Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Eol_Ruin
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Feldkirchen in Kärnten
    Beiträge
    10.183

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Eigentlich weder noch!

    Beide viel zu teuer für nur 16GB!
    Fur den Preis bekommt man 32GB 3200er

    ADD:
    Ahh - sehe grad die verlinkten sind RGB - leider wieder mal "Form over Funktion"
    FX-8100@3,7GHz | ASUS M5A97 LE R2.0 | 8GB Kingston DDR3-1333
    Powercolor HD 7870 PCS+ @ 1100/1300 | Fujitsu Siemens L22W
    Sharkoon Skiller PRO | Sharkoon Fireglider Black | Xigmatek Midgard II
    be quiet! Pure Power L7 530W | Crucial MX100 256GB | WD Scorpio Blue 500GB | Win7 x64

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von B00ya
    Mitglied seit
    12.07.2019
    Beiträge
    33

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Ich hau mich hier mal mit in den Thread rein um kein neuen aufmachen zu müssen. Plane ebenso 3600 Ryzen auf ein MSI 450 A Pro zu schnallen, laut ein paar Tests und den eigenen Aussagen von AMD sind 3600 CL16 RAMs der sweetspot (bzw 3733).
    Hier ein paar Messungen mit 3200er und 3600er mit CL18:
    AMDs Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test - Hardwareluxx

    Man sieht das der 3000er Ryzen in Spielen 5 - 7 FPS vorne liegt und auch so der kommunizierte Sweetspot stimmt (wobei AMD halt CL16 sagt, aber man sieht das 3600 schon bissel mehr bringt)
    Nun ist natürlich die Frage ob da draußen Preiswerter RAM mit Samsung BDIES is welcher sich easy von 3200 auf 3600 takten lässt oder ob ich nicht drumherum komme für RAM knapp 120 Euro hinblättern zu müssen für das bisschen mehr an Leistung.
    Gerade bei 3600er 2x8gb Riegel beginnt es eher so bei 90 - 100 Euro, der erste CL 16 bei 120~ und ich muss zugeben ich hab keine Ahnung von RAM Übertaktung, mir wäre out of the box Takt und Timings im sweetspot ganz lieb aber wenn es eine wirkliche preislich gute Alternative gibt welche mit etwas Handarbeit zu selbigen Ergebnis führt wäre das natürlich dufte

    Die 2. Sache betrifft das Mainboard, dort steht 3200 und 3600 mit dem kürzel O.C. ... was bedeutet das und kann ich 3600er unbedenklich auf dem A-Pro benutzen oder ist es eher lotterie?

    Vielen dank für jegliche hilfe.
    Geändert von B00ya (12.07.2019 um 13:45 Uhr)

  3. #13
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.06.2019
    Beiträge
    362

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Bin jetzt auch kein RAM Experte, aber sind die Speicher - rein mathematisch betrachtet - nicht gleich schnell?!?
    Mit dem Timings 22 ist man nicht schneller aber wahrscheinlich auch nicht langsamer als 3200.

  4. #14
    Avatar von B00ya
    Mitglied seit
    12.07.2019
    Beiträge
    33

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Allerdings scheint es sich zu lohnen etwas zu warten, einige Hersteller scheinen schon mitzudenken

    https://www.pcgameshardware.de/RAM-H...-3000-1294640/

    3600er 16gb für 80 Euro .... da warte ich gerne :o

  5. #15
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.721

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Bin jetzt auch kein RAM Experte, aber sind die Speicher - rein mathematisch betrachtet - nicht gleich schnell?!?
    Wenn man von einer perfekten Auslastung des RAMs ausgeht wo absolut regelmäßig in jedem Taktzyklus ein Datenpaket gefordert wird das genau so groß ist dass die Bandbreite perfekt genutzt ist: Ja.

    ...das hat nur mit der realität nichts zu tun. Es kommt drauf an was du machst.
    Wenn du eine Anwendung hast die sagen wir ständig 4 GiB zusammenhängende Daten aus dem RAM lutschen will ist DDR4-4000 CL25 noch schneller als DDR4-3200 CL14. Einfach weil die Latenz egal ist und es nur auf bandbreite ankommt (Takt viiiel wichtiger als Latenz). Beispiel: Videodatenverarbeitung großer RAW-Streams.
    Hast du dagegen eine Anwendung die nur sehr kleine Datenpakete braucht, aber sehr viele davon und sehr unregelmäßig und möglichst schnell dann ist ein 3200-CL14 sehr viel schneller als ein 4000-CL25 (Zugriffszeit wichtiger als Bandbreite). Beispiel: Die meisten Spiele bzgl der min-FPS.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #16
    Avatar von ingush_zaur
    Mitglied seit
    12.11.2013
    Ort
    Everywhere
    Beiträge
    98

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Und was ist zum Spielen besser? Cl16 3200?

  7. #17
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.06.2019
    Beiträge
    362

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Wenn du den 3600 auf 3200 mit die selben Timings von 3200 C16 bringst, sind beide gleich gut.

    Ich würde erstmal den 3600 testen. Runter geht einfacher also rauf.

  8. #18
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.721

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Spiele reagieren in ihren Minimal-FPS in aller Regel besser auf kurze Zugriffszeiten als auf hohe Bandbreiten. Die Zugriffszeit ergibt sich aus beiden Werten, siehe Bildchen:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zenmemlatency.png 
Hits:	70 
Größe:	303,6 KB 
ID:	1051777

    Die Konfiguration mit der geringsten Latenz ist für Spiele normalerweise die günstigste.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #19
    Avatar von B00ya
    Mitglied seit
    12.07.2019
    Beiträge
    33

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Zugriffszeit Beispiel: 3200 CL14 -> 3200/2 = 1600 -> CL14 / 1600 real takt -> 14/1600 = 8,7 ns
    bei 3600 mit CL 18 wäre es 18/1800 = 5 ns

    Wenn ich mir das damals richtig durchgelesen hab und kein Gehirnfehler fabriziert hab sollte demnach der 3600 CL18 ne schnellere Zugriffszeit haben als der 3200 CL14, bitte korrigiert mich wenns Bullshit is :X
    Geändert von B00ya (12.07.2019 um 16:30 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.390

    AW: Cl18 3600 vs cl16 3200

    Bei mir sieht es zumindest so aus...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IICARUS_2019.07.09_16h50m16s_001_.png 
Hits:	44 
Größe:	311,0 KB 
ID:	1051780

    Zitat Zitat von B00ya Beitrag anzeigen
    Die 2. Sache betrifft das Mainboard, dort steht 3200 und 3600 mit dem kürzel O.C. ... was bedeutet das und kann ich 3600er unbedenklich auf dem A-Pro benutzen oder ist es eher lotterie?
    Die Lotterie hat mit dem Prozessor was zu tun, da der Controller des Arbeitsspeicher sich darauf bezieht. Aber wenn die Kompatibilitätliste des Herstellers mit beachtet wird ist die Chance das alles läuft höher. Wobei diese Listen ohne den neuen Prozessessren entstanden sind und daher nicht mehr aktuell sind und es daher auch wieder anders ausfallen kann.

    Die Bezeichnung mir OC hat soweit damit zu tun da die Spezifikation was der Prozessor unterstützte mit bestimmten Arbeitsspeicher überschritten wird. Zum Beispiel mein 9900K unterstützt laut Hersteller nur 2667 MHz und alles was darüber liegt wird den internen Controller auf dem Prozessor übertakten. Bei den neuen AMD 3000er Prozessoren liegt jetzt aber die Spezifikation des Herstellers bei 3200 MHz und daher ist nun alles was darüber liegt OC. Bedeutet daher das alles was darüber liegt nicht garantiert werden kann und es immer aufs verbaute System ankommt ob 3600 MHz oder mehr laufen werden.

    In deinem Fall handelt es sich um ein Mainboard aus einer Zeit wo 3200 MHz bereits OC war, daher auch die Bezeichnung mit OC ab bestimmte Speichergeschwindigkeiten.
    Geändert von IICARUS (12.07.2019 um 16:40 Uhr)
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 VS CL14
    Von paysen im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2019, 15:42
  2. 3600 CL16 vs 3200 CL14 - X299 - 9800x
    Von Hagaron im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2018, 23:02
  3. ASRock Z170 Extreme4 + 16GB G.Skill RipJaws VKB DDR4-3200 CL16 Dual Kit
    Von resend im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.01.2017, 18:00
  4. Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 CL15 oder 3200 CL16
    Von Seemaxx im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2016, 21:28
  5. AMD listet den A4-3400 und den E2-3200 - Update: A6-3600 und A8-3800
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 22:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •