Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    24.02.2019
    Beiträge
    12

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Wären dann 85Grad auch noch im grünen Bereich ?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Adi1
    Mitglied seit
    14.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    11.152

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Zitat Zitat von iTzZCHIP Beitrag anzeigen
    Wären dann 85Grad auch noch im grünen Bereich ?
    Sicher doch,

    ab 100 Grad würde ich mir mal Gedanken machen.
    3570K@4,5GHz 1,06 V | GA-Z77 D3H | GTX 970 | 8 GB Corsair Vengeance LP | Crucial m4 128GB + MX100 512GB | bequiet Dark Power P10 | Define R3 | bequiet Dark Rock Pro 3 | Bitfenix Recon | LG IPS235P-BN

  3. #13
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.524

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Du könntest vorne unten im Gehäuse noch einen zweiten Lüfter einbauen.
    Der jetzige schaufelt seine Luft anscheinend primär zu CPU.


    Btw. 100C° wären für Pascal und Turing nicht gut, da die Hotspot Temps (die allerdings bei nv nicht ausgelesen werden können aber garantiert existieren) deutlich darüber liegen.
    Da würde ich schon unter 90 bleiben wollen. Aber die GPU throttelt dann selbst schon hart.
    Sys 1 : R9 3900Xerstmal 3600-> 3950X später... , 5700XT Anniversary / Gigabyte Aorus Master / Gskill TridentZ 3733mhz cl14,15,15,28 - 32GB, 2 Sticks
    Sys 2 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / 5700XT Anniversary / Asus Strix 1080ti @ H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz, Sys 3: 4770k wartet auf die Rente

  4. #14
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.702

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Sehe ich auch so der Netzteil Lüfter ist an der falschen stelle,
    anderes Netzteil kaufen ..

    -ich würde eine andere Config machen,
    ein Lüfterloses Netzteil verbauen und in den Font vom PC den verbauten Gehäuse Lüfter ganz nach unten setzten ,
    wenn das nicht reicht sollte eben noch einen 2. Gehäuse Lüfter im oberen Platz einbauen .
    Geändert von colormix (29.06.2019 um 13:59 Uhr)

  5. #15
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    34.328

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen

    ich würde eine andere Config machen,
    ein Lüfter loses Netzteil verbauen und in den Font vom PC
    noch einen zusätzlichen Gehäuse Lüfter einbauen der die Lauft ansaugt .
    Hat der TE schon gemacht (Startpost)...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  6. #16
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.524

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Zitat Zitat von facehugger Beitrag anzeigen
    Hat der TE schon gemacht (Startpost)...
    Sry ok, nicht gründlich genug gelesen.
    Sys 1 : R9 3900Xerstmal 3600-> 3950X später... , 5700XT Anniversary / Gigabyte Aorus Master / Gskill TridentZ 3733mhz cl14,15,15,28 - 32GB, 2 Sticks
    Sys 2 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / 5700XT Anniversary / Asus Strix 1080ti @ H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz, Sys 3: 4770k wartet auf die Rente

  7. #17
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.702

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Zitat Zitat von facehugger Beitrag anzeigen
    Hat der TE schon gemacht (Startpost)...

    Gruß
    Hetter eben nicht ,
    2. Lüfter einbauen wenn das nicht reicht ?
    Geändert von colormix (29.06.2019 um 14:49 Uhr)

  8. #18
    Avatar von Poulton
    Mitglied seit
    07.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.236

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Hetter eben nicht ,
    ->
    Zitat Zitat von iTzZCHIP Beitrag anzeigen
    [...] mittlerweile noch einen 2 Lüfter in der Front allerdings hat das nicht viel gebracht bezüglich der Temperaturen [...]


    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    der Netzteil Lüfter bläst etwas Abwärme direkt auf die Grafikkarte die dann etwas wärmer wird,
    deswegen sage ich anders Netzteil verbauen am besten ein Lüfter loses, oder wenn man Basteln kann den Netzstecker ziehen das Netzteil aufmachen den Netzteil Lüfter andersherum einbauen das der raus postet so das es da in dem Bereich keinen Hitze Stau mehr geben kann !
    Wow, just wow. So viel Humbug in einem Post.
    Der Netzteillüfter bläst gar nichts nach innen. Der ist so ausgelegt, dass er Luft ansaugt und hinten rausbläst. Warum er also das Netzteil öffnen (Garantie- und Gewährleistungsverlust, Lebensgefahr) und den Lüfter drehen oder ein passives NT verbauen soll, bleibt schleierhaft.

    Aber damit hast du dich mal wieder dafür qualifizert: https://www.getdigital.de/web/getdig...rden_front.jpg
    Geändert von Poulton (29.06.2019 um 14:43 Uhr)
    Duron 950 ("Spitfire") | 512MB SD-Ram | MSI K7T-Master | 3dfx Voodoo3 2000 | Soundblaster live! CT4760 | Windows ME
    Zitat Zitat von colormix
    Bitte nur Experten

  9. #19
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    1.702

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Ja stimmt haste Recht bei mir posten die nach innen weil die da noch Extra selbst gebaute Staubfilter dran habe , zu Überhitzung kommt es auch an heißen Tagen nicht.
    Ich habe ja ich mal korrigiert .

    Eine andere Sache kann noch sein das die Sensoren die Temperaturen falsch auslesen also das stimmt nicht immer so wie es angezeigt wird , das liegt dann am Bord und am Bios das zu hoch misst , das lieht man z.b. wenn der PC aus war und kalt ist und die CPU/GPU schon bei 40 c ist .
    Geändert von colormix (29.06.2019 um 14:58 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.291

    AW: Grafikkarte zu heiß?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Ja stimmt haste Recht bei mir posten die nach innen weil die da noch Extra selbst gebaute Staubfilter dran habe , zu Überhitzung kommt es auch an heißen Tagen nicht.
    Ich habe ja ich mal korrigiert .
    Also hast du in deinem Netzteil den Lüfter gedreht? Oder wovon sprichst du jetzt. Das weiß man bei dir nie so genau.


    das lieht man z.b. wenn der PC aus war und kalt ist und die CPU/GPU schon bei 40 c ist .
    Ne, das sieht man auch daran nicht.
    Ryzen 2700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, WD Blue SSD 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, MORA 420, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio + Fidelio X2, Nubert NuPro A-200, Focusrite Topping D30/O2 Objective, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. GPU-Lüfter lässt Grafikkarte zu heiß werden
    Von dogy im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 22:34
  2. Grafikkarte zu heiß
    Von ShutUpCrime im Forum Grafikkarten
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 10:53
  3. Grafikkarte zu heiß
    Von abadu11 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 14:07
  4. Wird Grafikkarte zu heiß
    Von Niza im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 21:32
  5. Ist meine Grafikkarte zu Heiß ???
    Von Hellshooter im Forum Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 00:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •