Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    18.06.2009
    Beiträge
    24

    Neues System aber schlechte Kühlung

    Hallo,

    habe endlich mir alle PC-Komponente zusammen kaufen können und habe mir sie von einem PC-Fachmann zusammenbauen lassen.
    MSI B360 Gaming Plus Mainboard
    Intel Core i5 9600k
    Hyper 8GB DDR4 2666 (noch ein Riegel, wird aber noch auf 2x8GB aufgestockt)
    ein einfaches Gehäuse
    2x HHD WD blue & red Festplatten
    RTX 2070 Nvidia

    und jetzt zu meinem Problem: es musste auch ein neuer Kühler her und sie haben sich für den ARCTIC Freezer 13 OC entschieden, wo zum ersten eine Bank vom Arbeitsspeicher bedeckt wird und der Lüfter nur an der Seite ist und die Luft gegen die zuhende Gehäusewand bläst und nich raus. Man merkt richtig das das Gehäuse fast schon heiß ist beim zocken. Die Temperaturen liegen bei CPU über 70 Grad (78Grad)

    Sind das Temperaturen für die CPU wo es noch geht oder schon zu hoch und was für einen Kühler könnt ihr mir empfehlen für kleines Budget.

    Gruß Prime

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.258

    AW: Neues System aber schlechte Kühlung

    Woher hast du die Zusammenstellung?

    Welche 2070 ist es denn GENAU?

    welches Netzteil ist verbaut (Hersteller/Modell)

    Was für ein Gehäuse? - wüsste jetzt kein Standard Gehäuse welches hinten "zu" ist sodass der CPU Kühler gegen Blech bläst, außer du machst uns mal Bilder, denn ich vermute dein toller "Fachmann" hat ihn falsch montiert (geht in alle Richtungen)

    Wenn der erste RAM Sockel verdeckt ist, ist das nicht schlimm bei zwei Riegeln, denn dann SOLLTEN die Riegel auf Bank 2 und 4 von der CPU aus gesteckt werden, wieder Fehlerhafte Montage des "Fachmanns"

    Warum keine SSD? Ist heute nahezu Pflicht dafür die popeligen HDD´s raus

    K CPU auf B360 Board.... ehrlich, hättest mal in ein B450 Board mit Ryzen 2600 investiert oder den 3600er
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

  3. #3
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.623

    AW: Neues System aber schlechte Kühlung

    Zitat Zitat von crytek Beitrag anzeigen
    . Die Temperaturen liegen bei CPU über 70 Grad (78Grad)
    Völlig unkritisch, Und ja, wenn ein Gehäuse 40°C warm wird, dann fühlt sich das verdammt heiß an. Ist in der Regel unkritisch, aber wir können ja mal einen Blick drauf werfen.

    Zitat Zitat von crytek Beitrag anzeigen
    ,,,, und habe mir sie von einem PC-Fachmann zusammenbauen lassen.
    und sie haben sich für den ARCTIC Freezer 13 OC entschieden
    Soso, ein Fachmann. Auf einer Intelplattform ist der Kühler natürlich so montierbar, dass er auf die Rückwand bläst. Und in der Rückwand ist hoffentlich auf ein Lüfter, der ausbläst.

    Wie schon gesagt, bitte nenne exakt alle Komponenten, am besten mit geizhals-Link und mach ein Foto vom Innenleben
    PCIe mit GPU NVIDIA nach Serie: RTX 2070 Preisvergleich Geizhals Deutschland

  4. #4
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    12.090

    AW: Neues System aber schlechte Kühlung

    Wenn du Probleme bei der Gehäusekühlung vermutest wäre es schon hilfreich das genaue Gehäuse zu kennen.

    Vielleicht einfach mal ein Bild vom offenem Gehäuse posten.


  5. #5
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    4.008

    AW: Neues System aber schlechte Kühlung

    Kann meinen Vorrednern nur zustimmen
    Und auch noch "nur" 2666er RAM. Für einen Intel darf es schon 3200er sein. Außerdem preislich so gut wie kein Unterschied.
    Falls möglich, zurückgeben/umtauschen und von uns etwas Vernünftiges konfigurieren lassen. Ein echter Fachmann würde so ein System niemals zusammenstellen.
    Wie hoch wäre denn dein Budget?
    Gruß T.
    Ryzen 1800X/ Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x16GB 3200er Vengeance Pro /Sapphire RX Vega 64 Nitro+ und UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 7TB NAS

  6. #6
    Avatar von CaptainRudi
    Mitglied seit
    18.10.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    eef-gaming.de
    Beiträge
    13

    AW: Neues System aber schlechte Kühlung

    Was ich auch sehr kurios finde, wieso neben der bereits angesprochenen fehlenden SSD zusätzlich zur WD Blue auch noch eine Red verbaut wurde. Macht so eigentlich noch weniger Sinn.

    @crytek

    Red Festplatten werden normalerweise in NAS Server u.ä. verbaut, wo sie nonstop durchwerkeln können. Dafür sind die ausgelegt.

    Der Freezer 13 ist eigentlich ein solider CPU Kühler und sollte in der Regel gut funktionieren. Allerdings muss man auch sagen, das die aktuellen Intel Core 9000er Prozessoren ganz schöne Hitzköpfe sind und nach einer guten Kühllösung schreien. Wenn dann zusätzlich der Kühler falsch montiert wird und/oder auch deine Luftzirkulation im Gehäuse schlecht funktioniert, kann das schon zu Problemen in Form höherer Temperaturen führen.

    Das beste wird sein, du machst mal ein paar hübsche Aussagekräftige Fotos und zeigst diese mal...dann kann man auch besser beurteilen wo der Fehler liegen kann. ��


    Mfg Rudi
    Besucht mich auf Youtube...Dort findet ihr Videos über Games & Hardware... würde mich freuen ;) ;) ;) https://www.youtube.com/channel/UCA0...IxpOtiV2pLekUQ Ein Time Lapse Build meines Systems in ein neues RGB-Wasserkühlungskleid ;) ;) https://youtu.be/WcoHfcUo4TA Einen AMD Boxed Kühler Montage Guide und andere Hardewarevideos gibt's auch ;)https://youtu.be/Y5Euh8LBWb4

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7

    Mitglied seit
    09.10.2019
    Beiträge
    2

    AW: Neues System aber schlechte Kühlung

    Zitat Zitat von CaptainRudi Beitrag anzeigen

    @crytek

    Der Freezer 13 ist eigentlich ein solider CPU Kühler und sollte in der Regel gut funktionieren. Allerdings muss man auch sagen, das die aktuellen Intel Core 9000er Prozessoren ganz schöne Hitzköpfe sind und nach einer guten Kühllösung schreien. Wenn dann zusätzlich der Kühler falsch montiert wird und/oder auch deine Luftzirkulation im Gehäuse schlecht funktioniert, kann das schon zu Problemen in Form höherer Temperaturen führen.


    Mfg Rudi
    Hi,
    also Hitzkopf kann ich in dem Fall nicht bestätigen.
    Ich habe den selben Intel im System und der wird mit dem Scythe Mugen 5 im Silent Modus (alle Lüfter drehen mit 300-400 U/min) im "Arbeitsbetrieb" nicht Wärmer als 45 Grad.

    Aber du hast Recht, auch wenn der ARCTIC Freezer 13 OC offiziel den 9600K Coffe Lake nicht unterstützt, reicht er mit einem TPD von 140W auch für den Coffe Lake.
    Richtig installiert sollte der die Temperatur selbst beim Spielen, Videos Codieren unter 70 Grad halten.
    Ich tippe auf einen Fachmann der mit der Kühlpaste Mist gebaut hat.
    Selbst mein alter Computer mit dem Core i5-4690K Haswell wird nicht so Warm und der wird Semi-Passiv gekühlt, Scythe Mugen V3 (ohne Lüfter) (1 x NF-A14 ULN im Boden, 2x NF-12A ULN im Deckel).

    Ohne genaure Infos von crytek werden wir uns hier aber im Kreis drehen.
    "Real stupidity beats artificial intelligence every time."
    (Terry Pratchett)

Ähnliche Themen

  1. neues system aber schlechte fps....
    Von Snupe im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 08:59
  2. Neues Board mit Heatpipe kühlung
    Von robbe im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 19:42
  3. Neues System: Speicherberatung
    Von Stormbringer im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 19:03
  4. Neues System...welches MoBo und Ram?
    Von hawk910 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 15:02
  5. Neues System
    Von TommyAngelo im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 11:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •