Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    28.06.2018
    Beiträge
    133

    AW: Arbeitsspeicher übertakten: Frage zu Sinn, Effizienz und Anleitung

    Weis halt net ob ich mich an Timings und co heran wage. Aber anderes Thema.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.391

    AW: Arbeitsspeicher übertakten: Frage zu Sinn, Effizienz und Anleitung

    Mein Beitrag war eher an @felix2808 gerichtet, da es hier um das setzen der Timings von CL16 auf CL14 ging.

    @felix2808
    Im übrigem hast du Micron Speicher verbaut. Habe da was konkretes zu deinen Arbeitsspeicher gefunden.
    [User-Review] Crucial Ballistix Elite DDR4-3600 CL16-18-18 (BLE2K8G4D36BEEAK) im Kurztest
    Finde die Arbeitsspeicher sind auch sehr gut, da die Timings hierzu auch gut sind.

    Zitat Zitat von Ellina Beitrag anzeigen
    Weis halt net ob ich mich an Timings und co heran wage. Aber anderes Thema.
    Da kann nicht viel passieren, höchstes das dein System danach nicht startet und ggf. das Bios zurück gesetzt werden muss. In manche Fälle startet das System was aber dann nicht bedeutet das es auch stabil läuft.
    Geändert von IICARUS (15.07.2019 um 00:50 Uhr)
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  3. #13
    Avatar von Gerwald
    Mitglied seit
    29.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    409

    AW: Arbeitsspeicher übertakten: Frage zu Sinn, Effizienz und Anleitung

    Ich hab auf das neu 570 meine alten Speicher mit genommen. G.Skill 3200 C14. Läuft super und ehrlich gesagt ob es so einen Unterschied macht in auf 3600 C? zu bringen? Habe da eher beschlossen den selben noch mal zu bestellen und das ganze auf 32Gb zu bringen.

    Ich sagt mal wann ist der Unterschied vielleicht messbar, aber mit freien Auge feststellen wirst es nicht können.

  4. #14
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.391

    AW: Arbeitsspeicher übertakten: Frage zu Sinn, Effizienz und Anleitung

    Du kannst deinen auch gut auf 3600 MHz bringen.
    Meinen kann ich auch Problemlos auf 3200 CL14 bringen ohne das ich mehr Spannung anliegen haben muss.

    Es gibt da jedenfalls ein Geschwindigkeitsvorteil.

    Ich lass meinen auch 3600 MHz mit 16-18-18-36 laufen, denn auch wenn die Timings dazu höher sind machen die 3600 MHz schon was aus.
    Am ende kommt es halt auf die Grafikkarte an, denn ist dies am Limit macht es ehe kaum bis gar nichts mehr aus. Aber wir verwenden auch andere Anwendungen wo keine Grafikkarte was zu tun hat und da kommt halt der Arbeitsspeicher wieder richtig ist Spiel oder sollte es ein CPU-Limit sein.

    Hier mal ein grober Unterschied was ich mal messen konnte.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.07.09_16h50m16s_001_.png 
Hits:	23 
Größe:	311,0 KB 
ID:	1052117

    Bei dem Test waren aber die Subtimings nicht optimiert, sonst wären sie noch etwas besser ausgefallen.
    Geändert von IICARUS (15.07.2019 um 12:01 Uhr)
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  5. #15

    Mitglied seit
    20.12.2016
    Beiträge
    38

    AW: Arbeitsspeicher übertakten: Frage zu Sinn, Effizienz und Anleitung

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Mein Beitrag war eher an @felix2808 gerichtet, da es hier um das setzen der Timings von CL16 auf CL14 ging.

    @felix2808
    Im übrigem hast du Micron Speicher verbaut. Habe da was konkretes zu deinen Arbeitsspeicher gefunden.
    [User-Review] Crucial Ballistix Elite DDR4-3600 CL16-18-18 (BLE2K8G4D36BEEAK) im Kurztest
    Finde die Arbeitsspeicher sind auch sehr gut, da die Timings hierzu auch gut sind.
    t.
    Hey, danke für den Link. Sehr cool. Dann versuche ich mir mal ans übertakten auf geringere Latenzen, die 3600Mhz bleiben aufgrund 1:1.
    Kann mir jemand als Laie "übersetzen", welche Einstellungen ich hierfür eintrage:

    DDR4-3600
    CL14-17-14-34 1T

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Einbau neu gekaufter Arbeitsspeicher - wichtige Frage
    Von Fir3ball im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 09:03
  2. AMD Pehnom II X6 1100T - Arbeitsspeicher übertakten?
    Von Stroiner im Forum Prozessoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 00:16
  3. Arbeitsspeicher übertakten
    Von Jan565 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 19:40
  4. Samsung Arbeitsspeicher übertakten !!!
    Von Tom3004 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 15:47
  5. OCZ Arbeitsspeicher übertakten?
    Von Anana5 im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 11:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •