Likes Likes:  0
  1. #1
    Avatar von Elthy
    Mitglied seit
    04.02.2012
    Beiträge
    685

    Luftkühlung im Phankteks Evolve Shift Air

    Ich bin gerade dabei einen neuen PC zusammenzustellen, als Hardware wollte ich einen Ryzen 5 3600 einsetzen und meine MSI RX 480 Gaming weiterverwenden.

    Das Phanteks Shift hat mich schon lange mit seiner Optik begeistert, allerdings haben mich die häufig genannten Temperaturprobleme doch etwas abgeschreckt, ich mag meine Hardware gerne möglichst leise. Mit der neuen Air Variante sollte das deutlich besser gehen, da man über die Seitenteile für mehr Luftaustausch sorgen kann.

    Meine momentane Vorstellung der Kühlung:
    -3*140mm Lüfter mit <= 1000rpm alle auf einsaugend.
    -Ein Noctua NH-L12S als CPU Kühler, da bin ich mir nicht sicher in welche Richtung der Lüfter besser pusten sollte (er könnte die Wärme richtung Mesh pusten oder die Boardkompnenten zusätzlich belüften)
    -Die Grafikkarte kann man ja auch in unterschiedliche Richtungen montieren, vermutlich muss ich da einfach probieren.

    Meine Fragen wären jetzt:
    -In welche Richtung würdet ihr CPU und GPU montieren?
    -Welche Gehäuselüfter soll ich nehmen? Mit meinem gewählten Mainboard kann ich alle drei sowohl über Spannung als auch PWM kontrollieren. Eine Luxusvariante wären die Silent Wings 3, aber gehts auch günstiger ohne größere Kompromisse bei Lautstärke/Kühlleistung?
    -Hat jemand schon Erfahrung mit dem Shift Air und deswegen konkrete Tipps? Beim normalen Shift scheint ja vor allem die Lftabfuhr problematisch gewesen zu sein...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Traylite
    Mitglied seit
    23.11.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    78

    AW: Luftkühlung im Phankteks Evolve Shift Air

    Moin hab zwar nur ein Evolv Shift X aber

    Ich würde den CPU Lüfter aufs MB Blasen lassen damit die Spannungswandler noch etwas abbekommen.

    Die GPU würde ich versuchen mit den Lüftern zum Mesh zu Platzieren damit eben Frischluft angesaugt wird. Beachten muss man da allerdings die Höhe der Karte. Bin mir nicht ganz sicher, ob da Platz ist für z. B. 2,5 Slot Kühler Konstruktion. Könnte eng werden und so zu Propeller Ansauggeräuschen führen.
    (wenn du es hast, könntest du ja mal Feedback geben. Mit der Glasscheibe ist es schon recht eng aber vielleicht ist das Mesh noch etwas nach außen gewölbt oder so und bietet so plat für z.B. 2,7 Slot Designs).

    GPU Lüfter innen liegend geht whs auch gut da ein Lüfter unter dem MBtray hervorschauen müsste und so die Frische Luft der 140 mm Lüfter abbekommt. Die oberen Lüfter (2,3 Lüfte-design-) Bekommen dann zwar recht wenig ab, da hinter dem MB ungefähr nur 1 cm Platz ist und das Riserkabel den Luftstrom stark beeinträchtigt, so aber in dem Evolv Shift (X) unter Luft die besseren Ergebnisse gemacht werden.
    Wenn deine Graka sich zum Mesh hineinbauen lässt und es durch die Lüfter keine Geräusche macht, mach es auf jeden Fall so herum.

    Silent Wings 3 hatte ich die 1000er verbaut, aber der eine der oben am MB verbaut wird, den ich auch einsaugend verbaut hatte, macht aufgrund von finnen die am Gehäuse am Einbaurahmen sind, Geräusche.(so ab 450 RPM)

    Ob das bei der AIR Version auch noch so ist, kann ich nicht sagen.

    Hab die Lüfter gegen Noctuas getaucht da die bei niedriger Drehzahl mehr Luft rein Drücken und noch etwas leiser bleiben. Alternativ kann man mit nem Dremel die Gehäuse Struktur entfernen und dann sollten die SW3 auch bei 800 oder gar 1000 RPM fast unhörbar bleiben und guten Luftdurchsatz bringen.
    Oder man dreht den oberen Lüfter einfach als raus blasend um, was dann, wenn du den CPU Lüfter auf das MB blasen lässt für die Spannungswandler Belüftung kein Problem darstellen sollte und die Geräuschentwicklung verbessern müsste.

    Ich hab ne wakü deshalb kann ich z.B. wegen der Spannungswandler nicht einfach drehen da die Temps dann ohne den CPU Lüfter, mehr oder weniger, explodieren^^ deshalb nur eine Vermutung.

    Temperatur staut sich oben in dem Gehäuse da Phanteks beim i/o noch ein feines (whs Staubschutz Mesh) einbaut und ohne aktiven Luftstrom die Abwärme nur schwer dadurch aufsteigt.
    Könnte beim AIR aber auch anders sein.

    Grüße
    Joar warum so wenn’s auch so geht oder so oder so--…..^^

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Ähnliche Themen

  1. Hat hier jemand ein EVOLV SHIFT (Air) case von Phanteks?
    Von futurewau im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2019, 18:59
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.2019, 05:05
  3. Enthoo Evolv Shift X: Mini-ITX-Casemod mit Leder und Wasserkühlung
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Tagebüchern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2018, 11:27
  4. Phanteks Enthoo Evolv Shift: Erfahrungsbericht zum Turmgehäuse im PCGHX-Forum
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2017, 11:01
  5. Phantek Enthoo Evolv Shift und Shift X: Neue Mini-ITX Gehäuse ab sofort erhältlich
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2017, 20:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •