Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.843

    Sata Zusatzcontroller

    Hallo Daniel

    Mir ist in letzter Zeit aufgefallen dass wenn Geräte wie Laufwerke oder Festplatten die an die Zusatzcontroller der Mainboards angeschlossen sind -- also nicht die Sata Ports des Chipsatzes -- das System insgesamt sehr viel länger beim Starten braucht.
    Beim Asrock Z77 Pro 4 ist mir eine Verzögerung von 30 Sekunden aufgefallen. Bei dem Asus Z77 V 21 Sekunden.
    Hast du ähnliche Erfahrungen gesammelt bzw. hast du/ihr das beim Mainboard Test mal ausprobiert wie sich die Zusatzcontroller verhalten?
    >>ich habe das leider nicht bei AMD Boards ausprobieren können<<

    Bei meinem Mainboard -- Asus Rampage 4 Extreme -- habe ich ebenso Festplatten an den Zusatzcontroller angeschlossen und das System startet ebenfalls verzögert.
    Das ist für mich persönlich schon sehr ärgerlich und einer der Gründe wieso ich es sehr befürworten würde wenn Intel -- aber natürlich auch AMD -- mehr Sata Ports im Chipsatz integrieren würde.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Daniel_M
    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    858

    AW: Sata Zusatzcontroller

    Hi,

    ja - da kann es durchaus zu Verzögerungen beim Booten kommen. Eventuell hilft ein BIOS/UEFI-Update.

    Gruß,
    Daniel

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •