt die pcgh, da ist auch ein artikel über stabilitätstest) 12h prime ist nicht ganz so schnell gemacht und frisst auch strom, wann belastet man seinen pc denn 12 h ununterbrochen zu 100 %..

    aber meiner skaliert nach oben hin schlecht, hab ich heut gemerkt.
    3847 MHz waren nichtmal unter 1,45 V stabil.
    aber kann auch sein das es dazu einfach ein > 180 € board braucht.
    ich meinte die standardspannug (bei mir 1,325 V), die hast du dir als maximum gesetzt, oder?

    ich lass die 3,2 GHz bei 1,25 V, wenn die 3,3 GHz des X6 1100T - die du auch hast - aber mit der gleichen spannung gehen, werd ich die sicher auch machen ;-)
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten