1. #1

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    137

    Inkompatibilität Lüftkühlung.-solved

    Leider hatte ich megga pech mit meiner gekaufen Luftkühlung. (Inkompatibel)

    System:
    Ryzen 5 1600af
    Strix b450 asus f-gaming
    16gb gskill ddr3 3200 cl16
    gtx 970 palit
    Asus Wlan Karte 55ac
    Be quit pure power 10 400 watt.
    Xigmateg Midgard (erste Generation)

    Jetzt habe ich mir einen Scythe kotetsu mark II geholt. Bloß leider ist der nicht kompatibel zu meinem Board. Die Schraube die den Kühler halten soll kollidiert mit einem Kondensator des Asus Boards.
    Brauche jetzt einen anderen CPU Kühler der wirklich zu meinem Gesamtsystem kompatibel ist.
    Budget 30-50€ bei Luft, eventuell wäre aber auch ne Wakü ok.

    Der Scythe Kotetsu wäre halt eigentlich perfekt für das System gewesen, schickes Design, nicht zu groß, und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. (scheinbar)
    Gibt es was andres gutes.,
    Ach ja und der Ryzen soll natürlich übertaktet werden, auch mit ein bisschen Overvoltage..
    Vielen Dank im Voraus.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von PC-Bastler_2011
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.11.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    6.132

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.

    Kannst du davon ein Foto machen?

    Nach den Bildern bei Geizhals sollte das keine Probleme geben, oder hast du eventuell die falsche Halterung genommen?

  3. #3

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    137

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.

    sorry habe es schon wieder abgebaut gehabt. Hab Trotzdem mal Bilder gemacht, vielleicht kann man sich es dann vorstellen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200201_225737[1].jpg 
Hits:	63 
Größe:	2,24 MB 
ID:	1078579   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200201_230003[1].jpg 
Hits:	48 
Größe:	1,99 MB 
ID:	1078580  

  4. #4
    Avatar von TweakerNerd
    Mitglied seit
    09.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    85

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.

    Mann könnte auch einfach eine kürzere Schraube kaufen. Falls es wirklich nicht past.

    Kürzen würde wohl auch gehen...
    Mfg

  5. #5

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    137

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.

    ^hm achso habe ich vergessen zu sagen, ist die Schraube die im Kühler verbaut ist. Also die sich so selbst anzieht mit einer Feder.

  6. #6
    Avatar von TweakerNerd
    Mitglied seit
    09.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    85

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.

    Naja du must diese Schraube ja auch nicht bis zum Anschlag reindrehen. Reicht die Spannung der feder aus um den Kühler auf die CPU zu drücken...?

    Einfach mal testen, ansonsten sehe ich nur die Lösung einen anderen Kühler zu verbauen.

    Noch ein Bild wäre hilfreich um dir helfen zu können...
    Der dark rock 4 von be quiet paßt sicher. Hatte das Board auch mal.

  7. #7

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    137

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.

    Sorry, war alles 100% mein Fehler.
    Habe beim ersten Versuch probiert, das ganze direkt ins Gehäuse einzubauen.
    Der Fehler war das eine Schraube den Kühler ein Milimeter beim einschrauben in eine Richtung drückt und die zweite Schraube auf der gegenüberliegenden Seite keinen Kontakt mehr findet.
    Dann musste ich mit ganz sachtem Druck auf der anderen Seite entgegensteuern.
    Da geht nix unter die Befestigung, hat also rein garnix mit dem Kondensator zu tun.

  8. #8
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    18.961

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.

    Zitat Zitat von marvin_ Beitrag anzeigen
    Der Fehler war das eine Schraube den Kühler ein Milimeter beim einschrauben in eine Richtung drückt und die zweite Schraube auf der gegenüberliegenden Seite keinen Kontakt mehr findet..
    Ja, genau dasselbe habe ich bei meinen Ninja 4 und dem Fuma auch. Die Backplate sitzt auf dem Sockelgehäuse auf und hat umlaufend ca. 0.5mm Luft an den Verschraubungen zum Mainboard, Darum muss man die vier Befestigungsschrauben zuerst locker anschrauben, und dann festziehen,

    Ich vermag nicht zu beurteilen, ob das stumpf ein Fehler ist, oder genial die Verspannung des Boards verhindert, weil festgeschraut keine Verspannugns mehr auftritt. Muss man bei Empfehlungen der Scythekühler in Zukunft drauf Hinweisen


    Hier sieht man, wenn man genau hinschaut, den umlaufenden Spalt
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	927961d1479067592-lesertest-scythe-fuma-doppelturmkuehler-der-analyse-4.4_spalt_zum_mainboard.jpg 
Hits:	20 
Größe:	1,49 MB 
ID:	1078710
    Quelle: [Lesertest] Scythe Fuma: Doppelturmkühler in der Analyse

  9. #9

    Mitglied seit
    28.11.2017
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    137

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.-solved

    Oh heftig. ∆∆
    Danke für das Feedback. Interessant.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von TweakerNerd
    Mitglied seit
    09.06.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    85

    AW: Inkompatibilität Lüftkühlung.-solved

    Hauptsache es ist alles okay.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 11:47
  2. Lüftkühlung Verbessern
    Von Derexor im Forum Luftkühlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 18:57
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 21:13
  4. Lüftkühlung mit Saugrohr?
    Von schneiderbernd im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 11:08
  5. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 08:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •