Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    21.11.2013
    Beiträge
    8

    AW: B350M Mortar - Nach Upgrade zu 3700x startet Windows nicht mehr

    Mit der alten CPU geht alles ohne Probleme, als wäre nichts gewesen

    Setze mich morgen nochmal hin

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    18.059

    AW: B350M Mortar - Nach Upgrade zu 3700x startet Windows nicht mehr

    Du bist übrigens nicht ganz allein damit

    zb...
    Mainboard defekt? Lüfter gehen nicht mehr

    Second Place is the first Loser


    Der vorteil der Belegung ist, dass die Spannung stabiler ist. Das hat mit Übertakten nichts zu tun.






  3. #13
    Avatar von Fox2010
    Mitglied seit
    12.03.2011
    Beiträge
    962

    AW: B350M Mortar - Nach Upgrade zu 3700x startet Windows nicht mehr

    @True Monkey
    Das mit dem Chipsatztreiber steht auch leider nicht immer bei jedem Hersteller aber das ist schon korrekt das man immer bevor man irgend ein Bios Update macht sich vorher den neuesten Chipsatztreiber installieren sollte, wobei ich bis heute nicht verstehe warum der Chipsatztreiber immer zuerst ge updatet werden muss.
    Das ein Board nach Update oder Bios Reset oder was auch immer sich auf IDE stellt finde ich auch ein Witz vom Hersteller.

    Zum TE hast du mal die Bios Batterie entfernt und versucht Windows neu zu installieren ob er dann in Windows Bootet? Eigentlich sollte es auch mit der neuen CPU gehen aber ein versuch ist es wert.
    Ansonsten wüsste ich auch nicht weiter, dann würde ich das Board mit der alten CPU verkaufen und ein anderes holen.
    AMD Ryzen 5 3600 - Gigabyte X570 UD - Noctua NH-U12S Push Pull
    16GB DDR4 Ballistix Sport 3000MHZ CL-15 -ASUS Phoenix GTX 1060 6GB -
    Crucial P1 500GB M.2 SSD & MX500-500GB - be quiet! Pure Power 11 600Watt CM 80+Gold -
    Case: be quiet Silent Base 601! :)

  4. #14
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    18.059

    AW: B350M Mortar - Nach Upgrade zu 3700x startet Windows nicht mehr

    Das ein Board nach Update oder Bios Reset oder was auch immer sich auf IDE stellt finde ich auch ein Witz vom Hersteller.
    Ich kenne das von So 1155 / 1156 / 1366 da ist es auch so

    Liegt einfach daran das bei release der Boards SSD eher selten waren ....und HDD eben auf IDE
    Darum @ stock auf IDE

    Bei neueren Boards ist es auf Stock @ AHCI

    wie das noch dem Bios Update ist ..............

    Edit
    und das Bios installiere ich ja vom USB Stick aus
    Habe ich auch gemacht .....ich mußte trotzdem die Biose nacheinander flashen damit das letzte funzt.
    warum auch immer

    Und um die Sache rund zu machen konnte bei dem ersten Board nicht mehr downflashen da das verweigert wird.

    Elektroschrott augenscheinlich ....aber mein Board hatte einen zweiten Bios Chip
    Erste bios gekillt so das der zweite chip den ersten mit werksbios wieder überschrieben hat.
    (falls einer wissen will wie ...dasselbe Bios drüberflashen funzt .....und währenddessen NT ausschalten )

    Nicht die feine englische art aber funzt

    tada .....startet wieder

    Wenn Asus was nicht will bedeutet das nicht das ich es dann lasse
    Geändert von True Monkey (17.09.2019 um 13:43 Uhr)

    Second Place is the first Loser


    Der vorteil der Belegung ist, dass die Spannung stabiler ist. Das hat mit Übertakten nichts zu tun.






  5. #15

    Mitglied seit
    21.11.2013
    Beiträge
    8

    AW: B350M Mortar - Nach Upgrade zu 3700x startet Windows nicht mehr

    Aus Zeitgründen bin ich nicht weiter zum Testen gekommen.

    Aber ich habe die CPU in ein MSI Board B350 PC Mate eingebaut. Vorher allerdings die neuesten Treiber drauf.
    Und siehe da, ich dachte es kommt der gleiche Fehler. Nach einen Reboot hat alles geklappt.

    Für das andere Board halte ich Euch auf dem laufenen, brauche erst wieder eine CPU

  6. #16

    Mitglied seit
    21.11.2013
    Beiträge
    8

    AW: B350M Mortar - Nach Upgrade zu 3700x startet Windows nicht mehr

    Meine neuen Erkenntnisse:
    Nachdem ich die CPU in ein MSI B350 PC Mate eingebaut hatte schien alles gut zu laufen. Lief eine Woche ohne Probleme durch.

    Jetzt musste ich neu starten, dann hat der Rechner Windows nicht mehr geladen. Erst als ich den alten 1800X wieder drin hatte, hat der Rechner gestartet.

    Hab mir für beide Rechner ein anderes Mainboard bestellt.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17

    Mitglied seit
    21.11.2013
    Beiträge
    8

    AW: B350M Mortar - Nach Upgrade zu 3700x startet Windows nicht mehr

    Hab bei manchen Boardherstellern gesehen, dass ein AMD Grafiktreiber vorher deinstalliert werden sollte. Hab den aber hier gar nicht mehr drauf, da keine AMD Grafik seit einiger Zeit drin ist.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. PC startet plötzlich windows nicht mehr => kurzer Bluescreen und Neustart
    Von Herbboy im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 11:50
  2. Seit MS-Update startet Windows nicht mehr
    Von Sleepwalker47 im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 10:02
  3. PC startet Windows nicht mehr! RAM Problem!?
    Von FhoGI im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 16:04
  4. Nach neu zusammenbau startet Windows nicht mehr
    Von rofl...vs...xD im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 12:49
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 10:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •