Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von lex_
    Mitglied seit
    23.05.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    70

    Erazer x5310

    Hi Leute! Was könnt ihr mir näheres über diesen PC sagen, welche gtx670 ist verbaut, welches Board, NT, Speicher,... bin über jede Information froh.
    Ist das System einen Kauf wert für die 1000Euronen? Was denkt ihr?
    Medion Erazer X5310 D (MD 8898) High-Performance-PC im Juni 2012 bei Aldi und Hofer » markensysteme.de

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    05.06.2012
    Beiträge
    5

    AW: Erazer x5310

    Hallo lex_,

    ich habe mir den PC gestern zum Testen geholt, da ich sowieso einen neuen brauchte.

    Bis jetzt funktioniert er einwandfrei und gewohnt schnell. Viele Leute meinen immer, dass Hardware von Medien minderwertig ist und nur schlechte Komponenten verbaut sind...

    Intel i7 3770K --> top Prozessor, übertaktbar mit Software (beiliegend)
    Nvidia GTX 670 --> schnelle Grafikkarte (mit BF3 in Ultra problemlos spielbar zwischen 50 und 100+ fps)
    Cougar bronze plus Netzteil --> kein Billigschrott, sondern wertiges 700W-Netzteil mit Zertifizierung für Energieverhalten
    Arbeitsspeicher --> zwar ein Noname aber tauglich fürs System (jederzeit auf- bzw. umrüstbar auf Marke; 1333 Mhz)
    Prozessorkühler --> Medion Erazer Eigenbau, sieht sehr hochwertig aus, sehr viele Wärmeabführende "Kiemen"
    Mainboard --> ein Z77 oder H77, ebenfalls optisch wie technisch voll in Ordnung (Overclock potenzial vorhanden, zusätzliche Ansteckmöglichkeiten)
    Gehäuse --> Medion Eigenbau, schön anzusehen und tauglich. Vll hätte ein Lüfter mehr nicht geschadet, einer ist im Gehäuse verbaut
    Intel SSD 20G --> ja, nur 20 GB aber wozu mehr, wenn das BS drauf sein soll und Programme auch auf der großen Platte schnell geöffnet werden
    Seagate Barracuda 1TB --> einwandfreie schnelle Festplatte

    falls was vergessen wurde... gerne nachfragen

    Insgesamt bisher ein toller Kauf auch wenn 999€ schon etwas schmerzen, egal was man dafür bekommt.
    Ich werde ich nun weiter testen und im Falle eines Mangels zurückgeben (14 Tagesfrist)

    PC ist leise, bei Volllast schon etwas zu hören aber mit Kopfhörer kein Problem beim zocken
    Arbeitsspeicher nie über 58%
    Cpu meist unter 30 %

    Anwendungen: Photoshop CS 6, BF3, Internet

    Ich hoffe, dieser Bericht hilft dir (euch) weiter

  3. #3

    Mitglied seit
    29.09.2010
    Beiträge
    9

    AW: Erazer x5310

    Hey,

    ich hab mir den PC auch geholt, aber nur wenig getestet.

    Was mich stutzig macht ist, dass die Nvidia GTX 670 hat bei mir an der Rückseite nur einen digitalen Monitor Ausgang (Im Netz sind auf allen Bildern der Graka 2 Ausgänge!)

    Mit Unigine Heaven Benchmark erreiche ich mit Full HD Einstellungen ( siehe hier: [Ranking] Unigine Heaven 3.0 ☆Mobile GPU Ranking added☆) gerade mal ~930 Punkte, was glaub ich nicht sehr berauschend ist.
    Das ohne dem aktivierten Overclocking Tool, wenn das Tool aktiviert ist ändert sich original nix. Aber das werde ich heute nochmal testen.

    Vielleicht mach ich auch was falsch? Oder sind 930 Pts garnet so schlecht?

    LG

  4. #4

    Mitglied seit
    06.06.2012
    Beiträge
    3

    AW: Erazer x5310

    Hallo,

    wie laut ist er wiklich so, z.B. beim Unigine Heaven Benchmark

  5. #5

    Mitglied seit
    29.09.2010
    Beiträge
    9

    AW: Erazer x5310

    Zitat Zitat von Gustav_Klein Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie laut ist er wiklich so, z.B. beim Unigine Heaven Benchmark
    Hi, Lautstärke.... nahezu nix, man hört die GraKa nur wenn man wirlkich hinhört! Obs da Qualitätsunterschiede gibt weiß ich nicht, bei mir merk ich so gut wie nix. Da muss ich echt genau hinhören!

    Hab heute auch 3D Mark 11 drüberlaufen lassen und 8000Pts erreicht. Hab mit einem ähnlichen Setup verglichen was 10kP erreicht hat jedoch mit übertakteter GraKa. Also glaube ich mittlerweile, ss das Setup das hergibt was es was es soll.
    Spielen tu ich ATM nur D3 und das is nicht das Grafikwunder. Ich bin ziemlich sicher das der PC mit aktuellen Spielen locker fertig wird, wies mit zukünftigen ausschaut keine Ahnung...aber ich bin nicht der Profi hier^^, das is nur was ich glaub das stimmt haha

  6. #6

    Mitglied seit
    06.06.2012
    Beiträge
    3

    AW: Erazer x5310

    Grund meiner Frage nach der Geräuschentwicklung war der Testbericht im ct-Magazin 09/2012 über ein Vorgängermodell Erazer X5352D (i7-2700k, GTX 570). Bewertung war eigentlich recht positiv bis auf die Geräuschentwicklung bei Volllast von bis zu 2,9 Sone !
    Bilder vom Innenleben beider Rechner zeigen ja ähnlichen Aufbau. S.w. hat da Medion beim X5310 nicht wirklich etwas nachgebessert.
    Trotzdem Danke für die Info zur Lautstärke.
    LG

  7. #7

    Mitglied seit
    29.09.2010
    Beiträge
    9

    AW: Erazer x5310

    Zitat Zitat von Gustav_Klein Beitrag anzeigen
    Grund meiner Frage nach der Geräuschentwicklung war der Testbericht im ct-Magazin 09/2012 über ein Vorgängermodell Erazer X5352D (i7-2700k, GTX 570). Bewertung war eigentlich recht positiv bis auf die Geräuschentwicklung bei Volllast von bis zu 2,9 Sone !
    Bilder vom Innenleben beider Rechner zeigen ja ähnlichen Aufbau. S.w. hat da Medion beim X5310 nicht wirklich etwas nachgebessert.
    Trotzdem Danke für die Info zur Lautstärke.
    LG
    Hast du evtl. einen Link zu den Fotos vom X5310?

    Lg

  8. #8

    Mitglied seit
    06.06.2012
    Beiträge
    3

    AW: Erazer x5310

    Habe die Fotos über eine Medion-Facebook Seite gefunden:
    MEDION ERAZER X5310 D | Facebook
    LG

  9. #9
    Avatar von matteo92
    Mitglied seit
    27.04.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.117

    AW: Erazer x5310

    Hmm Hochwertige Komponenten sind schon drinne. Läuft der CPU Kühler ohne Lüfter ?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von stefan79gn
    Mitglied seit
    22.02.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Norddeutschland;Raum Rostock
    Beiträge
    3.830

    AW: Erazer x5310

    Also wenn ich lese OC über Software, dann möchte ich nicht wissen wie die spannung ausschaut. Sicher für den normaluser der keine bis wenig Ahnung hat vom PC sprich ihn hinstellt und er soll laufen mags ok sein. Aber jeder der sich etwas mit der MAterie auseinandersetzen tut. sprich ahnung von PC Hardware etc hat der wird mit einem eigenen System angapsst an die jeweiligen wünsche auf Dauer Glücklicher. Alleine schon die 20gb ssd ist nen witz.
    Alroundrechner: 27 Zoll iMac late 2013 I5-3,4Ghz (i5-4670) 16 Gb Ram  1TB Fusiondrive  GTX 775m  OSX 10.9  Windows 7 64bit  ja man kann damit auch Zocken :-)
    Laptop:Mac Book Pro 13" Late 2011 Handy:Iphone5 weiß mit 16GB  TC 5th Generation 2TB. 

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •