Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11

    MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Hallo aus Hannover,

    für einen Ryzen 5 3600 (nonX) und 16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16

    (16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200 (PC4-25600U))

    suche ich ein passendes MB bis 150€.

    Hat jemand eine Empfehlung, bzw. kennt ein MB auf dem der RAM auch bis 3.200 läuft?

    Vielen Dank

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.221

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Das restliche Gesamtsystem?

    Günstig und du brauchst das BIOS nicht selbst Updaten

    MSI B450 Tomahawk Max ab €'*'99,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

  3. #3

    Mitglied seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Danke für den link, hab eine GeForce GTX 1080 Ti 11GB und 700 Watt bequiet Netzteil im Einsatz.

    Auf meinem Gigabyte GA-AB350-Gaming lief auch nach BIOS Update der RAM nur bis 2400....

    Was ist von diesem zu halten: Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4

  4. #4
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.221

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Ist auch ein solides Board und für deinen 3600er mehr als ausreichend

    Unterstützt Ryzen 3000 aber nicht Out of the Box und musst daher das BIOS Updaten oder eben Updaten lassen bei Bestellung
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

  5. #5

    Mitglied seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Cool, hab noch einen Ryzen 1600X, mit dem kann ich das Board ja updaten, und der G.Skill läuft auf dem Board mit 3.200 ?

  6. #6
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.221

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Ich gehe stark davon aus, zumal dieser in der QVL auftaucht, heißt er wurde getestet
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

  7. #7

    Mitglied seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Danke, dann wird es wohl das Gigabyte B450 Aorus werden ..

  8. #8
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    3.042

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Also bei mir läuft es mit einem 2700X auf 3200 auf dem Board
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte RX5700XT; MB: B450 Aorus Pro; RAM: RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250Gb); SSD:Crucial P1 (1Tb); HDD: P300 (3Tb); NT: E11-650W; CPU-Kühler: EKL Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

  9. #9
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    9.888

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    Das beste Board aus p/l Sicht ist meines Erachtens das X370 Crosshair VI! Habe das selbst, lief mit 2x 3600 völlig problemlos. Boost im bf5 Stock meist 4.2ghz allcore. Habe mir gestern erneut 2x 3600 im alternate Outlet für je 135€ geschossen. Ram habe ich 4000er rgb Predator kingston die problemlos auf 3600/3733/3800mhz laufen. Beim letztgenannten muss ich die Timings noch anpassen und ggf die Spannung erhöhen. Die ersten beiden Werten liefen mit 1.35v und cl16/cl18. Hab da aber noch nicht viel Zeit rein investiert da das bios noch nicht final ist.
    die x570 boards laufen auch nicht schneller.
    Einzuger Unterschied ist das die pci-e Lanes mehr sind und pci-e 4.0 was aber bei der aktuellen gpu gen noch keinen Vorteil bringt da pci-e 3.0 noch nicht am Limit ist von der Bandbreite her, denke das es in ein paar Jahren vllt den Unterschied machen wird.
    3700X#X570-F#Sport LT 3000 CL15 16GB#​5700 Strix#M.2 960 Evo#Prime Gold 750W#AG272FCX#O11 Air#G810/G Pro#Win10

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    29.08.2016
    Beiträge
    11

    AW: MB für Ryzen 5 3600 (nonX) und G.Skill RipJaws

    danke für die Tipps, das Asus X370 Crosshair VI schau ich mir an, hast das Hero oder das Extreme im Einsatz?

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Upgrade auf Ryzen 5 3600
    Von xman42 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2019, 23:24
  2. Ryzen 5 3600 auf x370 oder B450 Mainboard
    Von knightmare80 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.07.2019, 08:12
  3. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.07.2019, 21:42
  4. Ryzen 5 3600: Geleakte Benchmarks in Geekbench und PUBG machen Hoffnung
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 04.06.2019, 13:53
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.07.2018, 17:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •