Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von Herbboy
    Mitglied seit
    06.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    20.619

    AW: Msi mortar titanium für ryzen 3000?

    Zitat Zitat von knightmare80 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,
    ich habe den Ryzen 5 3600 mit dem MSI Mortar Titanium seit gestern am laufen.
    BiosUpdate ging echt fix und die ersten Benchmarks sind durch und vielversprechend.
    Leider ist da nur eine 1050Ti drauf, weil ich kein Platz für eine normale VGA habe.
    CPU läuft die ganze Zeit mit 4,2Ghz auf allen Kernen
    Hast du den Takt fest eingestellt, oder meinst Du nur, dass der Boost so funktioniert wie erhofft, was ja teilweise nicht so ganz klar war, ob es bei den neuen Ryzen durchgängig klappt?

    ...und da war dann noch das Elektrikertreffen mit 200 geladenen Gästen...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.398

    AW: Msi mortar titanium für ryzen 3000?

    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Bei ASRock steht bei der CPU-Liste, dass für die Ryzen 3000er mindestens das BIOS P2.10 nötig sei - und das stammt schon von Mai, wobei bei diesem BIOS nur steht "Supports AMD next Generation" und es bei ASRock auch noch ein neueres BIOS gibt explizit für die 3000er (Hinweis für das File: "Improves Experience for Matisse" ). Da frag ich mich, ob die 3000er bei ASRock wirklich schon mit dem P2.10 laufen oder nicht.

    Und wenn sie damit laufen sollten: Beim MSI 450M Mortar gibt es ein halt wiederum BIOS von März, bei dem "new upcoming AMD CPUs" steht. Da frage ich mich dann eben wiederum, ob das März-BIOS auch schon die 3000er erkennen würde oder nicht. Nach März ist ja bis auf die Sonderedition des Ryzen 7 2700X AFAIK keine neue AMD-CPU mehr erschienen, an sich müssen da also die 3000er gemeint gewesen sein.

    Und in der CPU-Liste des B450M Mortar ist von den 3000er-Ryzen (trotz veröffentlichtem Beta-BIOS) übrigens noch keine Rede.

    So oder so wären die Fragen an sich egal, wenn die neue CPU bei Voodoo2 läuft und sein BIOS erfolgreich flashen konnte
    Das Problem ist aber immer noch das du Lagerbestände bekommen kannst und selbst wenn die letzte Version die neuen Prozessoren unterstützt es fraglich ist ob diese Version bereits auf dem Mainboard was geliefert wird bereits drauf ist. Es ist daher schon ein gewisses Risiko wo du dann etwas hilflos da stehst sollte es doch nicht der Fall sein. Daher würde ich sicherheitshalber wenn ein Board keine Flashback Funktion hat ein Bios Update mit bestellen. Lieber diese 30 Euro bezahlen als wieder alles ausbauen zu müssen oder schauen wer solch ein Prozessor zum flashen da hat.

    Gabe auch in der Vergangenheit genug Fälle/Themen wo das Board nicht aktuell war.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  3. #23
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Unterschleißheim
    Beiträge
    576

    AW: Msi mortar titanium für ryzen 3000?

    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Hast du den Takt fest eingestellt, oder meinst Du nur, dass der Boost so funktioniert wie erhofft, was ja teilweise nicht so ganz klar war, ob es bei den neuen Ryzen durchgängig klappt?
    Läuft alles Automatisch. Leider gehen nach dem Bios Update meine Stripes nicht mehr ...

  4. #24
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.398

    AW: Msi mortar titanium für ryzen 3000?

    Hier noch alle Boards mit USB BIOS Flashback und AM4 B450 + X470 laut Geizhals:
    AMD Sockel AM4 mit Chipsatzmodell: B450/X470, Buttons/Switches: USB BIOS Flashback (extern) Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Kann ggf. andere Hilfesuchende die suche erleichtern.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  5. #25
    Avatar von Erdy
    Mitglied seit
    21.01.2011
    Beiträge
    19

    AW: Msi mortar titanium für ryzen 3000?

    Heute kam übrigens ein neues Bios für mein MSI B450m Mortar raus. Denke, dass es auch ein neues für das von Voodoo2 gibt. Das solltest dann per BIOS-Flashback+ aufspielen können. Gibt bei Youtube ein Video von MSI wo das beschrieben ist.

    Ich halte nach dem heutigen Tag Abstand zu den neuen Bios Updates. Bin von 1.6 auf 1.7 gewechselt und hatte anfangs nur Probleme. Bin jetzt wieder bei 1.6 mit meinem Reisen 5 2600

    Hier meine Erfahrungen mit dem neuen Bios...

    AMD Ryzen: BIOS-Updates für ältere MSI AM4-Mainboards
    Jonsbo C3 meets 8 Fans:
    MSI B450M Mörtel, 16Gb G-Skill 08/15 Aegis
    Reisen 5 2600 @ Bi Quiet Dark Rock Pro 3
    AssRock Vega 56 @ Raijintek Morpheus II Core

  6. #26
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.398

    AW: MSI Mortar Titanium für Ryzen 3000?

    Würde auch nichts updaten wenn kein 3000er Prozessor geplant ist, da ein neuer Bios momentan noch Fehler mit beinhalten kann.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  7. #27
    Avatar von Herbboy
    Mitglied seit
    06.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    20.619

    AW: MSI Mortar Titanium für Ryzen 3000?

    Ich bekomme nächste Woche das Mortar Titanium und nen Ryzen 3600. Hoffe mal, es klappt alles.

    ...und da war dann noch das Elektrikertreffen mit 200 geladenen Gästen...

  8. #28

    Mitglied seit
    17.06.2014
    Beiträge
    166

    AW: MSI Mortar Titanium für Ryzen 3000?

    Gibt es einen besonderen Grund, abgesehen von der Farbe vielleicht, warum ihr zum Titanium greift und nicht zur normalen Mortar?
    Die Titanium scheint nur eine Beta für Ryzen 3000 CPU's anzubieten, während es bereits eine non-beta für die gewöhnliche Mortar gibt.

  9. #29
    Avatar von alalcoolj
    Mitglied seit
    03.05.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    721

    AW: MSI Mortar Titanium für Ryzen 3000?

    Sind die beiden Boards nicht absolut baugleich bis auf die Farbe?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30

    Mitglied seit
    17.06.2014
    Beiträge
    166

    AW: MSI Mortar Titanium für Ryzen 3000?

    Soweit ich weiß ja, aber sie bekommen verschiedene BIOS versionen auf der MSI Seite

Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. AMD Ryzen 3000: MSI kündigt BIOS-Updates für X470, B450, X370 & B350 an
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.2019, 16:26
  2. AMD Ryzen 3000: Gigabyte-Mainboards bei der EEC und MSI-Board mit Engineering Sample bei SiSoft
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.05.2019, 18:50
  3. MSI B450M Mortar Titanium?
    Von NCphalon im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2019, 07:14
  4. Bootprobleme bei MSI X370 Titanium + Ryzen 5 2600X
    Von MäD im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2018, 15:19
  5. AMD Ryzen 3000: MSI B450 unterstützt 8 Kerne "und mehr"
    Von angelicanus im Forum Sonstige News-Kommentare
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.07.2018, 16:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •