Zitat Zitat von Timothyx Beitrag anzeigen
Ist es möglich die Spannungswandler zu kühlen und versuchen auf wenigstens 4.7ghz zu kommen ?
Vielleicht macht es was aus ein Lüfter darauf zurichten, aber Spannungswandler kannst du nur mit einer Wasserkühlung effektiv kühlen und dazu gibt es neben den Universal Kühler nur wenige Monoblock was z.B. EK für den 390 Chipsatz anbieten.
Intel Z390 Series - Monoblocks - Motherboard Blocks - Water Blocks – EK Webshop

Ich habe solch eine Monoblock auf meinem Asus Z390 Hero drauf verbaut und die Temperaturen bekomme ich selbst mit Prime95 nicht mehr über 62°C. Innerhalb von Spielen liegen sie um die 35-40°C. Zuvor sind sie mir bis auf 113°C mit Prime95 mit 8K und AVX hoch gegangen. Aber ich muss dazu sagen das egal was ich normalerweise als normale Anwendungen laufen hatte die Spannungswandler mit realen Bedingungen nicht heißer als 56°C waren und da ich normalerweise keine Stresstests oder sonstige Benchmark laufen habe war die Entscheidung zum Monoblock nur die Optik davon, denn gute CPU-Temperaturen hatte ich mit meinem vorherigem Wakü Kühler bereits schon.

Habe mein Prozessor schon seit November und seither läuft er auch auf alle Kerne mit 5 GHz und das auch mit den original Kühler von Asus.
Aber ich habe eine Wasserkühlung verbaut und kann daher den Prozessor besser runter kühlen und am ende kommt es auch ganz darauf an wie viel Spannung dein Prozessor mit 5 GHz anliegen haben muss.