Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von xfire89x
    Mitglied seit
    29.08.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.265

    Neus Mobo für 3600X

    Moin zusammen,

    seit dem Einbau des 3600X hab ich ab und an Probleme mit Fehlermeldungen und Bluescreens (auf die gehe ich nicht weiter ein). Ich vermute mal das die Kombi mit meinem Mobo (Asrock ab350 gaming k4) vllt doch net so läuft wie geplant. Ich habe auch kleine Lust mehr Fehler zu suchen. Googeln, Treiber, BIOS Updates, WIN komplett Neuinstallation, nix hilft. Manchmal Tagelang keine Fehler und manchmal mehrere in Folge. Es spielt auch keine Rolle ob lasst anliegt oder net...

    Nun die Frage,

    macht es einen großen Unterschied (außer dann das Loch in der Brieftasche ) ob ich ein X470 oder ein X570 Mobo nehme?

    Welche Mobos wären empfehlenswert, welcher RAM (min. 16 GB, 3.2-3.6 Ghz?) passt gut dazu?
    Auf den X570 Chipsätzen sind Lüfter, wie ist es da mit Lautstärke?
    Nach Möglichkeit Asrock oder MSI. Habe mich länger mit den Mobos net befasst und wäre für etwas Hilfe dankbar.

    Angedacht sind 250 Euro (+-). Aber wenn ich was sparen kann, tue ich es gerne .

    Angeschlossen werden:
    6x USB (Tastatur, Maus etc.)
    1x GPU
    2x SSD´s
    1x M.2

    Gehäuse Sharkoon DG7000
    Übertaktet wird net großartig (vllt mal hier und da ne Spielrei).
    ATX Format.
    1. Ryzen R5 3600X // 16 Gb RAM // SSD 1TB // KFA2 GTX 1070 ti // be quiet! E11-CM 450W // Windows 10 Pro x64 // Acer 27" WQHD

    2. Ryzen 2600 // 16 Gb RAM // SSD 1TB // P.C. Red Dragon Vega 56 // be quiet! SP 10-CM 500W // Windows 10 Pro x64 // iiyama 27" WQHD

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    3.066

    AW: Neus Mobo für 3600x

    hab ein tomahawk max b450 und habe nur bei kaltstart abunzu ptobleme ansonnsten läuft min pc denn ganzen tag durch ohne fehler
    Ryzen 3700x PBO + arctic freezer 34//MSI B450 Tomahawk MAX/// 32gb ddr4 3200/// RTX 2070 Super 2,1ghz/// 1tb ssd/// Corsair 550w gold/// Sharkoon TG 5

  3. #3
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.588

    AW: Neus Mobo für 3600x

    Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-3200 ab €'*'69,71 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Gibt es eigentlich auf dem B450 Tomahawk Max irgendwelche Erfahrungen bzgl. RamOCen>3466?
    (auf den 570ern läuft der o.g. Ram ja meist mit 3600cl14@fclk1800)

    Bei dem Ryzen 3600X wird eh Ram-OCen mehr bringen als CPU-OCen.
    Statt extr.CPU-OCen finde ich die Sparsettings ala Duvar interessant. Den kannste bestimmt im Thread auch fragen.
    [Sammelthread] AMD Ryzen
    Da reicht dann auch der boxed Kühler. Sieht eh nicer aus als die Tower.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MicronE@3600.JPG 
Hits:	13 
Größe:	151,8 KB 
ID:	1069281   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Pirate.jpg 
Hits:	19 
Größe:	53,7 KB 
ID:	1069283  
    Geändert von RX480 (16.11.2019 um 11:33 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  4. #4
    Avatar von der_yappi
    Mitglied seit
    16.05.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.881

    AW: Neus Mobo für 3600x

    Die X570 Boards von Asrock habe ich mir auch für mein zukünftiges Ryzen Sytsem angeschaut.

    Persönlich finde ich da das Board-Layout nicht so prickelnd.
    Der obere PCIe Steckplatz ist mir zu weit oben und damit könnte es einen Konflikt mit einem größeren CPU Kühler und der Graka kommen.


    Ryzen 7 3700X mit Brocken 3 / Aorus X570 Elite / 32GB Crucial Ballistix / Radeon RX470 8GB Nitro+ / X-Fi Titanium mit Mackie CR4 / BeQuiet Straight Power E11 (550W) / Fractal Design R6 / Corsair Force MP510 480 und 960GB / div WD HDDs

  5. #5
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.962

    AW: Neus Mobo für 3600x

    Hey,

    wenn du das Budget komplett ausreizen möchtest.
    Würde ich mir folgendes Board anschauen: MSI MPG X570 GAMING PRO CARBON WIFI AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4

    Wenn es günstiger sein soll folgende:
    Gigabyte X570 Aorus Elite AMD X570 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4 - zwar kein ASRock oder MSI, trotzdem ziemlich gut!

    MSI B450 TOMAHAWK MAX AM4 - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de -sehr gute VRMs, güte Kühlung, genügend Anschlüsse.

    ASRock B450 Steel Legend AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4, ebenfalls gute VRMs, mehr als einen 8 Kerne würde ich aber nicht draufpacken. Wichtig hierbei ist, das du ein BIOS Update benötigst, solange kein Ryzen 3000 Ready Sticker auf der Packung klebt,
    CPU: AMD Ryzen 5 2600@4GHz - 1,25V | Kühler: EKL Ben Nevis |RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4@3000MHz CL16 | MB: ASRock B450 Pro 4 |Graka:Zotac GTX 1080 AMP! Edition @1,8GHz |SSD & HDD: CrucialMX500 - m.2 500GB - Kingston A400 1TB SSD | Case: Sharkoon TG4 RGB | NT: be quiet! Pure Power 11 - 400W | Monitore: Acer XF240YUbmiidprzxr - WQHD - 144Hz | LG 29UM59-P - UW-UXGA - 75Hz

  6. #6
    Avatar von xfire89x
    Mitglied seit
    29.08.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.265

    AW: Neus Mobo für 3600x

    Wie gesaagt OC ist zweitrangig, wenn dann wie du (RX480) schon sagst, besser schnelleren Ram. Ich gucke mir den Thread gleich mal an, Thx .

    Wenn gleicher Ram auf X570 Boards schneller läuft würde ich dann eher zum 570 tendieren. Ich blicke nur net ganz durch welches.

    @Torben Das Gigabyte Board sieht nice aus.


    Was ist mit MSI MPG X570 Gaming Plus ab €'*'177,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland dem hier? Wäre etwas günstiger. Unterschiede sind bei Phasen (4+2) und so ein Gedöns, sollte aber für den 3600x ja reichen? Muss ja noch neue Rams zu kaufen.
    Die jetzigen würden nämlich mit dem aktuellen Mainboard in nen anderern rechner wandern.
    1. Ryzen R5 3600X // 16 Gb RAM // SSD 1TB // KFA2 GTX 1070 ti // be quiet! E11-CM 450W // Windows 10 Pro x64 // Acer 27" WQHD

    2. Ryzen 2600 // 16 Gb RAM // SSD 1TB // P.C. Red Dragon Vega 56 // be quiet! SP 10-CM 500W // Windows 10 Pro x64 // iiyama 27" WQHD

  7. #7
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.588

    AW: Neus Mobo für 3600x

    Das GamingX ist eigentlich net groß schlechter als das Aorus für Deine Zwecke:
    Gigabyte X570 Gaming X ab €'*'174,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Mit PCiE 4.0 kannste dann auch später mal die Graka aufrüsten, wenn sich 4.0 noch mehr bezahlt macht.(x)
    Momentan hilfts nur in einigen Games wie ACO, die extrem Streamen. siehe 3:50
    https://www.pcgameshardware.de/Radeo...vs-40-1331990/

    (x) Derzeit hat/nutzt nur Navi 4.0, vermutlich wird aber nächstes Jahr Ampere nachziehen.
    Geändert von RX480 (16.11.2019 um 13:55 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  8. #8
    Avatar von xfire89x
    Mitglied seit
    29.08.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.265

    AW: Neus Mobo für 3600x

    Dann weiß ich bescheid und lese mich noch ein wenig weiter ein.
    Ich warte bis Black Friday und entscheide dann, die Reise geht aber wohl Richtung Gigabyte.
    Jetzt muss ich mir nur noch passende RAMs aussuchen, da schau ich mir die oben vorgeschlagenen mal genauer an.
    Danke für die Empfehlungen, weitere nehme ich natürlich gerne an

    edit: @RX480 da nächstes Jahr wohl ne neue GPU kommt setzte ich direkt auf PCI 4.0.
    1. Ryzen R5 3600X // 16 Gb RAM // SSD 1TB // KFA2 GTX 1070 ti // be quiet! E11-CM 450W // Windows 10 Pro x64 // Acer 27" WQHD

    2. Ryzen 2600 // 16 Gb RAM // SSD 1TB // P.C. Red Dragon Vega 56 // be quiet! SP 10-CM 500W // Windows 10 Pro x64 // iiyama 27" WQHD

  9. #9

    AW: Neus Mobo für 3600x

    Welche Biosversich hast du auf dem gaming K4 aktuell? 6.00? Agesa 1004b kommt in den nächsten Tagen, würde auf das Bios auf jeden Fall warten bevor ich mich für ein neues Board entscheide
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von xfire89x
    Mitglied seit
    29.08.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.265

    AW: Neus Mobo für 3600x

    Jop 6.00 ist drauf. Der Kauf ist ja eh erst für Ende Nov gedacht, schaue ich mal was das AGESA Update bringt, thx fürn Hinweis
    1. Ryzen R5 3600X // 16 Gb RAM // SSD 1TB // KFA2 GTX 1070 ti // be quiet! E11-CM 450W // Windows 10 Pro x64 // Acer 27" WQHD

    2. Ryzen 2600 // 16 Gb RAM // SSD 1TB // P.C. Red Dragon Vega 56 // be quiet! SP 10-CM 500W // Windows 10 Pro x64 // iiyama 27" WQHD

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. [MB] Welches MoBo zu Weihnachten?
    Von Bahamut-87 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 18:28
  2. MoBo Kühlung
    Von Bahamut-87 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 20:52
  3. Mobo Verschraubung vs. "Nasenklammer"
    Von Olstyle im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 14:52
  4. Komplettwakü für Graka/CPU/MOBO
    Von ioda im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 19:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •