Seite 4 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.879

    AW: Mainboard defekt? Lüfter gehen nicht mehr

    Oder auch ein Defekt / Firmwareproblem.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    16.09.2019
    Beiträge
    17

    AW: Mainboard defekt? Lüfter gehen nicht mehr

    Rätesels Lösung verbirgt sich im Kleingedruckten des Handbuches... " Wenn der M.2_2 durch ein M.2 Gerät belegt ist, wird der PCIe x16_1 im x8
    Modus ausgeführt."
    Ist das ein spürbarer Unterschied? Also lieber die zweite M2 raus?

  3. #33
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    18.059

    AW: Mainboard defekt? Lüfter gehen nicht mehr

    ^^gefunden

    Einfach im Game testen wieviel du an Leistung verlierst und dann endscheiden .

    ich tip mal du merkst es kaum

    Second Place is the first Loser


    Der vorteil der Belegung ist, dass die Spannung stabiler ist. Das hat mit Übertakten nichts zu tun.






  4. #34

    Mitglied seit
    16.09.2019
    Beiträge
    17

    AW: Mainboard defekt? Lüfter gehen nicht mehr

    Alles klar!
    Dann nochmals vielen Dank und ich wünsche eine gute Nacht!

  5. #35
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    18.059

    AW: Mainboard defekt? Lüfter gehen nicht mehr

    Gleichfalls ....und viel Spass mit der neuen CPU

    Second Place is the first Loser


    Der vorteil der Belegung ist, dass die Spannung stabiler ist. Das hat mit Übertakten nichts zu tun.






  6. #36
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.879

    AW: Mainboard defekt? Lüfter gehen nicht mehr

    Zitat Zitat von hpld Beitrag anzeigen
    Rätesels Lösung verbirgt sich im Kleingedruckten des Handbuches... " Wenn der M.2_2 durch ein M.2 Gerät belegt ist, wird der PCIe x16_1 im x8
    Modus ausgeführt."
    Ist das ein spürbarer Unterschied? Also lieber die zweite M2 raus?
    Sind wohl die Limitierungen des alten Boards, die 20 CPU-Lanes zu verteilen. Denn mit X570 ist beides gleichzeitig kein Problem.

    Sehe gerade, dass es der zweite M.2 ist, der ist doch eigentlich am Chipsatz angebunden, während der 1. PCIe-Slot auf jeden Fall an der CPU hängt. ??
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #37
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    18.059

    AW: Mainboard defekt? Lüfter gehen nicht mehr

    Aber mal so am rande erwähnt ....das ist ein Witz was hier an Biose für alte Boards abgeliefert wird
    Denn wenn ich das jetzt richtig erfasse dann funzt die alte CPU mit dem neuen Bios nicht mehr bzw hat probs mit den rams was vorher nicht so war

    Ich mußte vier Stufen hochflashen damit der 3400g funzt und das der reihe nach
    Das bedeutete das der dafür bestellte 3200g ebenfalls nicht startete und hätte ich nicht ein großes Hardwarelager wäre ich ohne einen 2000er aufgeschmissen gewesen
    (das Board vom ersten Versuch wo ich drei Versionen übersprungen habe kann ich knicken da downflashen verhindert wird)
    Bin ich aber nicht ganz unschuldig da ich es eigentlich hätte besser wissen müssen und lesen hätte auch nicht geschadet (aber in was einfaches ganz schwierig machen darin war AMD schon immer ganz groß )

    Ergo habe ich zum flashen des Boards eine CPU gebraucht die unser Distributor nicht hätte liefern können

    Mein Kumpel hat nur gesagt ....bei dem Aufwand verdienen wir nichts an den Dingern

    hat sich nicht viel geändert für uns im Shop

    Nichtsdestotrotz ...viel Leistung für wenig Geld
    Geändert von True Monkey (17.09.2019 um 21:23 Uhr)

    Second Place is the first Loser


    Der vorteil der Belegung ist, dass die Spannung stabiler ist. Das hat mit Übertakten nichts zu tun.






Seite 4 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr, Mainboard defekt?!
    Von -matze im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.09.2016, 15:54
  2. Lüfter gehen nur kurz an, dann ist kein Strom mehr da
    Von chippo im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.12.2014, 12:45
  3. Mainboard defekt? PC startet nicht mehr
    Von atomaratomar im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2014, 22:16
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 11:34
  5. PC startet nicht mehr! Mainboard defekt?
    Von xX jens Xx im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 20:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •