Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von RainbowCrash
    Mitglied seit
    05.02.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.174

    Onboard-Sounchip gekillt?

    Seit fast 2 Wochen verweigert der Onboard-Soundchip von meinem Asus P8Z68-V LX den Dienst, hab mittlerweile auch schon Windows neu aufgesetzt und alle möglichen Treiber durchprobiert....wird nicht mal mehr angezeigt ob n Stecker eingesteckt oder gezogen wurde. Weder mit dem Sound-Treiber auf der mitgelieferten CD noch mit dem von der offiziellen Website tut sich was. In Windows unter "Sound" wird 2 mal n digitaler Ausgang angegeben als "Realtek Digital Output" und ein mal als "Realtek Digital Output (Optical)", Lautsprecher sind ausgegraut mit dem Hinweiß "Nicht angeschlossen".
    Ist das Board n Fall für die RMA? Hab meine Boxen (Logitech Z523) aktuell an der USB-Soundkarte von meinem Kulo dran hängen, auch mit Kopfhörern (Creative Aurvana 2 und Philips The Snug) geht Onboard nix.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Daniel_M
    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    858

    AW: Onboard-Sounchip gekillt?

    Hi,

    ja - klingt für mich nach einem RMA-Fall.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •