1. #1
    Gast20141127
    Gast

    Throttling-Problem durch billige Mosfet, Austausch möglich/sinnvoll?

    Hallo,
    bei meinem Board M4A87-TD-Evo hat Asus leider etwas billige Spannungswandler verbaut.
    dadurch beginnt das Board meinen X6 beim übertakten den Multi auf 4 zu senken sobald die Spannungswandler zu heiß werden.
    Auch BIOS-Updates brachten nicht viel Besserung. Kühler draufkleben hatte auch kaum Erfolg.
    (Gibt im Luxx einen eigenen Thread dazu)
    Kann man die Dinger selber gegen höherwertige tauschen, oder ist es besser gleich ein neues Board anschaffen.

    Danke.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Daniel_M
    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    858

    AW: Throttling-Problem durch billige Mosfet, Austausch möglich/sinnvoll?

    Hallo gustlegga,

    wenn du nicht auf Overclocking verzichten möchtest, würde ich das Mainboard an deiner Stelle umtauschen. Leider lassen sich die Wandler nicht problemlos ersetzen.

    Stattdessen empfehle ich, gleich ein etwas hochwertiges Board mit besserer Spannungsversorgung und einer entsprechenden Kühlung zu kaufen.

    Gruß,
    Daniel

  3. #3
    Gast20141127
    Gast

    AW: Throttling-Problem durch billige Mosfet, Austausch möglich/sinnvoll?

    Erstmal Danke für die Antwort.
    Naja ich dachte es mir schon fast, dass eine Neuanschaffung die bessere Wahl ist.
    Auf OC will ich eigentlich nicht verzichten, da ich das Aufrüsten dann noch etwas rausschieben kann. Momentan ist kaum mehr als 3,7 GHz möglich beim 1090T.
    Dann muss ich mich mal umsehen, da ich noch einen IDE-Port brauche für meine 2 optischen Laufwerke ist die Auswahl halt sehr begrenzt.

    Gruß
    Stefan

  4. #4
    Avatar von Daniel_M
    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    858

    AW: Throttling-Problem durch billige Mosfet, Austausch möglich/sinnvoll?

    Mit einem von diesen beiden dürftest du beim Übertakten mehr Erfolg haben:
    ASUS M5A88-V EVO, 880G (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBFZ0-G0EAY0GZ)
    ASRock 890FX Deluxe5, 890FX (dual PC3-10667U DDR3)

    Viel Spaß beim Übertakten.

  5. #5
    Gast20141127
    Gast

    AW: Throttling-Problem durch billige Mosfet, Austausch möglich/sinnvoll?

    Danke für die Vorschläge.
    Das ASRock werde ich mir mal genauer anschauen.

    mfg

  6. #6
    Gast20140625
    Gast
    Du könntest auch ein Board mit 900er Chipsatz nehmen.
    Falls Vishera was wird, könntest du dann problemlos aufrüsten.

    EDIT: Wenn du Crossfire oder SLI vor hast, könnte das Gigabyte GA990FXA-UD3 was sein.
    Wenn du das nicht vor hast vielleicht das Gigabyte GA970A-UD3.

    (Sorry das ich die nicht verlinkt hab, bin über die App on)
    Geändert von Gast20140625 (26.07.2012 um 15:25 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Gast20141127
    Gast

    AW: Throttling-Problem durch billige Mosfet, Austausch möglich/sinnvoll?

    Hm, ja über einen 900er Chipsatz hab ich mir auch schon Gedanken gemacht.
    Da aber mit Übertakten des X6 mir die Leistung wohl noch bis Haswell/Steamroller nächstes Jahr reicht ist ein AM3+ eigentlich nicht unbedingt nötig.
    SLI/CF hab ich eigentlich auch nicht vor, obwohl es beim Netzteilkauf mal angedacht war.
    Vorher tausche ich die GTX460 dann doch lieber gegen eine 7870/660 aus und habe die Treiber/µRuckler usw. Probleme nicht.
    Aber von der Grundidee hast du natürlich schon Recht mit deinen Vorschlägen.
    Danke trotzdem. Werde mir die Boards auch mal ansehen.
    Geändert von Gast20141127 (26.07.2012 um 15:42 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •